1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Welche CD-R Rohlinge sind gut?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von darooler, 25. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. darooler

    darooler Kbyte

    Registriert seit:
    13. April 2002
    Beiträge:
    133
    Hallo erstmal,

    Kann mir jemand sagen, welche Rohlinge Qualitativ hochwertig sind und eine hohe Haltbarkeit vorweisen können?

    Ich habe daheim eine 100 Spindel, wo die CDs Flecken bzw. lücken in der Beschichtung aufweisen.

    Deshalb suche ich Rohlinge die Qualität bieten. Der Preis spielt dabei eine Untergeordnete Rolle.

    Ach ja. Die CD-Rs brauche ich hauptsächlich für Video Dateien bzw. MP3 und AudioCDs.

    hat jemand paar gute tipps?

    mfg darooler
     
  2. Hatz20

    Hatz20 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    312
    Nur der Preis. Ausser du hast soviele leere Hüllen vorrätig.
     
  3. darooler

    darooler Kbyte

    Registriert seit:
    13. April 2002
    Beiträge:
    133
    Danke,

    aber es geht mir ja in erster linie um Langlebigkeit. D.h. Ich will nicht alle 3-5 Jahre meine CDs neu brennen und restaurieren.

    Wenn ich z.B. meine Jetzigen CD-R genauer betrachte, so hat die Beshcichtung leichte lücken bzw. weist kleine punkte auf die fast aufgelöst sind. O.k. die waren auch billig, aber aus fehlern lernt man.

    also. Wenn du sagst dass die Verbatim spezialbeschichtet sind und hohe Kratzfestigkeit aufweisen, dann ist das ein Kanditat für mich.

    thx
    mfg darooler
     
  4. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Hi,

    besonders kratzfest sind Verbatim Datalife, die haben eine extra Beschichtung; ansonsten kann ich TDK Metallic empfehlen. Die laufen eigentlich in fast jedem Brenner. Bei beiden Sorten - inzwischen von beiden fast 2 50er-Spindel verbraucht - hatte ich keinen einzigen Ausfall.

    Gruß,

    irish-tiger
     
  5. darooler

    darooler Kbyte

    Registriert seit:
    13. April 2002
    Beiträge:
    133
    Danke,

    werd ich machen. Aber ich könnte doch trotzdem eine Spindel kaufen, und dann jeweils jede CD nach dem Brennen in Slim Cases aufbewahren.

    Oder spricht da was dagegen?
     
  6. Hatz20

    Hatz20 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    312
    Spindel und Haltbarkeit ist eine blöde Idee.
    Wenn dann zumindest in Slim Cases und ohne direkte Sonneneinstrahlung trocken lagern.
     
  7. darooler

    darooler Kbyte

    Registriert seit:
    13. April 2002
    Beiträge:
    133
  8. Rainer04

    Rainer04 Megabyte

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    1.125
    Habe leider keine Lösung für dein Problem -
    aber ich habe ne Anregung: statt pc-welt P C - W O O G L E :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen