1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wassergekühlt

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von Kampfsessel, 11. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kampfsessel

    Kampfsessel Byte

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    29
    Hallo erstmal.
    Mein Rechner wird immer ziemlich heiß (nach meiner Meinung völlig unterdimensioniert in sachen Lüfter). Nun hatte ich mir überlegt eine Wasserkühlung einzubauen. Hab auch ein bisschen gegoogelt, aber nicht so richtig was gefunden was mir weiterhilft, weil die Berichte schon älter waren. Es wäre toll wenn ihr mir mal ein komplette Wasserkühlung empfehlen könntet. Ich habe z. B. eine Graka Nvidia Gforce 6800 Ultra und bin mir überhaupt nicht sicher, ob das auch mit der Wasserkühlung funktioniert.

    MfG Kampfsessel
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.590
    >nach meiner Meinung völlig unterdimensioniert in sachen Lüfter

    Dann wäre es ja ohne Weiteres machbar 1-2 zusätzliche oder größer dimensionierte Lüfter einzubauen für ein paar Euro anstatt eine Wasserkühlung für mehrere 100 Euro.
    Egal welche Art der Kühlung eingesetzt wird. Alle haben eines gemeinsam: Solange die Wärme nur unzureichend aus dem Gehäuse transportiert wird, wird es im Gehäuse zu warm sein.

    Dann braucht man auch Platz für die Agregate der Wasserkühlung im Gehäuse, wenn man den Krempel nicht außerhalb unterbringen will.

    >Nvidia Gforce 6800 Ultra

    Natürlich funktioniert das. Es gibt sogar einen Hersteller, der die Karte mit erweiterbarer Wakü für einen horrenden Preis verkauft.
     
  3. syntetic

    syntetic Byte

    Registriert seit:
    1. September 2005
    Beiträge:
    51
    schau mal unter www.bbsstore.com da gibt´s schon sets ab 140€.
    musst dann aber noch gpu-kühler und vielleicht chipsatzkühler dazurechnen und da kommen dann schon 200-250 vielleicht mehr zusammen. ausserdem, wenn du einen fremdkühler auf jede art von zu kühlendem teil setzt, verlierst du damit die garantie.

    besser wäre es wie schon deoroller gesagt hat lüfter einzubauen, meine empfehlung vorne einen 120er und hinten vielleicht zwei 80er.

    wenn dir die graka zu heiss erscheint, zalman grakalüfter drauf (dann aber wie gesagt keine garantie mehr)
     
  4. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    so komplettsets für 140€ sind zu 99% absoluter müll...genauso gut wie lukü und genauso laut...mehr nicht. außer das man keinen luftstrom mehr über dem board hat, weil der CPU-Lüfter fehlt *g*.
     
  5. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.590
    >weil der CPU-Lüfter fehlt *g*.

    Dafür soll man ja auch noch die Northbridge wasserkühlen.

    Und wenn dann alle Lüfter weggefallen sind, darf der Lüfter des NT (wenn man nicht gleich ein lüfterloses hat) versuchen die Luftumwälzung im Gehäuse zu bewerkstelligen, was mal 1996 geklappt hat, als man im in den ATX-Spezifikationen diese Aufgabe zugeteilt hat, aber bei der heutigen Wärmeentwicklung im PC nur noch Wunschdenken ist.

    Der Einwand, dass ja alles vom Wakü gekühlt wird, ist ein Trugschluss, da auch RAM, Laufwerke, Spannungsregler etc. Wärme ins Gehäuse abgeben. Bis auf RAM, kann man die Dinge aber auch noch wasserkühlen.

    Oder man nimmt einen Barebone mit Heatpipe ans Gehäuse und lässt ihn im Aquarium schwimmen. Aber vorher abdichten, bis zur Wasserlinie. Sonst säuft er noch ab.
    :muhaha::muhaha::muhaha:
     
  6. syntetic

    syntetic Byte

    Registriert seit:
    1. September 2005
    Beiträge:
    51
    @poweraderrainer
    hab ja nicht gesagt, dass das komplettsets sind, da sind halt der für 3 120 lüfter radiator dabei, der cpu kühler und ´ne pumpe dabei und bisserl anschlussmaterial dabei.
    alles andere was man dann noch braucht hab ich oben mit reingesetzt.
     
  7. syntetic

    syntetic Byte

    Registriert seit:
    1. September 2005
    Beiträge:
    51

    hab aber schon ram-wasserkühler gesehen, kann man sich aber auch selber bauen (dann muss man´s aber handwerklich und ausstattungstechnisch draufhaben)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen