1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Welche Grafikkarte fürn XP 2200 + !?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von BigAL1, 29. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BigAL1

    BigAL1 Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    52
    Moin !
    Ich habe mal eine Frage...
    und zwar habe ich den Athlon XP 2200 + und 512 MB Ram und derzeit eine Geforce 2 GTS/Pro Grafikkarte....
    Ich merke jetzt nur manchmal bei Spielen das die Grafikkarte etwas hinterher zieht und der Rechner während der Spiele sehr oft abstürzt ! Erst dachte ich das vielleicht der Kühler für den Prozessor nix ist, und habe ihn gegen ein Kupferkühler getauscht !
    Wenn ich nun nach dem Absturz die Temperatur der Prozessors überprüfe liegt sie nie über 53° !
    Das ist doch normal oder ??? Oder wie sind da so die normal Werte ?

    Deshalb vermute ich das die Grafikkarte mit der Power nicht mehr fertig wird.
    Welche Grafikkarte währe denn da nun zu empfehlen ?
    Im PC-Welt Test steht die Asus V8420 Deluxe als Beste Grafikkarte ! Ist die was ?
    Und funktioniert diese Schatterbrille auch bei einem TFT-Monitor ?

    So nun hab ich wohl genug geschrieben :-)))
    Ich währe euch sehr dankbar wenn ihr ein paar Infos für mich habt !

    MFG
    Björn Staack
     
  2. BigAL1

    BigAL1 Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    52
    Hey....
    also ich hab mal gerade auf das Netzteil geguckt
    und ich hab ein 300 W. Netzteil und bei 3,3 und 5 Volt je 25 Ampere.
    Das ist aber doch ein gutes Mittelding !? Oder nicht ?

    Oder ist da irgendwo der Fehler ?

    Tschüß
    Björn
     
  3. BigAL1

    BigAL1 Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    52
    Hey...
    Ok...dann ist ja soweit alles geklärt !
    ich hatte schon ernsthaft Sorgen !
    Ich möchte ja schließlich auch nicht das mir da nun meine CPU wegbrennt ! :-)

    Ok....dann werde ich der Sachen wohl mal auf den Grund gehen müssen !
    Wobei sich das abstürzen so äußert dass das Bild einfriert und eben alles stehen bleibt !
    Aber wie Luki2002 schon gesagt hat könnte es ja dann auch an meinem XP liegen da ich kein Servicepack drauf hab !

    ich werds mal damit versuchen !

    Danke trotzdem !
    Björn
     
  4. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Hallo !

    Ich hab nicht gesagt , das es zu warm ist , sondern das das einer der Gründe sein KANN , warum eine Graka instabil wird . War nur ne Aufzählung man könnte statt dem Komma ein "oder" schreiben dann wirds deutlicher . Sorry , falls du mich da falsch verstanden hast .

    Ein guter Richtwert ? Ich würde sagen , wenn im Zimmer normale Temperaturen herrschen (um die 21°) sollte der Rechner 30-35° haben für ein angenehmes Klima . CPU-Temp. stimmt bei dir auch , kein Thema . Wollte nur darauf raus , das bei fehlerfreier Hardware und korrekter Software die Graka wegen Überlast NICHT abstürzt , das ist alles :-)

    MfG Florian
     
  5. Luki2002

    Luki2002 Byte

    Registriert seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    25
    Das liegt nicht an der Graka, sondern an directx 8.1 Spiele. Wenn du nicht das Service Pack 1 installiert hast für xp wird er dir auch mit einer radeon 9700 pro abstürzen. Ich hatte das Problem auch, seitdem service pack ist wieder alles in ordnung.

    aber bei deinem prozzi würde ich schon ne GF 4 4200 min drinne haben, damit das auch flotter wird und besser aussieht.

    mfg
     
  6. BigAL1

    BigAL1 Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    52
    Hey....
    Wieso ist mein Gehäuse viel zu Warm ?
    Also ich messe mit MBM 5 und da hab ich ne CPU Temperatur von 51° und ne zweite Anzeige (ich tippe mal auf Systemtemperatur) mit 32° und eine dritte Anzeige wo ich leider nich weiß was die mir sagen will mir 9°

    Ist das wirklich zu warm ?
    wo liegen denn da die Richtwerte ?

    Gibs da ne Tabelle wo man reingucken kann ?

    MFG
    Björn
     
  7. Lopdron

    Lopdron ROM

    Registriert seit:
    29. September 2002
    Beiträge:
    1
    Servus!

    Natürlich ist die Geforce 2 schon ein wenig betagt und den Anforderungen moderner Spiele nicht mehr ganz gewachsen. Aber dass deshalb gleich das ganze System abstürzt, bezweifle ich. An der Temperatur liegt\'s wohl auch nicht, da 53° meines Wissens O.K. sind. Wenn vor dem Absturz das Bild einfriert, könnte ein zu schwaches Netzteil die Ursache sein. Eine andere Möglichkeit wäre ein instabiler Grafikkarten-Treiber.
    Auf jeden Fall würde ich dem Rechner eine neue Grafikkarte spendieren. Der schnellste (und leider auch teuerste) Chip ist derzeit der Ati Radeon 9700 Pro.

    Gruß
    Niko Oberkandler
     
  8. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Hallo !

    Anfragen nach der "perfekten" Grafikkarte für jede Lebenslage gibts hier genügend , da ist sicher auch was für dich dabei und die Forumsschreiber müssen sich nicht dauernd wiederholen , wirkliche Argumente ändern sich eigentlich nicht :-)

    Mal was anderes , selbst ein Riva TNT M64 (Insider wissen was für eine Gurke das ist;-)) muß auf einem 2.8Ghz P4 laufen (vorrausgesetzt die AGP-Spannung passt!) . Eine Grafikkarte wird bei Überlast nur langsamer , sie stürzt nicht an , ausser der Lüfter ist put , das Gehäuse innen VIEL zu warm . Da ist was an deinem Rechner nicht in Ordnung . Netzteil , Speicher , -timings whatever.

    MfG Florian
     
  9. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo björn,
    was hast du eigentlich für ein motherboard und welche weitere hardware ist verbaut.
    die richtige grafikkarte für dich wäre an und für sich die geforce 4ti 4200 64mb ddr-ram preis ca. 160-170 euro. hab das teil auch unter einem 1800xp laufen.
    welche treiber hast du für die grafik installiert ?
    ich habe unter xp keinerlei probleme mit directx8.1 auch wenn der servicepack nicht installiert ist.
    mfg ossilotta
     
  10. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo björn,
    da liegst du gut in der mitte mit dem netzteil. würde sagen, es scheidet als fehlerquelle aus.
    mfg ossilotta
     
  11. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo björn,
    schau mal auf den aufkleber auf deinem netzteil, wie die ampere werte sind für 3.3 volt, 5 volt, und 12 volt.
    da sollten es bei 3.3 volt mindestens 20 ampere sein (30 besser) und bei 5 volt 30 ampere.
    solltest du weniger haben, ist das netzteil aller wahrscheinlichkeit nach der übeltäter.
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen