1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Welche Grafikkarte mit TV-Out?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von FenchelT, 8. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FenchelT

    FenchelT Byte

    Registriert seit:
    15. Januar 2002
    Beiträge:
    28
    Hallo!

    Ich habe vor mir eine neue Grafikkarte zu kaufen. Mein System:
    1,2 GHz Duron
    256 MB DDR-Ram
    bisher ne GeForce 2MX-Karte von Elsa (an mir lags nicht, dass sie jetzt pleite sind!! *g*)
    Ich will den Computer sowohl zum Spielen, als auch zum Gucken von Videos nutzen und zwar soll ein Fernseher angeschlossen werden. Ich hab mich bisher immer im GeForce-Bereich informiert, aber jetzt habe ich gelesen, dass die Radeon-Karten von ATI sehr viel besser bei der TV-Ausgabe sein sollen.. Und warum kostet eine GF4 Ti4600 von ABIT 460€, während die Ti4200-Variante nur 200€ kostet? Ist das auch eine LowCost-Version wie die MX-Reihe? Der Preisrahmen sollte aber auf jeden Fall so bei 200€ liegen.
    Schonmal danke für eure Tipps!
    Daniel
    PS: Was genau ist DVI?
     
  2. Windoof_Feind

    Windoof_Feind Byte

    Registriert seit:
    11. Mai 2002
    Beiträge:
    62
    Servus,
    also ich empfehle dir unbedingt eine Radeon 7500 für DVD etc. Multimedia.
    Aber zum zocken würd ich ne R8500 oder die Ti4200 nehmen.
    Radeon 7500: Bei kmelektronik 135.-

    Gruss,
    Piccolo
     
  3. FenchelT

    FenchelT Byte

    Registriert seit:
    15. Januar 2002
    Beiträge:
    28
    Erstmal danke für deinen Rat!

    Dass der Duron leider nur Mittelmaß ist, ist mir klar, aber leider hat das mit meiner finanziellen Lage zu tun, den hab ich mir nämlich gerade erst vor kurzem gekauft.. Als ehemaliger Schüler (hab vorgestern mein Abi bekommen!! (musste mal gesagt werden! *g*)) ist das Geld aber halt knapp berechnet.. Aber jetzt frage ich mich, ob es nicht sinnvoller ist, eine Radeon-Karte zu kaufen, wegen der TV-Ausgabe!? Da soll die Radeon 7500 wohl schon ganz ordentlich sein und befindet sich in der Preisklasse der GF Ti 4200.. Vielleicht kann nochmal jemand was zu diesem Unterschied sagen?
    Achja, mein Mainboard ist übrigens das K7S5A von Elitegroup!
    Danke, Daniel
    [Diese Nachricht wurde von FenchelT am 09.06.2002 | 12:31 geändert.]
     
  4. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Wenn Du gamen willst, dann ist die GF4 TI 4200 klar die bessere Wahl. Die Radeon 7500 ist auch eine gute Karte, aber wird vermutlich bald zum alten Eisen gehören. Wenn Du\'s Dir leisten kannst, dann nimm eine GF4 TI 4200, und vielleicht zu Weihnachten einen neuen Prozi. Der Athlon 1800+ ist jetzt ja schon sehr günstig, so um die 120 ?.

    Gruss,

    Karl
     
  5. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Also mit einem Duron 1,2 GHz lohnt sich eine GF4 TI 4600 sicher nicht. Wenn schon einen GF4 TI 4200; aber auch dort ist Dein Prozi zu schwach, um die GraKa zu füttern; immerhin hättest Du eine sehr gute Grundlage, um mal einen CPU-Upgrade zu machen.
    Uebrigens: die Unterschiede zwischen GF4 TI 4200 und GF4 TI 4400 und 4600 sind so klein, dass es schon fast lächerlich ist, eine 4400 oder eine 4600 zu kaufen. Und: alle GF4 TI sind schneller als alle GF2 und GF3, inkl. GF3 TI-500.

    Also: für 200 - 230 ? eine GF4 TI 4200; und den Prozessor bei Gelegenheit upgraden.:) Was hast Du übrigens für eine Motherboard?

    DVI ist die Schnittstelle, wo Du einen TFT-Flachbildschirm anhängen kannst.

    GF4 TI-Grakas sollten meines Wissens alle einen TV-out haben.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen