Welche MoBo/CPU/RAM-Combo für einen (Gaming-)PC

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von schummelpilz, 4. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. schummelpilz

    schummelpilz Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    38
    Hallo zusammen,

    ich möchte mir demnächst einen neuen Rechner zulegen, der hauptsächlich zum Spielen (muss/soll nich max. Auflösung/Details sein), DVD gucken etc gedacht ist (mit denen kann man ja mittlerweile immer arbeiten...). Insgesamt sollte er nicht mehr als 1200€ kosten.
    Soweit ich mich informieren konnte wäre ein Sockel 939 System + Athlon 64 eine gute Wahl. Das folgende wurde oft empfohlen...

    Motherboard:
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D oder
    Asus A8N-E
    CPU:
    A64 3500+ Venice (Sockel 939)
    RAM:
    2x 1024MB MDT PC3200 CL2,5 ~170€

    In diesem preislichen Rahmen (grob gesehen) sollte die Sache auch ablaufen. Bei der CPU bin ich mir unsicher. Sollte es schon ein Dualcore System werden (da gibt es ja auch irgendwie verschiedene Kerne)? Lohnt sich das schon? Also ich habe nich die höchsten Ansprüche und bevorzuge die optimalsten Preis-Leistungs-Lösungen. Man könnte den PC ja auch später auf Dualcore aufrüsten.

    Bin für alle Ratschläge offen und bedanke mich dafür,
    schummelpilz
     
  2. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
    Für was willst du den Rechner denn verwenden?
     
  3. schummelpilz

    schummelpilz Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    38
    Also Musik hören, DVD/Filme gucken, bissel arbeiten und spielen.
    Ich habe jedoch nicht den Anspruch auf max. Auflösung/Details.
    EIn gutes PreisLeistungsVerhältnis wär mir am liebsten und wenn die kiste lange hält, ich also die aktuellen spiele ne zeit lang (vll so 2 jahre?) zocken kann wär gut.
     
  4. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
    Deine ganzen Threads seh ich ejtzt erst... einer reicht ;)

    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Cpu:
    Amd Athlon64 3700+ SanDiego
    Cpu-Kühler:
    Thermaltake Big Typhoon
    Grafikkarte:
    Albatron GeForce 7800 GT
    RAM:
    MDT DIMM Kit 2048MB PC3200 DDR CL2.5 (PC400)
    HDD:
    Samsung SP2004C
    Netzteil:
    Tagan tg480-u15
    Gehäuse:
    Thermaltake Soprano
    DVD-Brenner:
    LG GSA-4167B
     
  5. schummelpilz

    schummelpilz Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    38
    Hui, das is aber konkret :)

    CPU:
    warum gerade diese? vielerorts wurde empfohlen man solle nur noch zum venice greifen (weniger abwärme)

    CPU-Kühler:
    der hat knapp 900g... muss man da nicht angst um sein mainboard haben?

    Graka:
    chip in ordnung aber warum albatron, xfx ist angeblich mit abstand die beste

    HDD:
    Kann man hier viel falsch machen? Die sehen für mich fast alle gleich aus... :/

    Gehäuse:
    Alle sagen imme thermaltake soprano... was is an dem dign so geil? :/ so WUNDERSCHÖN sieht das doch net aus, oder?
    ich dachte da so an Chieftec LCX oder an Casetek Midi Server 1018. was is an dem soprano denn besser?


    vielen dank
    schummelpilz
     
  6. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
    CPU: San Diego hat 1mb Cache... Ansonsten gibts da keine Unterschiede. Kannst dir aber natürlich auch einen 3800+ mit Venice Kern nehmen.

    CPU-Kühler: Wenn man kein mist baut und die Kiste nicht ständig auf LANs schleppt sollte es da keine Probleme geben. Kühlt auch brachial ;)

    GraKa: Wollte mich an die 300€ aus dem anderen thread halten. XFX ist aber tatsächlich das beste, vorallem die Extreme Gamer, welche nochmal höher getaktet ist.

    Gehäuse: Ist halt das Gehäuse mit dem ebsten PLV. Kannst dir natürlich jedes andere Gehäuse auch nehmen, solange es ausreichen belüftet wird und ATX-Konform ist.
     
  7. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    CPU: Der 3700 hat im Moment das beste PLV.
    Kühler: Wenn du nicht übertaktest und es nicht super leise sein soll,reicht die boxed Version. Ansonsten nimm den Big Typhoon.
    Board:Asus A8N-E,Gigabyte GA-K8NF-9 (passiv gekühlt,leise),MSI K8N Neo4-F (Core Cell).
    Speicher: MDT ober bei gleichem Preis auch Corsair.
    Graka: 7800GT (z.B. XFX,Aopen...)
    HD: 250er haben z.Z. das beste PLV. Da eine von Samsung,Western Digital oder Hitachi.
    DVD Brenner.: LG GSA-4167B,NEC ND-4550A oder Pioneer DVR-110D.
    Netzteil: Ein 450-480er von Tagan,BeQuiet,Levicom,Enermax oder Revoltec. Kannst du unter www.snogard gut miteinander vergleichen.
    Gehäuse ist Geschmacksache.....
     
  8. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    den NEC würde ich zur zeit nocht empfehlen, der macht einen HÖLLEN Lärm... kieber den BENq 1640
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen