1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

welche platte?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von SteveZ, 17. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SteveZ

    SteveZ Megabyte

    hi!

    Hab vor mir, wenn ich aus canada zurueckkomme (so gegen februar) mir n neues system zu kaufen - hab mein "altes" (halbes jahr alt ^^) vorher auf ebay verscherbelt. Hab folgendes vor:

    athlon 64 4000+
    asus a8n sli premium
    ram: geil one series (2x 512 mb)


    jetzt lauf ich aber bei den festplatten auf...
    gibt so viele schoene sachen:

    sata II (bringt doch eigentlich nicht sooo viel unterschied zu sata, oder?)
    16mb cache (naja, besser als 8 ^^)
    ncq (eigentlich am besten fuer leute, die mehrere sachen auf einmal laufen lassen, oder?)
    10000rpm (halbiert die zugriffszeit (statt 7200rpm))

    aba was bringt denn am meissten? sollen auf alle faelle 2 sata platten (raid 0 verbunden) werden.

    danke schonmal fuer eure help!

    MfG \\
     
  2. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    dann frag doch nochmal im Februar... wer weiss, vielleicht gibts dann die Raptor von WD schon mit 150GB
     
  3. halebob

    halebob Byte

    Wenn du sagst es soll schnell sein empfehle ich dir die Raptor Platten von WesternDigital;
    gibts mit 74GB und 36 GB
    Allerdings haben die noch S-ATA I

    Datenblatt WD-Raptor

    hier mal n kleiner Hilfetext von Wikipedia zu S-ATA 1 und S-ATA 2
    Wikipedia - S-ATA I <-> S-ATA II

    Wie du also siehst gibt es bei S-ATA 2 garnichtmal, oder auch wenn von S-ATA 1 Platten/Laufwerken
    NCQ (Native Command Queuing ) unterstützt wird, kein Vorteil
     
  4. SteveZ

    SteveZ Megabyte

    zitat/dann frag doch nochmal im Februar.../zitat

    natuerlich kauf ich erst ende januar den ganzen kram, kann mich ja schon mal vorher informieren ^^

    Mein favourit ist im moment auch die WD360 Raptor, wenn man davon 2 im raid 0 hat, dann gehts ab =) - brauch auch keine 300GB, soll ja nur win und meine eigenen drauf, filme und grosse dateien brenn ich dann einfach oder ziehs auf ne andere platte (man kann doch die 2 raptor platten im raid 0 laufen lassen und noch ne andere sata platte einfach noch so dazulaufen lassen, oder? Im abtsplatz wuerden 2 platten angezeigt werden oda?)

    Danke nochmal!
     
  5. halebob

    halebob Byte

    natürlich ist es möglich 2 Raptor im Raidverbund laufen zu lassen.
    Allerdings würde ich immer ein Auge auf den Datendurchsatz werfen - ob die Datenmenge die die Platten dann liefern überhaupt vom Mainboard schnell genug weitergeleitet werden können.

    z.B. die festplatten liefern einen Datenstrom von 300m/bit
    kann dein mainboard allerdings nur 150m/bit weiterschaufeln bringt dir das alles nix

    Achtung!!
    Werte sind aus der Luft gegriffen - beziehn sch nicht auf die Raptor

    Natürlich kannst du auch zusätzlich zu dem Raidverbund aus den 2 Raptorplatten noch eine 3te Platte anschließen (insovern Anschlüsse auf Mainboard vorhanden ^^ )
    Du hast richtig erkannt, dass untere Arbeitsplatz dann 2 Platten angezeigt werden.

    Als Hinweis hier nochmal ein link über RAID Verbunde - es gibt mehrere Möglichkeiten unter anderem auch eine Backup Möglichkeit.
    Wikipedia - RAID
     
  6. SteveZ

    SteveZ Megabyte

    danke dir =) weiss aba schon was raid ist ^^

    will die beiden platten im raid 0 an das dfi lanparty mit nforce4-sli chip dranstecken. Die hat zwar nur 150 Mbs, aber das passt schon!

    (sind die 150/300/bald 600 Mbs die gemessene geschwindigkeit von ALLEN sata steckplaetzen zu der southbridge oder von der festplatte zu den sata steckplaetzen oder von einem sata steckplatz zur southbridge?) ^^

    danke *gg*
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen