1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wechseln von Grafikkarten

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Rohling, 25. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rohling

    Rohling Guest

    Hallo Ihr Wissenden.
    Für einen Anfänger (so ungefähr). Habe eine HIS mit ATI Radeon 9000 mit letztem Treiberupdate. Für das Digitalisieren von S-VHS Videos in DVD-Qualittät sollte ich eine DirectX-9 kompatible Karte für high Definition Format 720p 128 MB einsetzten. bzw in der Definition 1080i seien 256 MB notwendig.
    Wer kann etwas dazu sagen ? Welche Karte ist zu empfehlen ?
    Allzuviel Geld kann ich nicht investieren.
    2 Frag: Was muss man beim Austauschen der Karte beachten.
    Ich verwenden Win XP, Prof. Sp 2.
    Danke für Hilfe
    Gruß Rohling
     
  2. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Hier brauchst Du nicht mal den Treiber zu wechsel.
    http://www.alternate.de/html/shop/p...E&Level1=Grafik&Level2=Karten+AGP&Level3=ATI&

    Oder
    http://www.alternate.de/html/shop/p...evel1=Grafik&Level2=Karten+AGP&Level3=NVIDIA&

    http://www.alternate.de/html/shop/p...evel1=Grafik&Level2=Karten+AGP&Level3=Matrox&

    Andere Erfinder, andere Treiber.

    Billiger gehts natürlich auch.



    Wer sagt das?

    Das macht natürlich keinen Sinn mit deiner 266MHz -CPU und den 32MB RAM.
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.960
    Das ist völliger Käse.
    Für S-video und DVD-Qualität wird kein HDTV benötigt.

    Zu empfehlen ist eine TV-Karte, sofern schon eine Grafikkarte vorhanden ist. Evtl. mit MPEG2-Hardware-Encoder, je nach Alter des unbekannten Rechners...

    Gruß, Andreas
     
  4. Rohling

    Rohling Guest

    Hallo Andreas.
    Die Aussage stammt aus dem Buch "Pinnacle Studio 10 & Studio Plus 10" von Markt und Technik ISBN 3-8272-4032-8 Seite 19.
    Danke für den Hinweis und die prompte Nachricht. (Ich habe so spät geantwortet, weil ich auf reisen war).
    Der Rechner mit Interl Pentium 4, 2,4 Mhz, Grafikkarte Excalibur mit Radeon 9000, Win XP Prof. Sp2 mit alles mit letztem Umpdate. die Digitalisierung erfogt über eine Pinnacle MovieBox DV.
    Gruß und Dank von Rohling:bet:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen