Wav-Konvertierung zu MMF-Datei klappt nicht

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von detlef10, 7. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. detlef10

    detlef10 Byte

    Registriert seit:
    7. April 2002
    Beiträge:
    100
    Um selbst per Microfon in den Computer hinein erstellte wav-dateien in eine mundgerechte "Handy-datei (mmf) zu konvertieren, habe ich mir auf der Yamaha.Com-Seite ein Tool namens wscma2u heruntergeladen. Der download beinhaltete auch eine Musterdatei im wav-Format, was das Tool auch brav zu mmf konvertierte. Diese wurde von meinem Samsung-Handy auch anerkannt, und funzte. Mein Problem: Obengenanntes Programm ist nicht in der Lage, meine wav-datei, ca 40kb gross und auch sonst den Konventionen entsprechend, brauchbar abzuarbeiten.
    Woran könnte es liegen? Muss ich das Projekt aufgeben, heul?
     
  2. ifelcon

    ifelcon Guest

    Registriert seit:
    8. September 2000
    Beiträge:
    546
    Man könnte auch einfach nachsehen in welcher Qualität und Komprimierung die Testdatei (die ja schließlich funktionierte) vorliegt und dann die gleichen Einstellungen wählen. (Sollte etwas schneller gehen.)
     
  3. micbur

    micbur Kbyte

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    482
    Hallo,

    es gibt dafür viele Gründe.
    Vielleicht soll deine WAV nur in Mono vorliegen oder vielleicht sollte die WAV-Datei nicht 44kHz, sondern nur 32 kHz oder 24 kHz oder vielleicht soll es kein PCM-WAV-Sound sein.

    Einfach mal ausprobieren.

    Tschüssi micbur
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen