web.de sperrt Mail-send. aber keine Keys

Dieses Thema im Forum "Mail-Programme" wurde erstellt von Moselmann, 18. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Moselmann

    Moselmann Kbyte

    Registriert seit:
    19. Januar 2001
    Beiträge:
    162
    Hallo zusammen,
    mit etwas Grimm im Bauch schreibe ich diese Zeilen, denn ich stehe mal wieder machtlos da. Was ist passiert? So etwa im April habe ich mit Schülern im PC-Raum 4 Free-Mail-Postfächer bei web.de eröffnet. Alles klappte zunächst wie geplant. Dann sollten von web.de die sogenannten „Activator-Keys“ zugesandt werden - denn ansonsten wird das Postfach geschlossen. Trotz dreimaliger Anfrage, mit Eingabe aller Daten passierte nichts - keine Antwort, keine Keys. Gestern nun wurde uns mitgeteilt, dass die Postfächer gelöscht würden. Wir hätten falsche Angaben gemacht - oder keine Activator-Keys eingegeben. Was soll ich davon halten?
    Mit Lehrerinnen und Lehrern habe ich eine Einführung im Umgang mit PCs durchgeführt- immerhin drei Nachmittage. Auch sie haben sich ein E-Mail-Postfach bei web.de eingerichtet. Man weiß jetzt schon, was kommt: Nicht alle haben einen Activator-Key zugeschickt bekommen. Sie warten nun seit April darauf. Haben die ihren Namen nicht schreiben können, oder wissen sie nicht, wo sie wohnen? Wohl kaum!

    Was könnte man tun? Beim web.de-Kundenservice anrufen. Der will 1,86 € pro Minute (=3,63 DM). Soll ich glauben, die könnten mir helfen? Natürlich nicht.

    Wer mir einen „passablen“ Vorschlag machen kann, wie wir zu einem funktionierenden, leicht zu bedienenden Postfach kommen, bekommt ein goldenes Kreuzchen ins Muttibuch.

    Es grüßt - etwas zerknirscht - Moselmann
     
  2. fege

    fege Byte

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    63
    web.de vergleicht die Adressen per an die Postadresse geschickten Aktivierungsschlüssel. Das soll die Adresse verifizieren.

    Da dies bei gmx.de nicht erfolgt (lediglich die Straße+HsNr. wird mit der angegebenen PLZ+Stadt anhand einer internen Datenbank verglichen), wird ebay diese Mailadresse wohl nicht anerkennen, da man evtl. aus dem PLZ-Buch eine willkürliche, aber dennoch gültige, Postadesse zieht.
     
  3. Moselmann

    Moselmann Kbyte

    Registriert seit:
    19. Januar 2001
    Beiträge:
    162
    Hi, "fege", herzlichen Dank für die Antwort, ich denke, nicht alle können sich vertippt haben. Auch habe ich alles kontrolliert. So viele Fehler auf einmal gibt\'s gar nicht. Ihrer Anregung folgend habe ich mir ein Postfach bei gmx gemacht. Klappte einwandfrei und rasch. Wechseln wir dorthin - auch wenn Ebay diese Mailadresse angeblich nicht anerkennt (weil manipulierbar?)
    Grüße aus dem schönen Strohgäu - heute ohne Regen.

    Moselmann
     
  4. fege

    fege Byte

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    63
    Entweder über die web.de-Seite online Kontakt aufnehmen, auch wenn man das evtl. öfter machen muss, um Antwort zu bekommen, oder es bei www.gmx.de versuchen, da geht das ohne key.

    Telefonkosten dafür würde ich nicht entstehen lassen.

    Sind denn die Postanschriften korrekt angegeben worden?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen