1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Welche Rohlinge könnt Ihr empfehlen?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von mirzwo, 20. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mirzwo

    mirzwo Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    350
    Hi,

    habe mir neulich ein 50er Spindel von YAKUMO gekauft CDR700 MB
    1x-48x, habe bisher drei benutzen, wollen davon hat aber nur einer geklappt,
    habe den Artec 48R / 12RW/ 48x. Gebt mal ein paar Tipps ab, welche Rohlinge Ihr empfehlen könnt, sollten nicht allzu teuer sein. Die einzigen Rohlinge die ich bisher wirklich empfehlen kann sind, die von TDK, die laufen bei mir immer.

    Mel C.

    Frohe Ostern :)
     
  2. WebTech Inc

    WebTech Inc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    795
    TDK steht auch auf meiner Empfehlungsliste :)

    Dann kann ich noch "Verbatim DataLifePLUS SuperAZO" empfehlen,
    die 25er Spindel wird für ca. €9-10 angeboten.

    Und dann noch Rohlinge, die von Taiyo Yuden hergestellt sind.
    Werden in einigen Internet-Shops angeboten und sind zur Zeit auch bei Staples erhältlich als "Verbatim DataLife 32x, Made in Japan". Für €10.99 die 25er Packung in Slim Cases.

    So gut wie alle Rohlinge, die "Made in Japan" sind, werden von Taiyo Yuden hergestellt.

    Wer hat denn Deine YAKUMO-Rohlinge hergestellt?
    Mit CDR-Identifier @ http://www.gum.de/it/download/english.htm
    kannst Du den Hersteller herausfinden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen