1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

WD 120 GB MBR Weg

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von JohnnyD, 13. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. JohnnyD

    JohnnyD ROM

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    5
    Hi,

    hab mir gestern ein neues MB Asus A8N5X mit nem AMD Athlon64 3500+ gekauft. Dazu eine 120GB WD IDE Platte.
    Die Installation von WinXP lief absolut problemlos.
    Auch das neustarten während der Installtion lief problemlos.
    Bis ich den Rechner nach der Installtion ausgeschalten habe.
    Beim wiedereinschalten war der MBR weg.
    Habe das System dann mit der Reparaturkonsole neugestartet und den MBR repariert.
    Danach startete Windows auch wieder.
    Bis ich den Rechner ausgeschaltet habe. Dann war der MBR wieder weg.
    Hilfe!
     
  2. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    ist im bios die virusprotection abgeschaltet?
     
  3. JohnnyD

    JohnnyD ROM

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    5
    Hi,
    ne, auf die Idee bin ich nicht gekommen.
    Ist die default mäsig an?
    Was kann das damit zu tun haben?
    Aber schon mal danke ;-)
     
  4. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    die sogenannte virusprotection soll verhindern, dass in den mbr der festplatte geschrieben wird. daher ist das für mich mal der schuldige #1. normalerweise ist die aus, aber nachdem jeder bios-schreiber sein eigenes süppchen kocht...

    kann natürlich auch an der platte selbst liegen.
     
  5. JohnnyD

    JohnnyD ROM

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    5
    Das Bios hat die Möglichkeit nicht, hab gerade nachgeschaut.
    Die Festplatte? Die ist nagelneu... hmmm...
     
  6. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Hi,

    schon die "normalen" Möglichkeiten getestet ? -> anderen IDE-Steckplatz ausprobiert, IDE-Kabel getauscht ? Neben "fixmbr" auch "fixboot" durchgeführt ?
     
  7. JohnnyD

    JohnnyD ROM

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    5
    fixmbr und fixboot hab ich schon gemacht.
    Die IDE Plätze tausch ich jetzt mal durch.
    Hab schon irgendwo anders gelesen das daran gelegen hat. Ergiebt zwar irgendwie keinen Sinn, aber ich bin verzweifelt ;-)

    ->...und sie leben doch....<_
     
  8. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Doch - wenn der Kontroller eine Macke hat.
    Oder das BIOS fehlerhaft ist -> BIOS-Update wäre dann noch eine Möglichkeit.
     
  9. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Wie kommst du denn zu der Diagnose, dass der MBR weg war ? Welche Fehlermeldung gab es ?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen