Welche Anwendung für .ram Dateien?

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Boersenfeger, 1. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Boersenfeger

    Boersenfeger Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    1.203
    Hey, Leute!
    Ich habe 2 Dateien über eine Radioreportage aus dem Internet geladen, kann mir diese aber nicht anhören. Sie tragen die Endung . ram .
    Welche Anwendung startet diese Dateien?

    Danke für Eure Hilfe!
    Gruß
    Börsenfeger
     
  2. Makura

    Makura ROM

    Registriert seit:
    14. Juni 2002
    Beiträge:
    1
    Hallo! Ich hab da mal ne Frage die mich schon ewig beschäftigt!
    Ich habe sehr viel rm/ram-Dateien (Movie) aber ich will sie umwandeln (in .avi oder .mpeg oder mit anderen Programmen als mit RealPlayer. Wo bekomme ich so ein Programm her? Gib\'s das überhaupt?
    Danke wenn mir jemand hilft!
    Makura
     
  3. Porcupine

    Porcupine Kbyte

    Registriert seit:
    15. Dezember 2000
    Beiträge:
    245
    Hi, es ist halt unumstösslich das Real Dateien (v.a im Streamingbereich) ein netstandard sind und wer will sich schon davon ausschliessen. Der Real Player (Basic ist kostenlos) lässt sich schon bei der installation schon soweit entschlacken dass er nur das macht was er soll -> real dateien abspielen. Das mögliche Nachhausetelefonieren lässt sich ja ganz leicht durch ne firewall unterbinden. Habs bei mir z. B so dass ich für mp3s den winamp (momentan 2.80) hab, der hat halt den lt. diverser tests mit abstand besten klang. Der Realplayer ist nur für real Dateien zuständig (RealPlayer 8 Plus), der Quicktimeplayer 5 für Apple-Mac Dateien und für den ganzen rest incl. CD abspielen nehm ich den xp eigenen ms mediaplayer(8). Diesem hab ich mit xp antispy das heimweh ausgetrieben und zone alarm pro kontrolliert den netzugang. Nix darf was ohne mein ok.
    Shine on
     
  4. Susu

    Susu Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    684
    Mir gehts auch gar nicht darum, was denn die .ram-Datei macht, tut, ist, sondern ich bin nur darauf eingegangen, daß man den RealPlayer prima über die Firewall am "nach-Hause-telefonieren" hindern kann. Nix weiter.

    Ist schon richtig, daß die .ram nur den Verweis zu einer anderen Adresse ist, aber das bezieht sich doch auf Streaming-Inhalte, oder???

    Susu
     
  5. derJoni

    derJoni ROM

    Registriert seit:
    14. Juni 2002
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    das Problem liegt hier doch nicht bei irgendwelchen Firewalls.

    .ram-Dateien enthalten gar keine Audio-Daten, sondern nur einen Verweis auf eine andere Datei. Öffne diese .ram-Datei mit dem Editor (Notepad) und kopiere die darin enthaltene Adresse. Das Protokoll, das davor steht (pnm://) lässt du dabei weg. Füge die URL ins Adressfeld deines Browsers ein und speichere die Datei.

    Diese Datei kann man mit allen Playern und Konvertern - auch ohne Real Player - benutzen.

    Bis dann

    Joni
     
  6. Susu

    Susu Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    684
    Ja, ZoneAlarm DEFINITIV vorher DEINSTALLIEREN!!! Sonst würden sich die 2 Firewalls nur gegenseitig stören!!!

    Die Endung .ram ist tatsächlich eine RealPlayer-Datei, ich vermute mal, daß das eine Streaming-Datei ist...

    Zu Tiny: auf der Hompage http://www.tinysoftware.com gibt es eine Anleitung im PDF-Format zum runterladen (und auch mal drin lesen ;-)). Würde ich Dir empfehlen, dann ist\'s eigentlich recht leicht mit Tiny!!!

    Cu, Susu
     
  7. Boersenfeger

    Boersenfeger Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    1.203
    Hey, Susu!
    Dein anderes Posting beantworte ich nicht, du hast ja sicher bemerkt, das noch was kam!
    Die Tiny Personal Firewall werde ich mal testen!
    Weiß jemand, ob man Zonealarm vorher deinstallieren muß??

    Gruß Börsenfeger
    [Diese Nachricht wurde von Boersenfeger am 14.06.2002 | 09:10 geändert.]
     
  8. Susu

    Susu Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    684
    Äh... in der aktuellen PCWelt ist doch die kostenlose Firewall "Tiny Personal Firewall 3.0". Kann ich nur empfehlen. Damit kann man alles blocken, was man nur will. Obs Systemprozesse (Generic Host) Installationsroutinen oder in Freeware enthaltene Spy-Komponenten...

    Cu, Susu
     
  9. Boersenfeger

    Boersenfeger Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    1.203
    Hey, dieschi!

    Vielen Dank für deine Info\'s! Da ich als Firewall ZONEALARM benutze, nicht die PRO-Version, kann ich einzelne Dateien eines Programms nicht sperren.
    FAZIT: Ich werde darauf verzichten müssen, mir die RAM-Dateien anzuhören, da ich den REAL-Player nicht installieren will.
    Ich danke allen, die sich bemüht haben, mir zu helfen. Auf jeden Fall habe ich wieder einiges dazugelernt.
    Dank und Gruß
    Börsenfeger
     
  10. wolves

    wolves Kbyte

    Registriert seit:
    12. Juni 2001
    Beiträge:
    299
    *zustimm*

    Zu: ram ... "a" glaub ich, steht für "advanced" Quality

    Falls wer eine Alternative für den Realplayer
    kennt bitte reinschreiben!

    fG
    wolves
     
  11. Boersenfeger

    Boersenfeger Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    1.203
    Hey, species007!
    Um dir die Realplayergeschichte zu erzählen, ist hier zu wenig Platz. Schau einfach mal auf die Seiten von z.B. trojanerinfo oder hier im Forum. Nur kurz: Realplayer überschreibt Systemdateien deines Betriebssystems, nimmt selbstständig Kontakt zur Heimatfirma auf und sendet dabei z.B. Deine Konfiguration, updatet ungefragt CODECS hoch, dabei soll es schon mal zu Infektionen gekommen sein usw. usw. Darauf habe ich keinen Bock; deswegen will ich ihn nicht haben. Außerdem soll er sich so gut wie nicht rückstandsfrei löschen lassen.

    Gruß
    Börsenfeger
     
  12. Boersenfeger

    Boersenfeger Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    1.203
    Hey, Species007!
    Mir geht es nicht darum, den Realplayer zu sehen, sondern um die darin implementierte Spyware. Ich nutze auch WINAMP nicht, sondern nutze die Freeware-Version von Musikmatch. Filmchen sind auch nicht mein Ding, wenn ja, nutz ich den Windoof-Media-Player. Da kann ich wenigstens den Zugriff aufs Internet steuern. Das geht beim Realplayer so einfach nicht.

    @ Problem: Ich weiß nun immer noch nicht genau, was ram.Dateien sind. Anscheinend ja doch keine Realplayer-Dateien, da hier nur von rm.Dateien geschrieben wurde! Erlöse mich oder ein anderer, von meinem Nichtwissen und gib mir einen guten Rat!
    Gruß
    Börsenfeger
     
  13. Boersenfeger

    Boersenfeger Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    1.203
    Hey, species007!
    Danke für Deine Antwort, aber es bringt mich nicht weiter.
    Ich suche konkret nach einer Applikation, die ram.-Dateien abspielen kann, ohne das ein REAL-Player gebraucht wird. Es würde auch helfen, wenn es diese ram.-Dateien konvertieren könnte allerdings auch ohne REAL-Player-Voraussetzung!
    Wer weiß noch was??
    Gruß
    Börsenfeger
     
  14. Boersenfeger

    Boersenfeger Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    1.203
    Hey, steffenxx!
    Der Wisecroft Ripper bringt mich leider auch nicht weiter, da der Real-Player zur Benutzung des Tools zwingend vorgeschrieben ist. Da ich diesen auf keinen Fall installieren will, hat sich dieses Prog für mich erledigt.
    Noch Ideen??
    Gruß
    Börsenfeger
     
  15. Boersenfeger

    Boersenfeger Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    1.203
    Hey, steffenxx!
    Habe das Tool runtergeladen und werde es nach dieser Sitzung mal checken.
    Bist Du eigentlich ständig "drauf"?
    Danke für den Tipp!
    Gruß
    Börsenfeger
     
  16. Boersenfeger

    Boersenfeger Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    1.203
    Hey, steffenxx!
    Nun bin ichs doch noch mal. Streambox komplett runtergeladen und installiert. Hatte aber keinen Erfolg. Die Dateien tragen die Extension
    .ram
    Diese kann auch Streambox nicht konvertieren. Ich glaube mittlerweile, daß dies doch keine REALmedia-Dateien sind. Oder doch? Hast Du oder ein anderer freundlicher User noch eine Idee.
    Bei den Dateien handelt es sich um Mitschnitte aus dem Radio.
    Danke, Schönes WE und Gruß
    Börsenfeger
     
  17. Boersenfeger

    Boersenfeger Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    1.203
    Hey, steffenxx!
    Ist vermutlich nicht notwendig, aber danke fürs Angebot. Habe mittlerweile bei

    www.downloads.ch

    das Tool entdeckt und heruntergeladen.
    Diese Seite ist übrigens seeeeehr empfehlenswert!
    Danke für Deine Unterstützung!
    Gruß
    Börsenfeger
     
  18. Boersenfeger

    Boersenfeger Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    1.203
    Hey, dieschi!
    Augenscheinlich scheint der Download bei 98 % abzubrechen so das die Datei natürlich nicht funktioniert! Danke für den Tipp!

    @steffenxx:
    Ich habe wohl nur Pech. Dein Link ist zur Zeit nicht erreichbar!
    Aber ich versuche es weiter!
    Vielen Dank für Deine Geduld mit mir.
     
  19. Boersenfeger

    Boersenfeger Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    1.203
    Hey, dieschi!
    Werde ich gleich noch mal versuchen. Danke für den Tipp!
    Gruß
    Börsenfeger
     
  20. Boersenfeger

    Boersenfeger Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    1.203
    Hey, steffenxx!
    Habe den Streamripper geladen. Kann ihn aber nicht installieren. Es erscheint die Fehlermeldung : Dies ist kein win32-Programm. Vorgang wird abgebrochen.
    Hast Du eine Idee? Oder jemand anderes?
    Gruß
    Börsenfeger
    [Diese Nachricht wurde von Boersenfeger am 05.06.2002 | 16:10 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen