WEB Programmier Tool

Dieses Thema im Forum "Programmieren" wurde erstellt von vm0189, 22. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. vm0189

    vm0189 Byte

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    117
    :) Hi,

    ich bin absolut Neuling im WEB Programmieren.

    Ich suche ein ganz einfaches und gutes Programmier-Tool für WEB Site erstellen.

    Dank für jede Hilfe.

    mfg Peter
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Schaue Dir einmal Data Becker Web to Date an; Version 3 gibt es seit Erscheinen der Version 4 für ganz kleines Geld, und noch einfacher kann man einem die ersten Schritte zur eigenen Homepage nicht machen. Data Becker stellt natürlich eine Trial zur Verfügung.

    Meine Seite wurde mit Web to Date 3 gemacht.
     
  3. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Notepad.
    Ist integriert in Windows und kann alles, was nötig ist.
    Dazu ein regelmäßiger Blick in Richtunf SelfHTML und alles wird gut.

    Jeder andere Texteditor tut es allerdings auch.
     
  4. enschman

    enschman Megabyte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.224
    Hi,

    nach programmieren hört sich sowas wie "Web to Date" nicht grade an, aber Notepad würde ich auch net verwenden...

    Richtig programmieren mit HTML allein ist auch net möglich (HTML ist nur stinknormales XML, a bissle angepasst vielleicht), ich programmier mit PHP (was auch nix anderes als HTML erzeugt, so wie ich und die meisten das machen, allerdings dynamisch).

    Ich würde dir als Anfänger trotzdem was empfehlen, nämlich Phase5! WEIT BESSER ALS NOTEPAD, da Syntax-Highlighting für HTML, CSS, Javascript und auch Programmiersprachen integriert ist.

    AD hat mit SelfHTML völlig recht, ist das Beste, was du für Webseiten benutzen kannst, und dazu kostenlos! Wenn ich heute ein neues Web erstelle (oder bearbeite), schaue ich auch und wieder rein...

    Warum ich hier besonders das Wort "programmieren" fallen lasse, ist durch das Unwissen der meisten Leute begründet: Wenn jemand ein paar Brocken HTML kann, hält er sich sofort für den besten Programmierer und den nächsten Bill Gates! Da das Millionen können und HTML eh nur eine Dokumtbeschreibungssprache wie RTF ist, verbesser ich Betroffene gern...

    Ich zweifel hier jedoch keinesfalls die Nützlichkeit von HTML an, wollte allerdings durchdringen lassen, dass HTML bei den meisten (professionellen) Webseiten dynamisch generiert wurde, mit dem jeweiligen Content.

    mfg Tenschman
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen