1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Weiss nicht weiter! Hilfe wird benötigt

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von marcel.v.b, 6. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. marcel.v.b

    marcel.v.b Byte

    Registriert seit:
    6. Januar 2002
    Beiträge:
    8
    Ich will mir einen AthlonXP 1800+ zulegen! Ich weiss nur nicht was ich mir für ein Board zulegen soll. In den Tests von PC-Welt steht bei den boards die bezeichnung DDR-SDRAM !!!!
    Heisst das nun, dass ich DDR-Ram sowohl auch SDRAM einbauen kann?

    Kann ich einen SDRAM Baustein in ein DDRRAM slot stecken?

    Ich bin dankbar für jede hilfe!
     
  2. SuperMAD

    SuperMAD Kbyte

    Registriert seit:
    7. August 2001
    Beiträge:
    409
    RD-RAM ist meines Wissens nach
    Rambus-Speicher, welcher nur zusammen mit dem Pentium 4 eingesetzt wird.
     
  3. SuperMAD

    SuperMAD Kbyte

    Registriert seit:
    7. August 2001
    Beiträge:
    409
    DDR-SDRAM = DDR-RAM
    SDR-SDRAM = SD-RAM

    DDR = Double Data Rate
    SDR = Single Data Rate
    [Diese Nachricht wurde von SuperMAD am 07.01.2002 | 21:38 geändert.]
     
  4. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    Was ist von RD-RAM zu halten? Hatte mich nämlich für den Kauf eines solchen entschieden, soweit bin ich zufrieden, aber Experte war (und bin) ich nicht. Irgendwie sind RD}s wieder in der Versenkung verschwunden. Warum? Wegen des Preises?
    Viele Grüße
    Desmond
     
  5. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    http://www.de.tomshardware.com/mainboard/01q4/011127/index.html

    da findest du auch das obengenannte EPOX,
    müsste ein gutes board sein
     
  6. Big_Berny

    Big_Berny Kbyte

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    213
    Noch was, das Board sollte einen Via KT266A-Chip besitzen.
     
  7. Big_Berny

    Big_Berny Kbyte

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    213
    Halt, halt.
    DDR-SDRAM = DDR-RAM
    SDRAM = SDRAM
    Nicht verwechseln, diese beiden Speichertypen sind nicht kompatibel, du bekommst also nicht einen SDRAM in einen DDR-RAM-Slot!
    Wenn du dir ein neues Board zulegen willst, würde ich mir ein DDRRAM-Board kaufen, die sind schneller. Allerdings sind die RAM-Preise am steigen, du kannst also warten bis sie wieder sinken, oder du kaufst sie jetzt, bevor sie noch teurer werden.
     
  8. marcel.v.b

    marcel.v.b Byte

    Registriert seit:
    6. Januar 2002
    Beiträge:
    8
    Danke für deine Hilfe!!
     
  9. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    DDR-RAM heißt eigentlich DDR-SDRAM. Ist also nicht das gleiche wie SD-RAM. Man kann auch nicht ein SD-RAM-Baustein in ein DDR-RAM-SLOT stecken. Solltest Dich auf jeden Fall für DDR-RAM entscheiden! Als Board würde ich Dir das EPOX EP-8KHA+ empfehlen. Abraten würde ich Dor vom K7S5A von ECS. Macht zu oft Probleme.

    Daniel
     
  10. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Ich würde Dir das MSI K7T266 Pro2 empfehlen. Schnell, stabil und guter Support.

    SDRAM hat 168 Pins, DDR-SDRAM hat 184 Pins = nicht kompatibel. Die Tendenz geht eindeutig zu DDR-SDRAM (würde ich Dir auch empfehlen).

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen