1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Welche PC-Bauteile - HILFE

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von ramm101, 20. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ramm101

    ramm101 Kbyte

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    236
    Hallo, bitte helft mir. Ich möchte mir für ca. 1000 ? einen neuen PC zusammenstellen.

    Was ich alles nicht brauche ist:
    Netzwerkarte, ISDN-Karte, CD-Laufwerk, Brenner, DVD-Laufwerk, Betriebssystem, Netzwerkkarte, Maus, Tastatur, Bildschirm.

    Was ich mir vorstelle:
    Pentium IV 2,53 GHz, 512 DDR-Ram, 80 GB Festplatte (WD), Motherboard mit Anschluss für mind. 5 IDE-Geräte, USB 2.0, wenns geldlich geht zwei FIRE-Wire Anschlüße, Graka Geforce 4.

    Wenns geht sollten die wichtigsten Teile (Grake etc.) auf dem aktuellen Stand für Spiele und Multimedia sein.

    Bitte nennt mir die genauen Bezeichnungen Preise und Händler. Da ich mich bei PC-Hardware nicht so gut auskenne.

    Ich danke auch alle schon mal im voraus!!!

    mfg
     
  2. MAsterix

    MAsterix Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2001
    Beiträge:
    939
    oder http://www.mindfactory.de

    Gruß Masterix
     
  3. Andydown

    Andydown Byte

    Registriert seit:
    11. Mai 2002
    Beiträge:
    94
    Hallo!

    Also wenn ich das hier so lese gebe ich dir nur einen guten Rat:

    Nimm keinen Pentium!!!Egal, ob es ein Spiele PC oder ein PC fürs Büro ist. Auf jeden Fall ein AMD Prozessor.Pentium sind zu teuer und zu langsam.
    Bei der Festplatte kann ich dir keinen Rat geben. Bei mir liefen bis jetzt alle. Sowohl eine Western Digital als auch eine Seagate Barracuda 4. Flüssigkeitsgelagert. Diese hat den Vorteil, dass man sie nicht hört. Sie ist aber auch schon älter. 40 GB. Vielleicht sind die neuesten Festplatten heutzutage alle leise. Auf jeden Fall auf min. 7200 U/min achten!! Bei Brenner würde ich mich genau erkundigen!!!!! Wenn du auch neuere Spiele kopieren möchtest gibt es da eine Menge zu beachten: Clone CD kompatibel, EFM Unterstützung und und und. Bei meinem Ersten Brenner habe ich auch den "fatalen" Fehler gemacht und einfach einen gekauft. Der hat dann natürlich nichts gebrannt. ... Auf jeden Fall kommt es dabei NICHT auf die Geschwindigkeit an,sondern darauf, was der alles für Brennqualitäten hat. Schau dir dazu einfach am Besten ein paar Testberichte hier bei PC Welt an, oder guck mal bei www.chip.de, da wird es auch sehr gut beschrieben.
    Motherboard empfehle ich dir eins von Elitegroup. Ich habe das K7VTA3. Läuft eigentlich gut. Und ausserdem sind die Boards von Elitegroup sehr günstig, im Gegensatz zu den absoluten Rennern von ASUS. Vielleicht wäre es gut, wenn du bei deinem Motherboard auf UDMA 133 achtest. ( hoffe,du kannst mit dem Begriff was anfangen) mal abgesehn davon, dass dann auch deine Festplatte den Modus unterstützen sollte. ... oh jetzt sehe ich grad, dass du Brenner und so weiter nicht brauchst, naja, habs dir jetzt mit aufgeschrieben. Hmmm, wenn du dir eine Geforce 4 holst, nimm auf jeden Fall eine vernünfitge und keine MX Ausführung. Sie sind nämlich schlechter als eine etwas bessere GeForce 3. Da wäre es vielleicht auch besser, wenn du zu einer guten GeForce 3 greifst, anstatt zu einer schlechten GeForce 4, wobei die besseren GeForce 4 eh sehr teuer sind und ich weiss nicht, ob du dann mit deinen 1000 Euro hinkommst. Naja, weiss aber jetzt auch nicht, wo die Preise einer GF 3 liegen. Aber ich möchte dich jetzt auch nicht von einer GeForce 4 abbringen, da bei Grafikkarten auch nicht mehr so auf dem neusten Stand bin. ....
    Mit USB 2.0 und FIRE-Wire kann ich dir leider keine Tipps geben, da ich mich mit diesen Themen selbst noch nicht beschäftigt habe.

    naja, das waren erstmal meine Kenntnisse.

    MfG Andy
     
  4. MAsterix

    MAsterix Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2001
    Beiträge:
    939
    Hmm...2 Vorschläge:

    1. Für ein Zocker oder Ripper:

    Athlon XP 2000+ oder 2200+(wenn man zuviel geld hat)
    ASUS A7V333 (hat USB 2.0 und firewire)
    80 GB Western Digital oder Seagate(jeweils 7200U/min)
    Graka: Leadtek A250 LE TD geforce 4 ti 4200 oder 4400
    RAM: Infineon 512MB CL2

    2. Für Büro Arbeiten und manchmal Zocker

    Pentium IV 2,53 GHz(wenns sein muss...)
    Board: Sorry, keine Ahnung was es da gibt mit USB 2.0 und firewire..kann dir den Intel chipsatz 845E aber empfehlen!
    Platte: Wie oben genannt!
    Graka: S.o.
    RAM: schau dass es ein Board ist das DDR-RAM unterstützt! Der Rambus speicher ist teuer und wird auch bald aussterben!

    Gruß Masterix
     
  5. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Für 1000 ? vergiss bitte den P4 2533; der kostet alleine schon ca. 700 ?.

    Meine Empfehlung:

    Athlon-System (XP 1800+)
    ASUS A7V333 Motherboard (hat Firewire und USB 2.0)
    Creative Audigy Player Soundkarte (hat Firewire)
    GeForce 4 TI 4200 64 MB von Leadtek
    WD 80 GB Festplatte mit 8 MB Cache
    512 MB PC266 CL2 RAM Original Infineon (1 Riegel)
    Bigtower (z.B. Chieftec CS901)
    Netzteil mit 300 - 350 Watt mit mind. 20 Ampère bei 3,3 Volt und 30 Ampère bei 5 Volt (Enermax, COBA, HEC, Fortron, TSP, Sirtech, Antec)

    Bezug bei http://www.mindfactory.de oder http://www.funcomputer.de

    Gruss,

    Karl
     
  6. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    hol dir mal die pc professional - da ist in der 9/2002 ein mainboard test drin --> ich riesentolpatsch finde die zeitung gerade nicht

    http://www.vnunet.de/pc-pro/testzone/vdetail.asp?ArticleID=4337&List=Hardware

    händler:
    www.funcomputer.de
    www.alternate.de (da bekommst du alles)

    grüsse
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen