Was tun gegen Mail-Addy missbrauch?

Dieses Thema im Forum "Mail-Programme" wurde erstellt von -Thales-, 21. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. -Thales-

    -Thales- Byte

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    11
    Seit einiger Zeit habe ich das Gefühl, dass meine Mail-Addy zum verbreiten von Viren und Spam genutzt wird. Bekomme von Mail-Anbietern Mails zurück, die ich nie verschickt habe. Als Betreff wird dann meistens "hello" oder "thanks" genannt. Hier mal ne Mail von dem AOL-Postmaster:

    The original message was received at Sat, 19 Nov 2005 11:31:15 -0500 (EST)
    from n142.myclearwave.net [204.96.125.142]


    *** ATTENTION ***

    Your e-mail is being returned to you because there was a problem with its
    delivery. The address which was undeliverable is listed in the section
    labeled: "----- The following addresses had permanent fatal errors -----".

    The reason your mail is being returned to you is listed in the section
    labeled: "----- Transcript of Session Follows -----".

    The line beginning with "<<<" describes the specific reason your e-mail could
    not be delivered. The next line contains a second error message which is a
    general translation for other e-mail servers.

    Please direct further questions regarding this message to your e-mail
    administrator.

    --AOL Postmaster



    ----- The following addresses had permanent fatal errors -----
    <rcproam12@aol.com>

    ----- Transcript of session follows -----
    ... while talking to air-xb02.mail.aol.com.:

    >>>>>> DATA

    <<< 554 TRANSACTION FAILED - Unrepairable Virus Detected. Your mail has not been sent.
    554 <rcproam12@aol.com>... Service unavailable



    Reporting-MTA: dns; rly-xb03.mx.aol.com
    Arrival-Date: Sat, 19 Nov 2005 11:31:15 -0500 (EST)

    Final-Recipient: RFC822; rcproam12@aol.com
    Action: failed
    Status: 5.0.0
    Remote-MTA: DNS; air-xb02.mail.aol.com
    Diagnostic-Code: SMTP; 554 TRANSACTION FAILED - Unrepairable Virus Detected. Your mail has not been sent.
    Last-Attempt-Date: Sat, 19 Nov 2005 11:31:33 -0500 (EST)



    Received: from gmx.de (n142.myclearwave.net [204.96.125.142]) by rly-xb03.mx.aol.com (v108.30) with ESMTP id MAILRELAYINXB39-9f437f531f1f8; Sat, 19 Nov 2005 11:30:57 -0500
    From: ...
    To: rcproam12@aol.com
    Subject: Mail Transaction Failed
    Date: Sat, 19 Nov 2005 10:41:32 -0600
    MIME-Version: 1.0
    Content-Type: multipart/mixed;
    boundary="----=_NextPart_000_0010_BDE4FB80.F3B85150"
    X-Priority: 3
    X-MSMail-Priority: Normal
    X-AOL-IP: 204.96.125.142
    X-AOL-SCOLL-SCORE: 0:2:326600104:9932111
    X-AOL-SCOLL-URL_COUNT: 0
    Message-ID: <200511191131.9f437f531f1f8@rly-xb03.mx.aol.com>

    Was kann ich dagegen machen?
     
  2. BlueBird_05

    BlueBird_05 Kbyte

    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    485
    Vielleicht mal das PW ändern ... ???
     
  3. -Thales-

    -Thales- Byte

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    11
    Hab ich schon gemacht. Bekomme trotzdem noch diese Mails
     
  4. BlueBird_05

    BlueBird_05 Kbyte

    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    485
    Mal an den Mail-Support von AOL wenden ... und denen das mitteilen .... haste nen SPAM und VIREN blocker von AOL aus dabei ??? is der an ???
     
  5. -Thales-

    -Thales- Byte

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    11
    Ich selbst bin ja nicht bei AOL. Hab auch schon Mails von anderen Anbietern bekommen. Also der Empfänger von der Mail is bei AOL.
     
  6. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Wenn ich deine Mail-Adresse kennen würde dann könnte ich auch Mails mit deinem Absender versenden, erreichen die den Empfänger nicht dann bekommst du die Fehlermeldung..

    Hattest du in letzter Zeit einmal Viren / Trojaner auf deinem Rechner ?

    Ich würde sagen wenn sich das nicht wieder von alleine beruhigt dann ist deine Mail-Adresse einfach "verbrannt" .. so nennt man das. Du musst dir eine neue anlegen.

    Wolfgang77
     
  7. -Thales-

    -Thales- Byte

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    11
    Also in letzter Zeit hatt ich eigentlich keine Viren druff.

    Also so viele Mails sind es auch nicht, die ich bekomme. Hätte nur was dagegen, wenn mich jemand anzeigt o.ä. weil er ne mail von mir bekommen hat an der ein Virus hing obwohl sie von wem ganz anderem stammt. Könnte das denn passieren?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen