Welche Programiersprache für Anfänger ?

Dieses Thema im Forum "Programmieren" wurde erstellt von Scorylus, 6. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Scorylus

    Scorylus Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2001
    Beiträge:
    175
    Hi !

    Ich möchte gerne eine Programmiersprache lernen, habe aber davon null Ahnung !

    welche ist da für mich am besten zu lernen?

    Ich würde gerne etwas in Richtung Webdesign machen ! Daher hatte ich eigentlich Java im Auge, aber dann hörte ich wieder was von PHP und ASP usw.

    Das hat mich dann doch verwirrt !

    Kann mir da vieleicht ein experte mal nen Tip geben?

    mfG Scorylus !
     
  2. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    nicht lustig.
     
  3. ColonelChris

    ColonelChris Kbyte

    Registriert seit:
    9. April 2001
    Beiträge:
    256
    Da würde ich zustimmen. Zum Einstieg Pascal und auch gleich Object Pascal. Wers dann drauf hat geht über zu C++.
     
  4. SourceLE

    SourceLE Kbyte

    Registriert seit:
    4. November 2002
    Beiträge:
    488
    Personal-Edition\' möglich (leider nicht mehr kostenlos erhältlich).

    MfG & CU
     
  5. SourceLE

    SourceLE Kbyte

    Registriert seit:
    4. November 2002
    Beiträge:
    488
    Hi...

    das geht! Ohne Probleme. Der Vorteil ist sogar das du Deine eigenen Servertools schreiben kannst. Jedoch musst Du auch auf Sprachen wie PHP zurückgreifen. Für die Seite selbst ist dhtml nicht wegzudenken. Also C++ leitet alles und der rest steht im web (sehr vereinfacht).

    MfG & CU
     
  6. SourceLE

    SourceLE Kbyte

    Registriert seit:
    4. November 2002
    Beiträge:
    488
    Hi...

    ist es nicht. Nur ebend nicht für C/C++ Programmierer geeignet.
    Weil diese dazu neigen Ihre Fehler durch C/C++ ausmerzen zu lassen (die wollen lieber Kaffe trinken; Pascal Progs trinken Bier!)

    SFG***** :-)
     
  7. SourceLE

    SourceLE Kbyte

    Registriert seit:
    4. November 2002
    Beiträge:
    488
    Mist\' machen.

    MfG & CU
     
  8. Simel

    Simel Byte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2001
    Beiträge:
    18
    Hiho
    Will auch mal was sagen. HTML ist wohl grundlegend fürs Webdesign. Jedoch gibt es gute Editoren mit denen sich zwar nicht wirklich schöner jedoch zweckmässiger HTML Code per WYSIWYG erstellen lassen. Das ist ziemlich easy und so kann fast jeder schnell mal eine eigene Page basteln. Ideal wäre da der Macromedia Dreamweaver nur schade, dass das Teil ziemlich was kostet. Und wenns dann etwas dynamisches sein soll empfehle ich PHP. Bin gerade am lernen und es geht relativ leicht von der Hand. Von Vorteil für mich war, dass ich bereits ein wenig Erfahrung mit C im Microcontroller Bereich hatte, da konnte ich mir einiges davon ins PHP ableiten.
     
  9. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    aber ich wollte dem species mal zeigen, dass er auch mal gespammt hat.

    mfg
    rapmaster
    wann fängt weihnachtsferien bei euch an?
     
  10. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Menno Rap,

    <B>laß endlich die Leichen im Keller !</B>

    Das letzte Posting war <B>2 Monate alt!</B>

    cu ghostrider
     
  11. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    eine adresse für dich:
    http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=64960
     
  12. PCFREAK2003

    PCFREAK2003 Kbyte

    Registriert seit:
    7. April 2002
    Beiträge:
    325
    genau du hast recht die Sprache C ist die zukunft glaubt mir.

    also

    viva la C

    ciao
     
  13. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    Bin der Meinung dass VB(Visual Basic) am leichtesten ist.
    Doch wenn man alles sehr gut verstehen will muss man Pascal lernen.Die ist doch ziemlich sehr schwer.
     
  14. TaskForceX1

    TaskForceX1 Byte

    Registriert seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    83
    Ey hallo??

    Wo lebst du denn????

    .net ist ein Angriff auf Javas J2EE und Sun ONE. Nur das Problem ist, das Java als Webtechnologie hauptsächlich in der Champions League, den High End Application Servern zum Einsatz kommt. .net ist nur ein unsicherer Microsoft Versuch, die werden allenfalls den Heim und Garten Bereich besetzen
     
  15. Hatz20

    Hatz20 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    312
    Da sind wohl mehrere Programmiersprachen am Werk. Visual C++, und viel Assembler.
     
  16. DaKillaH

    DaKillaH Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    538
    wollte mal hier in die runde fragen, mit welcher programmierpsrache wurde eigentlich windwos erstellt ??? das scheint ja ne komische zu sein, vielleicht q-basic *lolwech* ???

    für webdesign würde ich erst ma html lernen, dann den javascript kacke und dhtml durchpauken. dann kannste vielleicht ma irgendwann bei php anfangen ;)

    du brauchst doch weder c,c++ oder java für\'s webdesign. lad dir am besten irgendein buch runter, z.b. selfhtml oder so was

    oops. hab ich wohl den letzten beitrag übersehen (ich depp). sorry
    [Diese Nachricht wurde von DaKillaH am 23.05.2002 | 02:30 geändert.]
     
  17. Marsch

    Marsch Kbyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2000
    Beiträge:
    205
    Ich hab zuerst mit C angefangen. Ich hab vorher schon Pascal programmiert und habe mich so in C sehr gut zurechtgefunden. Ich war dann so weit, dass ich ANSI-C recht gut beherrschte und ein wenig Erfahrung mit Posix bzw. Unix Programmierung gesammelt hatte. OOP fand ich bis dahin einfach nur schrecklich und wollte damit auch nichts anfangen. Dann begann ich mich in Richtung grafische Anwendungen zu orientieren. Die Wahl des GUI Toolkits war nicht sehr einfach. GTK und QT standen zur Auswahl. Ich entschied mich dann für QT, da es dazu sehr gute deutsche Bücher gibt, allerdings bedeuetete das auch gleichzeitig, dass ich C++ lernen musste (bei GTK hätte ich bei C bleiben können). Ich habe mir dann ein Buch über QT gekauft (schlappe 1150 Seiten), in dem es im ersten Kapitel um die Einführung in die OOP und C++ ging. Das einzige einigermaßen Brauchbare was ich damit bis jetzt hervorgebracht habe, ist ein Memoryspiel (Download: http://no.strikenet.de/) an dem ich zur Zeit immer noch entwickle. Für mich bedeutet Programmierung vor allem Spass und Unterhaltung und ausserdem ist sie um einiges sinn und anspruchsvoller als hirnlose Ballerspielchen.
     
  18. ras

    ras ROM

    Registriert seit:
    9. Mai 2002
    Beiträge:
    3
    Mit der Borland Enterprise Version ist Webprogrammieren möglich und das auf eine sicheren Weg mit alem drum und dran.......
     
  19. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    yeep danke für den tipp... hab schon den borland 5.5 und den proton 3

    mfg ghostrider
     
  20. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.476
    Mitlerweile stürtzt sich alles auf die .net-Technologie und von Java redet kaum noch jemand - nicht zuletzt, da sich Sun und Microsoft immernoch in den Haaren liegen und dies der Verbreitung von Java im Internet eher abträglich ist (IE6 ohne Java usw.).

    Gruss, Matthias
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen