1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

welche grafikkarte für Gigabyte GA-7ZM???

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von hurby, 8. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hurby

    hurby Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2003
    Beiträge:
    10
    Hallo Leute :D ,
    ich hoffe einer von Euch kann mir helfen. Ich habe, wie im Betreff steht das Mainboard GA-7ZM von Gigabyte. Als Prozessor habe ich den Duron 1,3 GHZ drauf. 512 MB SDRAM habe ich auch noch drin, damit Ihr wisst wies aussieht LOL.
    Jedenfalls habe ich seit längerem Probleme mit meiner Grafikkarte (eine Hercules Prophet Kyro II 64), und meinem Flachbildschirm. Habe auch schon mehrere Flachbildschirme getestet, aber ich habe immer einen schwarzen Streifen drin, den ich nicht wegkriege. Dieser ist im normalzustand nicht sichtbar, aber er ist zu erahnen, wenn man schwarze schrift liest, auch bei manchen Internetseiten ist er zu sehen. Das ist doch bestimmt das Signal der Grafikkarte, das nicht mehr so hinhaut oder? Jetzt wollte ich mal hier im Forum fragen ob ich für dieses Mainboard auch eine "neuere" Grafikkarte mit DDR-RAM benutzen kann? Oder geht das nicht? Muss das Mainboard auch irgendwie DDRAM auf Grafikkarten unterstützen? Davon habe ich leider wenig Ahnung.
    Wenn nicht hab ich halt Pech gehabt. Kann mir mal einer einen Tip für eine gute Grafikkarte für ein solches Mainboard geben?

    Oder sollte ich mir zum Geburtstag (den habe ich ja bald LOL) ein neues Mainboard schenken lassen? Welches ist denn gut? welches kann ich denn nehmen? Habe wie gesagt den Duron 1,3 GHZ.

    Das wäre echt ganz toll wenn mir einer helfen könnte. Ich danke Euch im voraus.
     
  2. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
    Hallo

    Wenn du einen großen Sprung machen willst, solltest du bis zum Geb. warten. Am besten noch etwas länger, AMD sowie Intel werden bald neue Chipsätze herausbringen bzw. AMD wird sogar den Sockel wechseln. Bei AMD kommt die 64bit dazu, ganz zu schweigen von dem integrierten Memory Controller. Bei Intel gibts den lange ersehnten "PV" oder wie immer die den nenne wollen. Also keep cool und Tee trinken.


    MfG
    earth
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen