Was tun wegen Treibern (ATI--->Nvidia Wechsel)

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von steve5, 11. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. steve5

    steve5 Byte

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    53
    Hallo,
    ich hab jetzt noch ne Radeon drin und den neuesten Treiber von der ATI Page aufm pc. Es ist nicht irgentwie Catalyst oder sonst was sondern einfach nur ein Treiber für XP!(nichmal Symbol in der Taskleiste).

    Jetzt will ich mir in demnächst ne Nvidia rein bauen....was muss ich tun?
    Unter Strat--->Systemsteuerung--->Software den Treiber entfernen und neue Karte rein und Nvidia Treiber drauf?

    Oder muss ich bestimmte Registry einträge oder Datein extra entfernen und gibts da zufällig ein extra Tool dazu?
     
  2. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.469
    Bei ATI gibt es ein Tool zum Entfernen des Treibers. Das Ganze noch mit der alten Karte. Neustarten und sich davon überzeugen, dass es ein "Bild" gibt. In dem Fall ist der Standard-VGA Treiber wieder aktiv. Jetzt die Karten umbauen, starten und den Nvidia-Treiber aufspielen.

    Gruss, Matthias
     
  3. steve5

    steve5 Byte

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    53
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.590
    Den Drivercleaner kannst du benutzen, nachdem die Grafiktreiber mit der Deinstallationsroutine "ATI - Software Uninstall Utility" aus Systemsteuerung/Software gelöscht wurden, noch bevor der PC neugestartet wird.
     
  5. steve5

    steve5 Byte

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    53
    Das was du in deinem Screenshot zeigst hab ich eben nicht, weil ich die abgespeckteste Version hab die es bei ATI zum laden gibt....Ich hab nur "ATI Display Driver" den ich entfernen kann aber das dürfte egal sein oder hat das dan auswirkungen auf den Drivecleander?
     
  6. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.590
    Der Drivercleaner ist eigentlich dazu da, um Treiberreste, Registryeinträge usw. zu entfernen, die nach einer Treiber- und Programmdeinstallation mit den mitinstallierten Deinstallationsroutinen fast immer übrigbleiben.

    Benutze besser mal einen Uninstaller von ATI und dann erst ein "Schweizer-Taschenmesser".
    Ich denke, dass dieser Uninstaller (Deinstallationstool
    Windows 32 & 64 bit
    ) genau der richtige ist. ;)
     
  7. steve5

    steve5 Byte

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    53
    Der ATI Deinstaller ist genau das selbe wie der Drive Cleaner..Also der ATI deinstaller IST drivecleaner!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen