Welche Anonymisierungssoftware?

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von michi_XP, 4. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. michi_XP

    michi_XP Megabyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2005
    Beiträge:
    1.100
    Hallo,
    Anonymisierungssoftware liegt ja heute im Trend.
    Ich wollte fragen, ob man solche Software braucht und was ihr von ArchiCrypt haltet?

    Danke schonmal,

    Michi
     
  2. Bernd3XL

    Bernd3XL Kbyte

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    148
  3. idhenry2k

    idhenry2k Kbyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    173
    Bei wem? Internetkriminellen? Möglich.
    Nur bringen tun solche Programme denen auch nichts. Letzenendes bist Du bis zu deren Server nicht anonym. Erst ab dort surfst Du mit 'ner anderen IP weiter.
    Und so wie ich das sehe, verhält es sich so, dass wenn Du dann was anstellst, was gegen geltendes Recht verstößt, kann die Exekutive mal bei den Firmen, die diese Server betreuen anrufen und die können das dann auch wieder zu Dir zurückverfolgen. Ansonsten bekämen die meines Wissens nämlich selbst rechtliche Probleme und da haben die sicherlich auch nicht wirklich Bock drauf.

    Nimm mal als Beispiel den Straßenverkehr. Wenn Du zweimal geblitzt wirst und Du sagst jedes Mal, Du wüßtest nicht wer gefahren ist, dann brummt Dir die Polizei auch ein Fahrtenbuch auf, in dem protokolliert werden muss, wer wann gefahren ist um das beim dritten Mal zurückverfolgen zu können. Und da geht's meist lediglich um Ordnungswidrigkeiten.

    Aber ist schon witzig, wie Leuten vorgegaukelt wird, sie befänden sich in Sicherheit.

    Aber vielleicht irre ich mich jetzt auch und alle Nutzer dieser Software haben ganz andere legale Gründe. Dann wäre ich für entsprechende Informationen dankbar.
     
  4. michi_XP

    michi_XP Megabyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2005
    Beiträge:
    1.100
    Oh ja, das ist so eine Sache, mit dem Anonymenwissen (Man glaubt das man unsichtbar ist und ist es aber nich)
    Na ja, JAP find ich nicht so gut, das war das erste Programm das ich ausprobiert hab.
    Es verlangsamt das Internet zu sehr, man kann fast gar nichts mehr machen, wenn man ein 56k Modem hat.

    Michi
     
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Das gilt im Prinzip auch für andere Internetanonymisierungsmethoden (anonyme Proxies) und liegt in der Natur der Sache.
     
  6. michi_XP

    michi_XP Megabyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2005
    Beiträge:
    1.100
    Was haltet ihr eigentlich von ArchiCrypt, soll der nicht so gut sein?

    Michi
     
  7. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    ArchiCrypt arbeitet aber auch über anonyme Proxies wie z.B. auch Steganos.Auch bei diesen Tools kommt es natürlich zu der angesprochenen erheblichen Verlangsamung.
     
  8. michi_XP

    michi_XP Megabyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2005
    Beiträge:
    1.100
    Genau, besonders wenn man ein 56k Modem hat. :eek:

    Na ja, hat noch jemand einen ratschlag?

    Michi
     
  9. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    ganz einfach, verzichte auf diesen Anonymisierungsquatsch
     
  10. michi_XP

    michi_XP Megabyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2005
    Beiträge:
    1.100
    Dann ist es wohl doch nicht so im Trend :rolleyes:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen