1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Welche GraKa für PIII 933 MHZ? Benchmark

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Banana, 7. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Banana

    Banana ROM

    Registriert seit:
    21. März 2001
    Beiträge:
    5
    Ich habe derzeit eine Geforce 2 GTS PRO, mit PIII 933 MHZ.
    Ich glaube, dass derzeit nicht die CPU den Engpass darstellt.
    Eine Geforce 4 TI 4200 ist sicherlich überdimensioniert, aber für eine kleinere Karte lohnt sich das Geldausgeben nicht.
    Hat jemand Erfahrungen oder gar Benchmarkwerte von einem PIII ca.800 MHZ - 1000 MHZ mit GF4-Karte ?
    Ich habe derzeit mit 3DMark 2000 SE, 3365 Punkte.
    Bitte gebt mir postet hier mal Eure Werte.
    Hat die PC-Welt vielleicht vergleichswerte ?
    Viele Grüße von Andreas
     
  2. toortle

    toortle Byte

    Registriert seit:
    20. November 2001
    Beiträge:
    106
    MSI und Leadtek sind beide sehr empfehlenswert.Ich hol mir in meinem neuen Rechner die GF4ti 4200 mit 64MB DDR von MSI.Habe nur gutes von der gehört, vor allem bezüglich des Speichertaktes und der Software Ausstattung.
     
  3. Banana

    Banana ROM

    Registriert seit:
    21. März 2001
    Beiträge:
    5
    Meint Ihr denn dass eine GF4 im Gegensatz zu einer GF2 auf einem PIII 933 sich überhaupt lohnt ?
    Ein neues System ist erst in 6 Monaten fällig.
    Welcher Hersteller ist denn von einer GF4 TI 4200 zu empfehlen. ( wg. Speichertakte und so) in der neusten PC-Welt (11/02) war die Gainward Powerpack Ultra/650 TV GS auf Platz 3, aber hier online in den TOP 200 ist die schon wieder verschwunden und es wäre die Leadtek Winfast A250 LE TD auf Platz 3 zu empfehlen, die aber nach den Leistungsdaten (Speichertakt) wiederum langsamer als die von Gainward zu sein scheint. Da steigt man echt nicht mehr durch, wenn sich die Hardwareempfehlungen schon fast wöchentlich extrem verändern. ( Aktuelles Heft Platz 3; online nicht mehr vorhanden ! )

    [Diese Nachricht wurde von Banana am 08.10.2002 | 07:42 geändert.]
     
  4. hexxi

    hexxi Kbyte

    Registriert seit:
    9. Februar 2001
    Beiträge:
    213
    Hi. Ich würde auch zur GF4 Ti 4200 greifen - auch wenn die CPU recht langsam ist, die GF4 ist günstig zu haben und macht was her - habe ein Exemplar um 140 Euro aus dem Internet ergattert. Falls Du Dir irgendwann ein neues System leistest, kannst Du die Graka ja mitnehmen, oder dann frisch gegen eine Radeon 9700 ausweXXeln...
     
  5. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
    hallo

    ich würde mir nicht so viele gedanken machen um die
    benchmarks, manche machen sich da ganz verrückt

    auch wenn eine 4200ti etwas überdimensoniert ist
    man bekommt no-name modelle schon ab 150 Euro

    wenn man aktuelle games spielen will, braucht man schon
    eine graka ab geforce 3
    da gewisse grafik-funktionen erst mit diesem modell
    eingeführt wurden

    ich meine ein so großer flaschenhals ist deine graka nicht
    viel mehr kann die cpu auch nicht liefern
    eine geforce3 ti 200 wäre rein von der leistung
    absolut ausreichend für deine cpu

    aber das ist eine sache des preisunterschieds

    mfg.Tom
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen