1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

welche Festplatte

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von enno88, 20. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. enno88

    enno88 Byte

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    30
    hallo,

    will mir jetz mal ne neue HDD zulegen, da meine scheiss klein ist.
    Da hab ich jetz mal ne frage. macht es sehr viel unterschied ob die HDD 5400 oder 7200 upm hat.

    danke für hoffentliche antwort.

    enno
     
  2. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    Ich hatte eher die Erfahrung, dass 5400er lauter als 7200er sind.
     
  3. enno88

    enno88 Byte

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    30
    ok, erstmal vielen dank für eure antworten, haben mir sehr weiter geholfen. werde mir jetz eine maxtor 7200 kaufen. noch eine frage dazu:brauch ich noch einen festplattenlüfter oder geht es auch ohne???
     
  4. Snake

    Snake Megabyte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.480
    Hi,
    es macht schon ein bisschen unterschied zwischen 5400 und 7200upm. Z.B. eignen sich die 7200er gut zum zocken, schneller zugriff aber auch mehr lärm muss in kauf genommen werden und evtl. mehr wärme. Die 5400er sind gut für Office & Co, natürlich auch die 7200er, ist natürlich eine Frage des Bedarf}s. Also, wenn nur Office & Co. und z. B. Internet gefragt ist, dann langt dicke eine platte mit 5400upm. Sollte aber ab und zu gezockt oder z.B. Videobearbeitung im Vordergrund stehen würde ich zu einer 7200er platte raten und vielleicht ein Festplattenkühler, kommt ein bisschen auf das Modell an.
    IBM, wird relativ warm (hab ich nähmlich selber) bei den anderen Marken kann ich da leider nicht so mitreden da ich sonst auch "nur die 5400 nutze" (wegen dem Lärm)
    Bin z.B. mit Maxtor und Seagate sehr zufrieden und auch mit IBM obwohl die im Forum sehr umstritten sind.
    Gruss Snake
     
  5. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo enno,
    würde die platte auf jeden fall belüften.
    bei festplatten lautet das Motto: je kühler, je höher die lebensdauer.
    entweder unten im tower einbauen und mit einem gehäuselüfter belüften, oder spezielle festplattenlüfter nehmen.
    sieh dich einfach mal um, das angebot ist riesig.
    ich persönlich ziehe gehäuselüfter 80 mm zur kühlung vor, da du diese auch auf 7 volt laufen lassen kannst.
    am elegantesten ist die lösung mit einer elektronischen lüftercontrolle für alle lüfter im gehäuse. d.h. alle lüfter einzeln und stufenlos regelbar.
    mfg ossilotta
     
  6. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo karl,
    kann ich dir nur recht geben. habe mittlerweile in meinem flotten pc auch nur maxtor platten 7.200 u . bin sehr zufrieden damit und kann sie auch nur weiterempfehlen.
    da maxtor ja keine laufzeitbegrenzung vorschreibt, kann man also diese platten wärmstens empfehlen.
    hab meine platten ganz unten in einem festplattenkäfig vertikal eingebaut.
    davor sitzen zwei 80 mm gehäuselüfter, elektronisch gesteuert.
    wünsch dir noch einen schönen abend.
    bis danne siegfried
     
  7. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Ich empfehle Dir eine Maxtor mit 7200 rpm. Trotz 7200 rpm sind diese relativ leise. Zudem ist Maxtor der einzige namhafte EIDE-Hersteller, der keine Laufzeitbegrenzung pro Tag/Woche/Monat/Jahr für seine Festplatten abgibt. Mit anderen Worten: der Hersteller findet seine Produkte für einen Dauerbetrieb geeignet.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen