1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Welche CPU max.auf ASUS P2L-B?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von StephanD, 19. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. StephanD

    StephanD Kbyte

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    173
    Hallo,
    vielleicht kann mir jemand hier wieder helfen.
    Ich habe in meinem 2.PC ein ASUS-Mainboard namens P2L-B mit einem Intel LX-Chipsatz.
    Das Board unterstützt mit dem neuesten Bios maximal einen P2 mit 333Mhz oder einen Celeron mit max. 533Mhz (PGA370).
    Meine Frage ist, ob das Board auch höher getaktete Celerons (PGA370-Bauweise) unterstützen kann, dazumal diese Celerons ja auch mit einem 66Mhz-FSB-Takt gefahren werden...wie z.B. Celeron 566...600....etc...etc.
    Best regards,
    Stephan
     
  2. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    Hi,

    hängt von der Revisionsnr.deines Boards ab
    http://www.asuscom.de/support/FAQ/faq077_Pentium_III_CU.htm#CPU

    mfg
    Y
     
  3. ilmirulez

    ilmirulez Kbyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    213
    Hallo,
    der Celeron mit 533MHz dürfte tatsächllich der letzte sein, den dein Board unterstützt. Es gibt verschiedene Bauweisen von alten Celerons: PPGA und FCPGA
    PPGA gibt es bis 533MHZ und läuft mit 2,0 V, den FCPGA gibt es ab 533MHz und läuft nur noch au 1,5 V. Die 533 MHz-Variante als FCPGA wird auch als Celeron 533A bezeichnet.

    Ich suche selbst einen PPGA 533er Celeron. Ist aber schwer zu finden oder noch recht teuer (Ebay ~30?).

    Lars
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen