Welche Grafikkarte um Videos zu bearbeiten?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von jkallinger, 15. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jkallinger

    jkallinger ROM

    Registriert seit:
    15. Januar 2004
    Beiträge:
    3
    Hy!

    Ich würde gerne auf meinem PC Videos schneiden und bearbeiten. Dazu möchte ich mir jetzt die passende Grafikkarte bzw. Videokarte zulegen. Ich bin mir nun nicht wirklich sicher, was die bessere Alternative ist

    a) MSI FX5950 Ultra 256MB Grafikkarte (hat diese überhaupt alle Anschlüsse, die ich brauche - analog und digital in und out? Meinem Verständnis nach, hat diese Karte nur digital in und out (??)

    b) billigere 128 MB Grafikkarte (irgendwelche Empfehlungen?) mit einer Pinnacle Videoschnitt Karte? (Macht es einen Unterschied ob ich die Videos mit einer Grafik oder Videoschnitt Karte bearbeite??)

    c) die "Luxus" Variante - teure 256 MB Karte und Pinnacle Karte??

    Irgendwie bin ich auch schon sehr verwirrt, was all die Angaben über DVI, VIVO, S-VHS Out, S-VHS In usw. bedeutet! - Ich bräucht mal ne Übersetzung in analog ein/aus bzw. digital ein/aus?

    Wär wirklich super wenn Ihr mir helfen könntet!

    Danke schon jetzt!
    Jürgen!
     
  2. tassetee1

    tassetee1 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Januar 2003
    Beiträge:
    461
    Wenn du vom Camcorder digital auf deinen Rechner überspielen willst, brauchst du einen Firewire Anschluss. Wenn du es analog einspielen willst, benötigst du entweder eine Grafikkarte mit Video Eingang ( i.d.R. als VIVO bezeichnet) oder eine TV Karte mit Eingang und eine hochwertige Soundkarte. Die von dir genannten Grafikkarten sind völlig unnötig, da sie dir keinen Vorteil bieten(nur beim Spielen). Es wird bei Videobearbeitung keinerlei §D Leistung benötigt. Grafikkarten mit VIVO gibt es ab ca 70?. Firewire Anschlüsse zu nachrüsten sind für ca 30? zu haben
     
  3. goemichel

    goemichel Guest

    Hallo,
    zu den Begriffen:

    DVI = Digital Video Interface (Digitale Bildausgabe an der Graka, gut für TFT-Monitore)

    VIVO = VideoINVideoOUT (analoge Bildeinspeisung/ausgabe über die Graka, gut für Aufnahmen vom Videorecorder)

    S-VHS-IN/OUT = im Prinzip dasselbe, besondere Verbindung (Super-VHS)

    Digitale Video-Eingänge (DV-Verbindung nach dem Standard IEEE 1394, auch FireWire oder iLink genannt) an der Graka selbst hab ich noch nicht gesehen. Aber die meisten Computer haben heutzutage einen solchen Eingang auf dem Mainboard/ oder als zusaätzliche Steckkarte.

    Zur Grafikkarte:
    Die MSI halte ich für reichlich überdimensioniert, wenn du nur Video-Bearbeitung machen willst (auf Hobby-Niveau). Dazu reicht eine einfache Karte mit ViVo aus.

    Eine zusätzliche Videoschnittkarte ist imho nur notwendig, wenn du einen "schwachbrüstigen" Prozessor hast. Der Videoschnitt bzw. die Umwandlung erfolgt nämlich nicht mit der Graka (die stellt nur die Ein-/Ausgänge und die Anzeige am Bildschirm zur Verfügung), sondern mit der CPU.

    Alternativ könnte man auch eine TV-Karte nehmen, mit der du dann auch direkt Fernsehaufnahmen machen kannst.

    So, das ist erstmal Info genug. Wenn du noch Fragen hast, nur her damit. :D

    Gruß, Michael
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen