Wechselplatte wird von xp zerstört

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Frankie68, 22. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Frankie68

    Frankie68 ROM

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    3
    Hallo zusammen,
    Ich habe ein Problem mit einer Wechselplatte, die mit FAT32 formatiert ist. Auf der Platte sind Videodateien größer 4GB. Jedesmal, wenn ich die Platte in den PC schiebe und XP starte, will Windows diese Platte korrigieren (FAT32 darf keine Dateien größer 4GB haben). Kann man diese Funktion beim Start irgendwie abschalten, damit mir nicht immer die Dateien zerstört werden? Die Platte muß mit FAT32 formatiert sein, damit sie in meinem Festplattenrecorder (Auvion) läuft - NTFS funktioniert leider nicht.
    Vielen Dank für eure Hilfe
    Frankie68
     
  2. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    auf einer Fat32 Partition sollte es keine Dateien größer als 4 GB geben, wenn doch, sind sie nícht Systemkonform, soweit ich weiß gibts für dieses Problem keine Lösung, läßt sich im Festplattenrecorder kein Splitting einstellen?

    wie ist die Platte denn angeschlossen, per usb?
    kannst du auf die Videodaten komplett zugreifen.
     
  3. MCSE-MCT

    MCSE-MCT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    876
    Bleibt die Frage, wie Dateien grösser als 4 GB auf FAT32 erzeugt worden sind. Etwa durch Cluster >32 kB?

    Wurde das Dateisystem vom Festplattenrec. erzeugt oder unter einem Windows?
     
  4. Frankie68

    Frankie68 ROM

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    3
    Die Cluster sind 32kB groß, die Dateien erzeugt der Festplattenrecorder, Dateisplitting kann nicht gewählt werden. Die Festplatte ist in einem Wechselrahmen als Secondary Master (IDE). Wenn die Dateien von XP nicht kastreiert wurden, dann kann man sie komplett ansehen, aber mit Windows-Bordmitteln nicht verschieben oder kopieren. Es gibt aber Tools zum kopieren.
     
  5. Frankie68

    Frankie68 ROM

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    3
    Es ist tatsächlich möglich, die Festplattenüberprüfung beim Start von XP für jedes einzelne Laufwerk auszuschalten. Ich bin in einem anderen Forum fündig geworden:
    Link zum Beitrag im WinTotal-Forum

    Vielen Dank für eure Hilfe!
    Frankie68
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen