1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

WD 2000JB nicht mehr zu formatieren

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Kehool, 12. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kehool

    Kehool ROM

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    2
    Hi! Ich hab ein kleines Problem der oben genannten kürzlich gekauften Platte von WD. Ich habe die Platte normal formatiert vor gebrauch, allerdings mit Partition Magic, was ich sicher nicht noch einmal tun werde. Jedenfalls gab es anscheinend irgendeinen Fehler, der nicht gemeldet wurde(die Formatierung ging auch viel zu schnell, das ist mir allerdings leider erst im Nachhinein aufgefallen).

    Die Platte funktionierte zwar erst ganz normal und ich konnte ohne Probleme Daten darauf schreiben und wieder lesen, aber nach einer Weile verschwand die Platte einfach aus der Auflistung. Als ich mir dann die Platten angesehen habe wurde die Platte als unformatiert angezeigt und die Partition war gelöscht. Ich konnte zwar die Daten alle retten, allerdings lässt sich die Platte jetzt nicht mehr formatieren (jedenfalls würde es mehr als 100 Stunden dauern und der Zeitaufwand und das Risiko, dass es dabei wieder einen Fehler gibt sind mir zu hoch)
    Ich habe die Platte mit dem Data lifeguard von Western Digital komplett scannen und auch löschen lassen, aber ohne erfolg. Wenn ich smart vertrauen kann gibt es keinen Mechanischen Fehler und auch keine schlechten Sektoren und formatieren kann ich sie nach wie vor nicht.
    ich hab wirklich keine Ahnung woran es sonst liegen könnte, ausser vielleicht an der Firmware... wäre toll, wenn mir jemand helfen könnte.

    Meine Rechnerkonfiguration ist:
    Windows XP ohne SP (wg. kürzlicher neuinstallation)
    Athlon XP 2400+ (2,0GHz)
    768 MB DDR
    asrock k7s8xe
    Radeon 9600XT
    Primary: WD 2000JB (slave)
    WD 800JB (Master)
    Secondary: NEC DVD-RW ND-3500AG
    Excelstor j360 (slave)
    In dieser Reihenfolge angeschlossen

    Die Platte hat 8 MB Cache falls das irgendwas zur Sache tut

    Danke im Vorraus
    MfG Kehool
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.434
  3. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Moin!
    Hast du die Möglichkeit, die Platte an einem anderen Board zu testen? Wenn sie da auch nicht will -> Garantiefall
    Läuft sie wo anders: Anderes Kabel probieren, andere Master-Platte probieren!

    www.cidres-security.de - auswendig lernen, vorwärts und rückwärts...
     
  4. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Daran würd ich sagen:
    Grund: http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;303013
     
  5. big mac

    big mac Guest

    Registriert seit:
    Beiträge:
    0
    hi,
    Ich habe das Problem mit der gleichen Platte über ein externes Gehäuse gelöst, d.h. Platte in ein externes USB gehäuse eingebaut, dort Formatiert und dann in den rechner eingebaut. es funktioniert!!!
    Gruß
     
  6. Kehool

    Kehool ROM

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    2
    Abend! Ich könnte mich selbst Ohrfeigen, dafür, dass ich so ein offensichtliches Problem ignoriert hab. Nach installation von sp1 funktioniert das Formatieren einwandfrei. Das größte Problem sitzt eben doch immer noch vor dem Rechner :aua:
    Danke für die Tipps so blöd bin ich sicher nicht nochmal

    Also vielen Dank und bis zum nächsten Absturz :rolleyes:
     
  7. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    So weit so gut, Gratulation! Schaffst du SP2 auch noch?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen