Welche Grafikkarte

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von sabha64, 21. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sabha64

    sabha64 Byte

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    12
    Habe gerade schon dieses Thema erstellt, aber irgendwie ist mir beim Senden die Verbindung abgestürzt und es taucht auch nirgendwo auf, also schreibe ich noch einmal (sollte es doppelt laufen, bitte ich um Entschuldigung)
    Wir wollen unseren Kindern (11 und 14 Jahre)einen Computer kaufen und haben die Möglichkeit zwischen der Radeon 9250 und der GeForce FX5200 auszuwählen, preislich tut sich nix, mit welcher wären die Kids besser bedient, auch auf weitere Sicht hin. Bessere Karten gibts, ich weiß, aber momentan sind wir spielemäßig bei Harry Potter, Sims oder Need for Speed Underground. Also alles Spiele, die noch nicht eine wer weiß wie supertolle Graka benötigen, oder?
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.588
    Es ist dein erster Post. Also nochmal gutgegangen. ;)
    -------------------
    Ich würde die Radeon nehmen. Die FX5200 hat zwar DirectX9-Unterstützung, die zwingt die Karte aber in die Knie, da die Karte für die erweiterten Effekte gegenüber DirectX8 mehr Leistung bräuchte, die sie nicht hat.
    Bei den Spielen, die DX9-Hardwarebeschleunigung vorraussetzen, hat eine FX5200 eh verlohren, da die Vorraussetzung meist eine schnellere Karte ist. Und 3D-Shooter oder so, sollten die kleinen noch nicht zocken, jedenfalls nicht die, die die Großen bevorzugen.
     
  3. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    was wichtig ist: kaufe eine karte mit 128MB und 128bit speicherinterface. die meisten 9250 und 5200-karten sind 64bit-abklatsche, die absolut nichts taugen zum spielen.

    und warum nur 128MB anstelle von 256MB? naja, auf den 256er karten sind langsamere speicher, da der preis ja gehalten werden muss. und die 256MB können karten diesen vielen ram eh nicht ausnutzen, da die spiele bzw. die settings die man braucht um 256MB auszunutzen zu hoch sind um sie mit solchen karten fahren.

    ich persönlich würde zu einer radeon 9250 greifen...
     
  4. sabha64

    sabha64 Byte

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    12
    Ja, super, danke für die schnelle Reaktion. Das Technische habe ich zwar nicht so ganz verstanden (schließlich lerne ich mit meinen 40 Jahren etwas langsamer!), aber wenn die Radeon alle Voraussetzungen für "normale Kinder- oder Jugendspiele" hat und dafür vollkommen ausreichend ist, werde ich mich dann dafür entscheiden. Eine Karte, die Shooterspiele unterstützt können sie sich dann kaufen, wenn sie 18 Jahre sind!!
     
  5. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    naja...schnell ist die karte auf keinen fall. für kleine kiddie-spiele reicht sie allemal solange keine halbwegsaktuellen shooter, rennspiele oder strategiegames gezockt werden. 14 ist dein eines kind...wenns ein sohn ist wird er bestimmt auch demnächst grafisch anspruchsvollere spiele spielen wollen. vllt geht ja auch was besseres für dein budget. wieviel kannst du denn max. löhnen?
     
  6. sabha64

    sabha64 Byte

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    12
    Also, 14 ist die Tochter (also eher Sims und Harry Potter), mein Sohn ist erst 11 und spielt höchstens das erwähnte NFS Underground. Die Karten sind im Angebot im Komplett Pc mit eingebaut. Bei der FX 5200 war ein Aufpreis von 5,--, deshalb kam die evtl. noch in Frage anstatt der 9250. Sonst gehts dann gleich um 90,-- höher für die Radeon 9600 aber mit 256MB. Hätte noch die Möglichkeit bei einem anderen Händler ein Komplett-Angebots-PC mit ner Radeon 9550. Preis fast gleich. Wäre zwischen den Karten so ein riesiger Unterschied?
     
  7. sabha64

    sabha64 Byte

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    12
    Ich glaube, es hat sich erledigt. Wir haben ein Komplett-System gefunden, in dem die Radeon 9600 Pro 128MB eingebaut ist. Leider ist da dann kein DVD-Brenner bei, aber da in unserem PC einer ist, denke ich, daß wir die Priorität eher auf die Karte setzen sollten, Brenner kann man ja jederzeit später nachrüsten. Grafikkarte ist, glaub ich wichtiger, damit von Anfang an auch alles klappt. Vielen Dank für die Tips, haben uns etwas weiter gebracht.
     
  8. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    die karte kannst du auch jederzeit nachrüsten ;)
     
  9. sabha64

    sabha64 Byte

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    12
    Ja, das ist mir schon klar, ich meinte nur, daß es wichtiger wäre, von vornherein eine bessere Grafikkarte zu haben, da man zum Brennen im Notfall auf unseren PC ausweichen könnte und wenns uns dann mal zu viel wird, man immer noch einen Brenner nachrüsten könnte. Bei einer nicht so guten Grafikkarte würden sie vielleicht dann doch schon mal meckern, daß das eine oder andere Spiel vielleicht nicht so super läuft. So dachte ich,...falsch gedacht?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen