1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Welche Temperatur ist OK?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von BruteForce, 1. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BruteForce

    BruteForce Byte

    Registriert seit:
    21. September 2000
    Beiträge:
    48
    Hallo,
    ich habe ein Problem, bzw ich weiß nicht obs ein Problem ist. Ich habe 2 IBM IC35L080AVVA07 (80 GB 7200) Festplatte, die direkt untereinandergebaut sind, und seit, naja einem halben Jahr ununterbrochen laufen. Heute hab ich mir ein Tool installiert, und das sagt das meine Platte 83 °C heiß ist (Mit einer kleinen Flamme daneben). Nun wollt ich fragen, wie heiß so eine Platte werden darf, und ab wann sie zu Holzkohle wird.

    Danke, Richard
     
  2. BruteForce

    BruteForce Byte

    Registriert seit:
    21. September 2000
    Beiträge:
    48
    OK, danke, das kann sogar ich mir noch leisten :-)
     
  3. Freeck

    Freeck Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    781
    Hi, das was du suchst nennt man Einbauwinkel.
    Du schraubst sie einfach an die festplatte und dannach kannst du diese Fesplatte an einen 5 1/4 Zoll Schacht montieren.
    Diese kosten nicht einmal 2?.

    http://reichelt.de/Info.html?PpAvkNS4AQ4AAAPRbc0+E61+0+50+HDD%20MONTAGESATZ+EINBAURAHMEN++++artnr
     
  4. DerKoesi

    DerKoesi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    733
    Die Dinger sind recht günstig. (<20?)
    Aber wenn Du Dir zuträust das zu bauen. Ich bastel auch gern an meinem PC rum. ;)
    Achte nur darauf, dass die Platte nachher fest sitzt.
    Gruß, Koesi
     
  5. BruteForce

    BruteForce Byte

    Registriert seit:
    21. September 2000
    Beiträge:
    48
    Hmm, das ist jetzt aber blöd, weil ich total abgebrannt bin, muss mir halt selber was bastelen, aber schon einmal gut zu wissen, das die beidseitig befestigt sein sollen
     
  6. DerKoesi

    DerKoesi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    733
    :D
    Lass das lieber sein. 7.200er Festplatten erzeugen tatsächlich starke Schwingungen.
    Vielleicht kannst Du für Deinen Tower Festplattenkäfige nachbestellen. Ich meine es gibt "Umbausets" für 5 1/4" Schächte, kann mich aber nicht entsinne wo ich das gesehen habe...
    Gruß, Koesi
     
  7. BruteForce

    BruteForce Byte

    Registriert seit:
    21. September 2000
    Beiträge:
    48
    Noch ein Problem:
    Ich hab keinen 3,5 Zoll Einschub mehr Frei, kann man eine Festplatte auch in einen 5,25 Zoll reinbaun, und nur an einer Seite dann befestigen, oder gibt das dann solche schwingungen oder weiß der Teufel was, das das auch wieder die Platte schrotten könnte??
     
  8. BruteForce

    BruteForce Byte

    Registriert seit:
    21. September 2000
    Beiträge:
    48
    Ich hab jetzt hingefasst und mir ordentlich die Finger verbrannt. Ich schätze die Werte stimmen so ungefähr. (Leider) Ich probier sie jetzt erstmal ein klein wenig auseinander zu bauen(damit sie nicht mehr direkt untereinander liegen), das dürfte auch gleich paar Grad geben.

    PS: Vielen Dank für die sehr schnelle Hilfe (keine 5 min)
     
  9. DerKoesi

    DerKoesi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    733
    Also, erst mal auf keinen Fall mehr direkt nebeneinander betreiben!
    Dazu entweder (wenn noch platz ist...) einen anderen Slot nutzen.

    Ein Festplattenkühler wäre bei einem kleinen Tower angebracht. Wenn Du einen gut gekühlten Tower hast, dürfte das auseinanderlegen der beiden Festplatten langen.

    Gruß, Koesi
     
  10. BruteForce

    BruteForce Byte

    Registriert seit:
    21. September 2000
    Beiträge:
    48
    OK, was meinst du soll ich machen???
    Es ging aber schon ein halbes Jahr gut, und ich weiß auch nicht in wie weit das Tool stimmt
     
  11. Freeck

    Freeck Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    781
    Habe eine IBM 120 GB und darunter eine ältere 30 GB Festlatte.
    Die eine 120er hat 7200 U/min die kleinere nur 5400 U/min.
    Beide laufen täglich bei mir ca. 12 Stunden und die Temperatur stieg nie über 45 Grad. Normalwerte sind bei mir so um die 35-40 Grad. Deine 83 Grad sind viel so hoch. Wundere mich, dass die noch laufen. Bist du dir sicher das die Werte stimmen ?
    Wenn ja, kauf dir lieber Festplattenkühler.
    [Diese Nachricht wurde von Freeck am 01.05.2003 | 13:50 geändert.]
     
  12. DerKoesi

    DerKoesi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    733
    Bei dauerhaften Betrieb (für den ich IBM 7200er Platten für absolut ungeeignet halte) ist die Temperatur zu hoch.
    Zwei 7200er Platten direkt untereinander und ohne Kühler...das geht nie lange gut...
    Koesi
     
  13. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,

    lader dir mal speedfan herunter, das zeigt dir auch die HD temps an. version 4.08
    http://www.almico.com/speedfan.php

    bei einer temperatur von 83 grad liegst du 30 grad über der norm.

    ist bei der hd ähnlich wie beim prozzi, je kühler, desto höher die lebenserwartung.

    meine beiden IBM, allerdings nur 5.400u liegen bei ca. 28 grad

    meine maxtor platten 7.200 u liegen bei ca. 40 grad.

    alle platten werden gekühlt.
    ganz unten im tower auf der seite liegend eingebaut. davor sitzen zwei 80 mm gehäuselüfter elektronisch geregelt. sie laufen auf kleiner drehzahl.
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen