1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Welche Grafikkarte beim Athlon 2000+?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Peikko, 28. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Peikko

    Peikko ROM

    Registriert seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    7
    Ich bin neu hier und hätte da gleich mal eine ziemlich wichtige Frage. Hoffentlich kann mir jemand bei meinem Problem helfen. Ich möchte mir bei PC Spezialist einen Computer zusammenstellen lassen und weiß nicht, welche Grafikkarte ich nehmen muss, damit alles auch zusammenpasst. Meine Komponenten wären: Prozessor = AMD Athlon XP 2000+, Mainbord = EPoX 8K3A, Sockel A, Snd. OnBoard, VIA KT333, Arbeitsspeicher = DDR-RAM DIMM 512 MB, 184 pin., Festplatte = HDD 80 GB 7200 rpm, IDE. So und jetzt weiß ich nicht, welche Grafikkarte dazu passt (muss sagen, ich spiele so gut wie nie, mach Bild- und Videobearbeitungen, viel Internet, sonst Standardsachen). Entweder die Pixelview GeForce4 TI 4200 64 MB (die ich aber ziemlich teuer find) oder die Pixelview GeForce4 64 MB MX440 (hört sich preislich richtig gut an) oder doch die GeForce2 TI 64MB? Kann da jemand was mit anfangen? Würd mich freuen, wenn Ihr mir helfen könntet!!!
     
  2. Peikko

    Peikko ROM

    Registriert seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    7
    Danke Euch allen für die Antworten. Bin mir zwar noch nicht ganz sicher, aber werd wohl doch eher die GeForce4 MX440 nehmen. Ich spiele seit Ewigkeiten nicht mehr. Hauptsache die langt eben für Video- und Bildbearbeitung und gelegentliches Streams- oder Filmeangucken. Ein Unterschied von 70 ? lohnt sich da für mich wohl eher nicht. Nen neuen Rechner brauch ich eigentlich hauptsächlich, weil die Festplatte randvoll ist und der Arbeitsspeicher total überlastet. Deswegen wollte ich die beiden Komponenten auch gleich hoch ansetzen.
     
  3. PoorSurfer

    PoorSurfer Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    174
    Hallo!

    Also ich würde die GF4 MX nehmen, reicht für fast alles aus, und wenn du ab und zu doch eines der neusten Spielchen machjen soltlest dann kannst du eben nicht in der höchsten auflösung spielen, aber das ist nicht so schlimm.

    Gruß poor
     
  4. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    wenn du schon einen komplett neuen rechner mit einer 2000+ cpu kaufst, solltest du dir 4200er nehmen. wenn du mal irgendwas tun willst (z.b. ein neueres spiel), bereust du irgendwann, jetzt am falschen ende gespart zu haben. wenn du auf andere anbieter anstatt pc spezialist zurückgreifst, wird die grafikkarte auch etwas günstiger. wenn es eine geldfrage ist, kannst du die merkosten der grafikkarte reinholen, indem du beim prozessor auf z.b. einen 1800er runtergehst, macht bei spielen absolut sinn.

    was machst du mit dem rechner hauptsächlich?
     
  5. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Hallo !

    Wenn du wirklich nie spielst , dann ist die GF4-MX Reihe nicht die schlechteste , aber auch ne GF2TI tuts da noch , ne 4200er macht fast nur zum Zocken Sinn , ist aber da fürs Geld sehr gut .

    Allerdings ist die schnellste GF4MX (die 460er) immer noch langsamer als ne GF3Ti200 , zumindest bei spielen .

    Ein Kompromiß wäre ne GF3Ti200 , die ist 3D-technisch flott genug , relativ günstig (ca. 110?) , falls man doch mal ein Spielchen wagen will . Andere Alternativen wären z.B. Ati 7500 , 8500LE oder auch 9000LE (Ohne Lüfter!) . Für reines 2D hatte ich auch mal ne Matrox G450 , die Bildqualität war die beste die ich je hatte , die 3D-Leistung fast die schlechteste die ich je hatte , gibts allerdings fast nirgends mehr , auch die G550 nicht .

    Alles in allem , die GF4-MX wäre für dich keine schlechte Wahl .

    MfG Florian
     
  6. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo peikko,
    nimm eine gf 3ti 200 64 mb ddr-ram gute karte guter preis. um die 100 euro.
    gesehen bei http://www.snogard.de

    kannst auch die 128 mb variante nehmen.

    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen