1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Welche Netzwerkkarte ist gut?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Go4Gold, 24. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Hallo!

    Ich möchte mir ne Netzwerkkarte zulegen, aber ich weiß nicht welche ich kaufen soll. Ich brauche sie eigentlich nur für LAN}s.

    Hab gehöärt, dass Realtek-Karten oft Probleme machen. Gestern wollte ich einem Freund eine von Trust einbauen, aber XP streikte. Es erkannte zwar die Karte, aber meinte, dass die Karte evtl defekt ist, obwohl sie in einem anderen Rechner funktioniert.

    Also welche Karte ist gut, sorgt nicht für Instabilität, ist kompatibel zu möglichst vielen Hardwarekombinationen und - wenn}s möglich ist - kostet nicht zuviel.

    Danke für die Antworten!

    DANIEL
     
  2. MAsterix

    MAsterix Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2001
    Beiträge:
    939
    Ich dachte es gibt auch 200 MBit Netzwerke...hm, dann hab cih mich wohl getäuscht!
    Man lernt eben nie aus :) :)

    Gruß Masterix
     
  3. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Danke für Deine Hilfe!

    Wie unten schon geschrieben habe ich mir grad zwei D-Links für 10 ? ersteigert :-)
     
  4. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Hab grad zwei D-Link DFE-530TX bei ebay für 10.- Euro (exkl. Versand) ersteigert . Ich denk mal, dass ich bei diesem Preis nix falsch machen kann :-), solange mir der Verkäufer keine Ziegelsteine zuschickt :-).

    Danke für die Antworten!

    Über weitere würde ich mich aber trotzdem noch freuen!

    Daniel
     
  5. Froggie

    Froggie Kbyte

    Registriert seit:
    30. April 2002
    Beiträge:
    242
    Da ich faul bin , hier nur mal ein paar Links bzgl. Deiner Fragen, viel Spaß beim lesen ;)

    http://telecom.hellodirect.com/docs/Tutorials/DuplexExplained.1.080801.asp

    http://www.wut.de/e-5wwww-11-apde-000.php3?index&index&index&index&index&index

    http://www.komodo.com/Products/Networking/definition/definition_network.htm

    Ansonsten sind das alles keine Besonderheiten dieser Karte. Es gibt auch ne Menge billigerer Karten :
    - Longshine LCS 8038TX-RW für ca. 14€
    - Neteasy NetNic 100P für ca. 10€
    - LevelOne für ca. 12€
    - Conceptronic für ca. 10€
    Die Auswahl ist schier unendlich. Wie gesagt , ich bin mit der d-link zufrieden und hab nur gute Erfahrungen gemacht, da solide und unkompliziert. Mit den besagten Realtekkarten hatte ich nur Probleme: sobald sie zusammen mit meiner Terratec 128i oder Terratec 512i zusammen im Rechner saß, wurde mein System instabil.
    Im Endeffekt hast Du die Qual der Wahl :)

    Gruß...
     
  6. real_Viper

    real_Viper Kbyte

    Registriert seit:
    5. August 2001
    Beiträge:
    218
    Kleine Korrektur: es gibt 10, 100, 1000, 10000 MBit Netzwerke.

    Autosensing erkennt die Bandbreite des Netzwerkes und passt die Netzwerkkarte darauf an (natürlich in deren Grenzen)

    Mit FullDuplex bezeichnet man die Fähigkeit, gleichzeitig zu senden und zu empfangen, nicht irgendwelche Geschwindigkeiten im Netzwerk (gibts auch bei Soundkarten, gleichzeitig ausgeben und aufnehmen).

    Ansonsten: die Realtek Karten funktionieren tadellos, hab von D-Link ein Netzwerk mit der DRN-32TX und einem "billig"- Switch (ebenfalls auf Realtek- Basis), eingesteckt -> geht. Keinerlei Probleme.
     
  7. 23sisqo23

    23sisqo23 Byte

    Registriert seit:
    27. Januar 2002
    Beiträge:
    60
    hi ich habe 2 netzwerkkarten eine von realtek und eine von netgear und die funktionieren unter winXP einwandfrei !
    und waren auch nicht zu teuer sind 100 MBIT !
    Genaue bezeichnung : Netgear FA310TX-Fast Ethernet-Adapter (NGRPCI
    Realtek RTL8139 Familie PCI FAST ETHERNET NIC
     
  8. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Und was ist jetzt der Unterschied zwischen einer D-Link und 3-Com oder Realtek? Bitte nicht nur den Vergleich zwischen einem Mercedes und einem Fiat, sondern auf technischen Daten begründete Argumente.

    Danke :-)
     
  9. MAsterix

    MAsterix Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2001
    Beiträge:
    939
    32Bit...ja klar! 64 Bit gibts ja ncoh nicht...Windows 3.11 war ein 16Bit system! FAT auch, FAT32 nicht :)

    Autosensing....keine Ahnung, aber wenns AUTO heisst, dann is gut, brauchste nix zu machen!

    Es gibt 10, 20, 100 und 200 MBit Netzwerke! Full Duplex ist das 200MBit Netzwerk! (ich hoff dass ich mich da jez nicht täusche!)

    Dual Speed NWAY...hmm..keine Ahnung, schätze mal zuständig für das 200MBit Netzwerk?!(werde ich ncoh von einem experten vielelciht erfahren!

    UTP=Unshielded Twisted Pair(nicht abgeschirmtes kabel)
    STP=Shielded Twisted Pair Kabel(abgeschirmtes Kabel)
    RJ45 ist nur die Steckerform!

    Nebenbei...du kannst eigentlcih jede Karte von Levelone nehmen...die verwenden wir auch, keine Probleme, in der Schule haben wir 40 Netzwerkkarten von denen und überhaupt keine Probleme! Ein Name: Levelone FNC-0109FX

    Gruß Masterix
     
  10. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Das sind Kabel, mit denen man 2 PCs direkt koppeln kann, ohne einen HUB oder Switch zu verwenden.
    Falls einer der beiden PCs allerdings im Dauerbetrieb ist, sollte man auf jeden Fall einen Hub/Switch verwenden, da ansonsten dem System ständig der Nameserver verloren geht, was sich in einem nicht mehr funktionierenden Netzwerk (bis zum Neustart beider Rechner) bemerkbar macht.
     
  11. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Hab eine ganze Reihe von den billigen Realteks im Einsatz, und hatte noch nie Probleme damit.
    3Coms verursachen weniger Prozessorlast, in der Praxis ist das aber völlig unerheblich. Der Mehrpreis lohnt nur für Highend-Server.
     
  12. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Und was sind gekreuzte Netzwerk-Kabel?
     
  13. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Hab mich jetzt mal über diese Karte informiert und wollte fragen og folgende Features beim Netzwerkkarten üblich sind oder ob das Besonderheiten von dieser Karte sind. Ne Erklärung, was diese Funktionen sind, könnte ich auch gebrauchen :-)

    32--Bit Busmaster-PCI-Anschluss (immer 32Bit?)
    Autosensing RJ--45 Anschluss (Was ist Autosensing?)
    Wahlweise Half--oder Full-Duplex Modus (Was ist Half und was ist Full-Duplex-Modus?)
    Dual-Speed NWAY Schnittstelle (Was ist das?)
    UTP und STP Verkabelung möglich (Dachte man nennt diese Kabel RJ45?
     
  14. Froggie

    Froggie Kbyte

    Registriert seit:
    30. April 2002
    Beiträge:
    242
    Hi,

    bei Alternate gäbe es die Karte für 19€ zzgl. Versandkosten und bei Avitos.com für 18€ als Bulk. Aber selbst 25€ sind für eine gute Netzwerkkarte nicht wirklich viel. Naja , eine 3Com bspw. würde ich mir nicht kaufen ;)
    Habe selber 2 von der DFE 530 TX und kann sie ebenfalls wärmstens empfehlen - auch zu dem Preis.

    Gruß...
     
  15. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Ist 25? für ne Netzwerkkarte nicht ziemlich viel? Mag sein, dass die 7?-Karten, die es bei ebay gibt nicht die besten sind, aber es schon ein großer Unterschied zwischen 14 und 50 Mark!
     
  16. Thomas S.

    Thomas S. Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2001
    Beiträge:
    648
    Hallo Daniel,

    ich habe eine D-Link DFE-530TX. Kann ich nur empfehlen läuft auch auf allen Windows Betriebssystemen. In der Suse Linux Hardware Datenbank ist sie auch eingetragen. Sollte also auch unter diesem Betriebssystem laufen.
    Kostet bei K&M Elektronik 25 ?

    Vielel Grüße
    Thomas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen