1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Welche Grafikarte, Welche Leistung

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Darkii, 5. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Darkii

    Darkii ROM

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo @ all !
    Ich wollte mich mal hier erkundigen welche grafikkarte ich mir demnächst holen sollte.
    Ich hatte daran gedacht entweder eine Radeon 9550 von GeCube, irgendeine 9800SE mit 256 Bit oder vllt. eine normale 9500/9700 ??
    Habt ihr vllt. schon mit den oben genannten Grafikarten irgendwelche erfahrungen gemacht die wichtig sind, oder welche würdet ihr mir empfehlen, für wenig Geld/gute Leistung ??

    PS: Derzeitig habe ich eine Club3D GeForce 4ti 4200 128MB drinne !
     
  2. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Hmm, wieviel ist denn bei dir wenig Geld? Ich würd dir jetzt spontan ne 6600GT empfehlen. ne 9550 oder 9500 bringt nichts, weil die nur geringfügig schneller ist als die Ti4200!
     
  3. Darkii

    Darkii ROM

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2
    Ich möchte schon ca 130€ maximal ausgeben ... Bei einer größeren investition wäre natürlich auch die 6600 Gt drinne ... Die meisten meiner Freunde halten die 6600 GT für schwachsinn .... Ich weiß deshalb nicht was ich davon halten soll ...
     
  4. Ardy

    Ardy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    642
    Moin moin

    Für das Geld bekommste ne 9600xt.....bringt schon einigermaßen Leistung zum zocken.....naja würd da aber eher versuchen ne 9800se zu kaufen und bei der dann alle Pipelines freizuschalten damit die dann fast wie ne 9800pro läuft....

    Ciao
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen