1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Webserver Hardware Eigenschaften

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von sarcon, 22. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sarcon

    sarcon Kbyte

    Registriert seit:
    10. Mai 2005
    Beiträge:
    315
    Hallo Zusammmen,

    bin auf der Suche nach Infos über Hardwareeigenschaften, die ein Webserver haben sollte.

    Fragen

    1) Für 500 bis 1000 User gleichzeitig verbunden mit einem Server, was für Hardware würde ich brauchen??

    2) Koennte mir jemanden andere Links ausser von Google & Co. empfehlen, wie ich einen Webserver OPTIMAL HARDWAREMÄSSIG einrichten koennte??
    Vielleicht Angaben in Zeitschriften
    Der Webserver sollte unter LINUX laufen und Apache als Software verwenden. PHP und MySQL sollten auch natürlich dabei sein.

    Ich habe vor paar Monate einen Webserver mit Windows betrieben aber ich würde es gerne mit Linux probieren, da es in Bezug auf Sicherheit stabiler ist als Windows.

    Für die Antworten.Vielen Dank
     
  2. LordNikon81

    LordNikon81 Kbyte

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    210
    Ich schätze mal Du suchst einen Firmenserver und nicht für Privatzwecke? Also HP Server oder etwas größer HP Server 2. Der ist so als Basis mehr als ausreichend! Muss kein HP sein aber einen großen Hersteller würde ich empfehlen! Zu Hardware minimun Dual Prozessor am besten 2x Dualcore AMD oder Intel ist egal! Es reichen 3 GHz oder vergleichbar vollkommen aus! Arbeitspeicher ist halt wichtig soviel wie das Budget hergibt aber minimum 1 GB was aber schon die absolute untergrenze sein sollte! Platten ist halt die benötigte Größe wichtig! Ich bin ein SCSI fan aber SATA I/II gewinnt immer mehr an beliebtheit im Serverbereich! Es ist günstiger aber auch langsamer ! Wichtig sollte aber immer die Redundanz des Systems sein, also 2 Netzteile, 2 Prozessoren, Festplatten Raids, 2 Fankits! Diese Hardware bietet auch Spielraum für mehr User gleichzeitig!
     
  3. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.475
    Das mit den 500 bis 1000 gleichzeitig verbundenen Usern ist eine Maßeinheit aus traditionellen Server- Clientanendungen und hat mit Webservern nicht viel zu tun, da ein User nicht mit dem Server "verbunden" ist. Es wird lediglich eine Anfrage bearbeitet und das Ergebnis zurück gesendet. Dein Maß sind also die gleichzeitigen Prozesse (Zugriffe). Das Hauptkriterium für die Anzahl der Prozesse ist neben den Zugriffen die Effizienz der Anwendungen auf dem Webserver - d.h. die verkraftbaren Zugriffe sind umgekehrt proportional zur Dauer eines Prozesses. Eine konkrete Aussage zur notwendigen Hardwareausstattung ist mit deinen Angaben unmöglich. Allgemein würde ich bei potentiell großen Anwendungen zu einem richtigen Datenbankserver im Backend raten und mehrere Webserver über einen Loadbalancer einsetzen (wahlweise kann man mit 2 anfangen und dann ausbauen).

    Gruss, Matthias
     
  4. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    @ kalweit

    Wie wahr. Die Anfrage von sarcon ist nicht ernst zu nehmen. Das geht nicht nur aus seinem abstrakten "Mengengerüst" hervor, sondern auch aus der Selbstbestätigung seiner Ahnungslosigkeit von Linux. Vorher mal einen Windows-Webserver eingerichtet? Stark, wirklich stark. :grübel:
    Ich möchte nur zu gern wissen, welche geile Präsenz solche traumhaften Zugiffe ZUR GLEICHEN ZEIT bescheren soll. Sarcon liegt mit seiner "Hochrechnung" wohl noch über den realen Zugriffen auf pc-welt. Alle Achtung! :spinner:
     
  5. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.475
    Dürfte so die Preisklasse einer Amazon oder ebay TLD sein...


    Soweit ich das für das Forum beurteilen kann, sind die Zahlen hier ein Bruchteil (inkl. Suchbots usw.) der genannten Anforderungen.
     
  6. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Du hast eigentlich in allen Punkten recht... nur in diesem nicht:
    Kennst du die WD Raptor 150GB?... putzt so manche SCSI-Platte wech :baeh:
    Kostprobe gibts :guckstdu: hier
     
  7. LordNikon81

    LordNikon81 Kbyte

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    210
    Ja, aber nur so manche mit den 15k glaub ich weniger das die 10k Sata Platte mithalten kann. Aber ist auch egal SATA, bieten ein besseres Preisleistungsverhältnis als SCSI!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen