1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

WD1200BB hat einer damit Ahnung?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von BolekLolek, 15. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BolekLolek

    BolekLolek Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Januar 2002
    Beiträge:
    535
    Hallo?
    ich besitze die oben genannte festplatte, es geht um die jumper einstellungen für diese platte.Ich war schon auf der hompage aber mein englisch ist nicht so besonders. Hat jemand schon von euch vielleicht die gleiche platte bei sich drin, und weiß vielleicht wie ich die jumper einstellen muß?

    mfg robert
     
  2. iCebird

    iCebird Kbyte

    Registriert seit:
    20. November 2001
    Beiträge:
    316
    n bisserl was auf\'m Buckel und kann sowieso nur max. 12x.
    Werde Deine Erfahrung aber beherzigen wenn ich mir mal nen neuen Brenner gönne.

    Gruß Ralf
     
  3. BolekLolek

    BolekLolek Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Januar 2002
    Beiträge:
    535
    Guten Abend!
    also nochmal ich möchte bei mir alles so anschließen:

    1 IDE : Festplatte als master und DVD als slave
    2 IDE : CDRW als master

    ist das alles so in ordnung?

    mfg robert
     
  4. chrissebaeck

    chrissebaeck Kbyte

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    229
    Hallo Ralf,

    gerade aus Performancegründen würd ich Deine Einstellungen NICHT vornehmen (zumindest wenn man OTF-Kopieren will).

    Das Problem, dass eine HDD langsamer läuft, wenn auch ein CD-/DVD-LW dran hängt, gibts in der Form nicht mehr.
    Dafür wird der 2. Port beim OTF-Kopieren extrem stark belastet, während der 1. unausgelastet ist.

    Ich hab probehalber meinen LiteOn 24x und das Pioneer DVD am 2. Port laufen lassen, mehr als 10-12x OTF war nicht drin. Hängen sie an verschiedenen Ports, so lässt sich aus dem Brenner das Maximum herausholen (=bis zu 24x).

    Christoph
     
  5. q-wertzz2

    q-wertzz2 Kbyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    172
    Hi!

    wenn das so empfohlen war ist es sicher OK, aber eigentlich würde es auch Sinn machen, den Brenner isoliert am zweiten IDE zu betreiben. Beim Brennen muss ja ein kontinuierlicher Datenstrom vorliegen und den bekommt man eher wenn das Laufwerk einen IDE für sich alleine hat.

    Andererseits hat man dann beim Kopieren von DVD auf HD evtl. schlechter Überetragungsraten.....

    Hat also alles seine Vor- und Nachteile

    Übrigens weiss ich nicht, ob folgendes für alle Chipsätzen gilt, aber ich hab nen SiS 735 und nen KT266a und beiden ist es schnuppe, ob ein einzelnes Laufwerk am zweiten IDE nun als Master oder Slave gejumpert ist. Wichtiger wäre mir da, dass bei einem Laufwerk der äussere Stecker des IDE-Kabels verwendet wird, wegen Terminierung/Signalqualität und so....

    MfG
    Q.
     
  6. iCebird

    iCebird Kbyte

    Registriert seit:
    20. November 2001
    Beiträge:
    316
    Hi,

    wenn Du am 2. IDE-Port das CDRW noch als Master jumperst ist das OK.

    Aus Performance-Gründen würde ich das DVD als Slave an den 2. IDE-Port, also hinter den Brenner hängen.
    Die Festplatte am 1. IDE-Port alleine als Master.
    Bei meinem Brenner war diese Konfiguration als recommended (empfohlen) angegeben und ich hab null Probleme damit.

    Gruß Ralf
     
  7. BolekLolek

    BolekLolek Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Januar 2002
    Beiträge:
    535
    ich habe bei mir folgendes:
    1 IDE: Festplatte (dualbetrieb master) und DVD Laufwerk als slave
    2 IDE: nur CDRW als slave

    ist das richtig so oder kann ich das mit DVD und CDRW tauschen?

    mfg robert
     
  8. iCebird

    iCebird Kbyte

    Registriert seit:
    20. November 2001
    Beiträge:
    316
    Hi,

    soweit ich weiß ist es bei WD HD\'s so das man keinen Jumper stecken muß wenn Sie das EINZIGE Gerät am IDE-Controller ist.
    Hat man ein weiteres Laufwerk angeschlossen muß die HD als Master und das andere Laufwerk als Slave gejumpert sein.
    Hierbei ist es egal ob das Slave-Laufwerk ein DVD, CD-ROM, CD-Brenner oder eine andere Festplatte ist.

    Gruß Ralf
     
  9. BolekLolek

    BolekLolek Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Januar 2002
    Beiträge:
    535
    ist das auch egal ob noch ein dvd laufwerk dran hängt?

    mfg robert
     
  10. akaturbo

    akaturbo Kbyte

    Registriert seit:
    6. Juli 2001
    Beiträge:
    447
    Hallo,

    meines Wissens nach steht doch eigentlich alles auf der Oberseite der Platte erklärt. Einmal als Master, einmal als Slave. Master bedeutet wenn du die Platte als das einzige LW an einem Kanal nutzen willst. Slave als 2. LW an einem Kanal. Der Rest ergibt sich doch aus der jeweiligen Zeichnung dazu.
     
  11. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, Brenner als Master ist ok am 2.IDE. DVD kannst Du als Slave lassen. Ich habe bei mir mal getestet, ob die Festplatte durch ein UDMA33-Lfw. ausgebremst wird - Fehlanzeige. Wenn Du natürlich häufig größere Datenmeng vom DVD-Lfw. auf Festplatte kopierst, dann klemm das DVD auf den 2.IDE. Ansonsten lässt sich so(DVD am1. und Brenner am 2.IDE) auch On-The-Fly brennen. MfG Steffen
     
  12. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, wie willst Du die Platte jumpern ? Anleitung gibt es auch auf deutsch :
    http://www.wdc.com/translate/de/jumpers.shtml
    MfG Steffen

    PS.: Wenn Du die Platte als Master und das DVD-Lfw. als Slave betreiben willst, muss die WD für Dualbetrieb-Master gejumpert werden.
    [Diese Nachricht wurde von steffenxx am 15.05.2002 | 13:05 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen