1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Welche Prozesse (Win XP) sind wichtig?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von marxx, 5. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. marxx

    marxx Kbyte

    Hi Leute,

    mein Rechner läuft im Grunde sehr rund - ärgerlich finde ich lediglich, dass permanent 35 Prozesse laufen. Ich würde das gern ein wenig einschränken, weiß aber nicht, welche Prozesse ich auf jeden Fall NICHT rauswerfen darf.

    Und WIE werfe ich die eigentlich raus? Direkt über die Registry?

    Danke Euch
    marxx
     
  2. Martin15

    Martin15 Halbes Megabyte

    Solange du keine Performance Probleme hast, lass es sein!!!!

    Ausserdem: Wenn du genug Ram hast, ist das eh egal, weil es bringt nicht, wenn immer etwas Arbeitsspeicher frei bleibt, aber dafür das System instabil ist.

    Martin
     
  3. Ebs1

    Ebs1 Kbyte

    Hallo,

    ich nehme an,du meinst die Prozesse im Taskmanager und nicht im Autostart.

    Auch mein PC läuft schön rund (stabil und schnell) und bei mir sind es sogar 41 Prozesse.
    Da es keine akuten Probleme gibt,sollte man da auch nicht rumfummeln.

    Ansonsten siehe earth.

    Gruß Ebs
     
  4. earth

    earth Megabyte

    Also du kannst nicht einfach Prozesse killen, das sie laufen hat ja seinen grund und Resourcen verbraten sie beim Nichtstun ja auch nicht. ;) ansonsten msconfig/Dienste und vorher MS Dienste ausblenden
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen