1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wasserkühlung mit zur lan?

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von stecher, 6. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. stecher

    stecher Byte

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    26
    ich denke die meisten von den übertakterfreaks haben eine wasserkühlung, ich wollte sowas auch doch ich bin mir nicht sicher wegen einem transport im auto ueber z.B. 200km. muesste ich da das wasser entfernen? klar die kuehleistung ist nicht mit einem normal fan zu vergleichen habe auch den berricht in mhzpower.de gelesen. aber der transport ist das groesste gegenargument weil ich schon sehr oft auf ne lan geh. ihr habt doch sicher erfahrung damit, schreibt mir die bitte!!
    thx schon mal
    greez stecher
     
  2. Schranzdireinen

    Schranzdireinen Byte

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    10
    mit lan hab ich keine erfahrung, aber wakü hab ich schon transportiert (getragen). was soll da passieren? entweder wakü ist dicht/fest oder nicht, da macht es keinen unterschied ob das teil daheim steht oder rumgeschleppt wird. im normalfall sitzt die wakü perfekt (sollte sie zumindest), und da kannste an den schläuchen ziehen und rütteln was du willst - da hat nichts locker zu sein sonst hast du was falsch gemacht. fazit: wakü + lan = aber klar.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen