1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Welche Festplatte...?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von empty20, 21. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. empty20

    empty20 ROM

    Registriert seit:
    21. Dezember 2003
    Beiträge:
    3
    also ich hatte mir am 10.10.03 eine
    Western Digital 1200JB mit 8MB cache
    gekauft.
    nach 2 monaten, machte sie unregelmäßige pfeifende, schrille, ka vielleicht kennt das wer von euch, geräusche im unbelasteten zustand (sowie überhitzungserscheinungen an der unterseite, sprich bläschenbildung in der auf der unterseite befindlichen wabenform), daraufhin hab ich diese zum händler zurückgebracht, dieser hat keine fehler feststellen können (getestet mit verschiedenen WD tools). da ich aber schon vorbelastet bin mit festplatten und ungewöhnlichen geräusche, hatte ein raid 0 (von dem ich jeden nur abraten kann, diese onboard controller sind erstens schlecht und zweiten bringt einem ein raid 0 keinen besonderen geschwindigkeitszuwachs geschweige denn sicherheit oder performance, fangt lieber mit raid 1 an, besser sind dann raid 4, 5, dafür braucht man aber leider spezielle controllerkarten und immer den exakt selben modeltyp einer festplatte, beides ist nicht billig) mit 2*60 GB damals noch IBM platten, ihr könnts euch vorstellen, ich bin von IBM naja kuriert.
    um zurückzukommen ich werd die platte umtauschen, nun ist die frage, welche nehm ich
    entweder wieder die

    ~Western Digital 1200JB
    (die andere kann ja nen sonntagsanfertigung gewesen sein)

    oder die

    ~Maxtor DiamondMax Plus 9 6Y120PO

    hab zu der WD viele berichte gefunden, hat gut abgeschnitten bei verschiedenen tests usw, deshalb war das auch meine erste wahl.
    die Maxtor interessiert mich vorwiegend wegen dem Flüssigkeitsgelagerten Motor, verspricht ruhe, wobei ich da auch schon gelesen hab, dass sich nach 2 wochen 44db einpendeln...

    und beide platten die WD sowie die Maxtor in der 120GB ausführung mit 8MB cache haben 3 jahre garantie.

    hier nochmal meine frage:
    welche platte
    -Western Digital 1200JB
    oder
    -Maxtor DiamondMax Plus 9 6Y120PO
    bezüglich der db, geschwindigkeit, zugriffszeit, anfälligkeit, temperatur... halt erfahrungberichte.

    vielleicht noch interessant, ich will die platte partitionen, wie windows xp, spiele, daten (musik/audio daten usw), und P2P Programme laufen lassen, sprich sie wird nicht zu wenig beansprucht.
     
  2. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Hi,

    pfeifende, schrille Geräusche zeigen deutlich, dass die Platte einen Fehler hat. Das sollte JEDER PC-Händler wissen.

    Und da die Platte erst 2 Monate alt ist, hat der Händler (gesetzlich so geregelt) zu beweisen, dass der Fehler von Dir verursacht wurde (erst nach 6 Monaten musst Du es beweisen !). Wird er aber nicht können... Also MUSS er, wenn Du drauf bestehst, die Platte gegen Erstattung des VOLLEN Kaufpreises zurücknehmen.

    Er wird die Platte bei WD reklamieren und eine neue bekommen und die 15 Euro, die Du weniger bekommst, ins eigene Portemonie stecken.


    Gruss,

    Frank.
     
  3. empty20

    empty20 ROM

    Registriert seit:
    21. Dezember 2003
    Beiträge:
    3
    jo das is interessant, das jemand die selben probs wie ich hatte, gut zu wissen, denn scheint ja die modelreihe einen knacks zu haben.
    naja hab heute nochmal mit dem PC Händler geredet, und er nimmt die 1200JB zurück für 15 euro weniger weil schon 2 monate benutzt.
    werd denn für das geld ne 6Y160PO von Maxtor kaufen, naja mit bisschen aufschlag, aber was solls.
    danke erstmal für eure hilfe und bis zum nächsten problem ;)
     
  4. tommylee8de

    tommylee8de Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    197
    unregelmäßige pfeifende, schrille, ka vielleicht kennt das wer von euch, geräusche

    Die gleichen Beschwerden hatte meine WD 1200 JB auch. Ich hab sie reklamiert und dafür eine Maxtor bestellt. Die funzt anstandslos und leise. :D

    Hab allerdings noch eine 800 JB seit über einem Jahr ohne Probleme im Dauereinsatz.
     
  5. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
    Also meine Vorliebe wäre die Maxtor, Grund ist einfach darin zu sehen, das ich eine Maxtor als Backupplatte seit einem halben Jahr im Einsatz habe 24h/7Tage in der Woche und bis jetzt alles ohne Probleme funktioniert.


    MfG
    earth
     
  6. empty20

    empty20 ROM

    Registriert seit:
    21. Dezember 2003
    Beiträge:
    3
    ja das is richtig, die alten platten halten schon ewig, hab auch ne samsung 20GB in meinem alten pc, die is zwar laut aber sie läuft,
    und ne 2GB in nem anderen pc glaube das is ne maxtor.
    aber wenns um 120GB und um die fehlenden entwicklungszeit geht, muss man schon aufpassen, was man kauft.
    also was würdest du mir denn empfehlen von den zweien die zur auswahl stehen?
     
  7. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
    Also zu WD kann ich nur sagen das einige Platten mit 240MB bei uns immer noch leben und die Ausfallraten recht gering sind. Ansonsten habe ich noch 25 Seagate Platten seit ca. zwei Jahren im Einsatz, Resultat 1 Ausfall(Grund: niedliche Scharbelgeräusche :D ). Im allgemeinen können also Ausfälle bei jedem Hersteller auftreten, selbst bei IBM kann ich gegenüber anderen Stimmen nur sagen, das meine 30GB Platte immer noch fleißig rotiert.


    MfG
    earth
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen