Welche 5.1 Karte und 5.1 Boxensystem

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von russia_online, 18. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. russia_online

    russia_online Byte

    Registriert seit:
    29. September 2001
    Beiträge:
    57
    Hey
    Ich mir eine Dolby Dgital Soundkarte und dazu die am besten passenden 5.1 Boxen.Als Soundkarte glaub ich, dass die Soundblaster Live 5.1 am besten ist.Ist auch nicht so teuer.welches Boxensystem passt den zu der Karte am besten.Oder gibt es bessere Karten für Spiele mit Surround Sound.Und noch was, wenn die Soundkarte (Sb Live 5.1) einen Dolby Digital deconder dann braucht das Boxensystem keinen oder?
    Und wenn die Karte keinen Decoder hat aber das Boxensystem, geht das auch oder müssen sie beide einen Decoder haben?
    Danke schonmal!

    Piece Russia
    [Diese Nachricht wurde von russia_online am 18.12.2001 | 16:29 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von russia_online am 18.12.2001 | 16:30 geändert.]
     
  2. ifelcon

    ifelcon Guest

    Registriert seit:
    8. September 2000
    Beiträge:
    546
    Hi,
    also erstmal zu der Soundkarte: Ich kann die SB Live 5.1 nicht weiterempfehlen, da sie bei mir nur Probleme macht. (Erst lief AC3passthrough nicht - spricht kein Dolby Digital, dann macht die Soundkarte immer Sprünge bei der Wiedergabe von Wav/Mp3 Dateien bzw. Videos und bei manchen Treiberversionen kräfiverabschiedet sich auch mal ein Kanal völlig.)
    Ich habe hier irgendwo im Forum von einer Soundkarte mit dem Namen Nightingale (oder s ähnlich gehört, die ganz gut sein soll.
    Zu dem Soundsystem: 1. Entweder Soundkarte oder Boxensystem solle Dolby Digital Decoder haben - beides zusammen ist überflüssig. Ich würde Ihnen empfehlen ein Boxensystem mit Dolby Digital Decoder zu kaufen, da Sie das auch an einen Home-DVD-Player anschließen können. Ich habe selber das DTT2500 digital von Creative Labs und bin damit sehr zufrieden. Es hat kräftige Bässe und kristallklare Höhen und die Leistung ist auch mehr als ausreichend (habe es mal im Keller aufgebaut mit einem geliehen Projektor und musste es trotzdem nur halb aufdrehen.)
    Es hat vor 1 Jahr ca. 450DM gekostet und sollte jetzt bei 350DM liegen, falls Sie es noch bekommen. Außerdem hat es bei mir die Stereoanlage praktisch ersetzt, da ich die Qualität des DTT2500 besser fand.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen