Welche TuningTips taugen

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von BratHering, 28. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BratHering

    BratHering Megabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    1.382
    hallo,

    inzwischen gibt es ewig viele tuning tips, wie man die hardware oder software optimieren könnte....ich glaube die PC-Welt hat auch keinen tip ausgelassen in den jahrelangen erfahrungen mit HardSoftWare......

    meine frage bezieht sich nun vor allem bei Microsoft Windows 9x & ME:

    wer kann mir sagen welche WindowsTuningTips wirklich SINNVOLL sind und auch NACHWEISLICH eine verbesserung (performacesteigerung) zeigen?

    gruß BratHering
    [Diese Nachricht wurde von BratHering am 28.09.2002 | 15:18 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von BratHering am 28.09.2002 | 15:27 geändert.]
     
  2. oberbernd

    oberbernd Guest

    Lass Dir die Norton Utilitys zu Weihnachten schenken.
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Nochmal eine kleine Ergänzung zum Thema : Endloses Defragmentieren.Für Windows 95 und 98 sollte man den Defragmentierer von ME nehmen, der ist deutlich schneller als der originäre und funktioniert problemlos (einfach defrag.exe im Windows-Ordner austauschen).

    franzkat
     
  4. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Eine effektive Tuning-Maßnahme für Win98 ist das Verwenden der Win95-Shell.Solche Dinge wie Active Desktop(die man ja nicht unbedingt braucht), werden dann entfernt und müssen beim Start nicht geladen werden.Umsetzen kann man das ganze mit dem Tool 98lite.Wer mit seinem Win 98-Rechner keinen Internetzugang benötigt, kann mit dem gleichen Tool auch den an sich mit dem Betriebssystem verwobenen Internet Explorer herausnehmen, was nochmal einen erheblichen Geschwindigkeitsvorteil bringt.Beide Maßnahmen sind mit 98lite auch wieder rückgängig zu machen.

    franzkat
     
  5. BratHering

    BratHering Megabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    1.382
    mir geht es um windows 95, 98 und me, da alle drei das selbe und doch nicht das gleiche sind - aber ähnlich....

    :-)
     
  6. 60erjonny

    60erjonny Megabyte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.350
    Hi
    ---zu zeitaufwendig und nutzlos.....---
    Las halt das deine Kiste über Nacht erledigen!:-)

    mfg
    Jonny
     
  7. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Welche Tuning-Maßnahmen sinnvoll sind, hängt natürlich auch wesentlich von dem Betriebssystem ab, mit dem man arbeitet.Z.B. habe ich einen außerordentlichen Performance-Gewinn beim Booten gehabt, nachdem ich mit BootVis unter XP die Startdateien optimiert habe.Die Bootzeit verkürzte sich dadurch von 35 auf 25 Sekunden.Das ist prozentual natürlich eine Menge.

    franzkat
     
  8. Frank_Bicking

    Frank_Bicking Kbyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    355
    Das sehe ich anders, die Festplatte regelmäßig zu defragmentieren bringt sehr viel, vor allem wenn man sehr viele Daten herunterlädt oder hin- und herschiebt. Dadurch lässt sich die Festplatten-Performance spürbar steigern.

    Einfach mal zu formatieren und nur das nötigste installieren bringt auch sehr viel, damit verschwindet sehr viel Müll, der das System unnötig ausbremst.
     
  9. BratHering

    BratHering Megabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    1.382
    ja genau so etwas meine ich......

    Festplatte defragmentieren hat meiner meinung nach keinerlei oder viel zu geringen performance gewinn, also lohnt sich nicht, wegen dauer des defragmentierens......zu zeitaufwendig und nutzlos.....

    ich möchte tuningtips die wirklich etwas bewirken an performance....
     
  10. Frank_Bicking

    Frank_Bicking Kbyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    355
    Festplatte defragmentieren ^^
     
  11. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Wenn man den Active Desktop deaktiviert ist ein Wechsel der Shell nicht notwendig!
    Da kann man ja gleich zu Win95 greifen!

    Man kann 98lite auch benutzen wenn man den IE aus dem System haben möchte um einen anderen Bowser zu nutzen!
    Ich habe IE, OE und auch den MediaPlayer aus meinem ME System entfernt und nutze jetzt Mozilla als Browser.- Mail.- und Newsclienten.

    Als MultimediaPlayer nutze Ich Winamp2.80 der dank NiceMC-PlugIn (Shareware) und der übelichen Codecs auch alle Sorten von Videos abspielen kann!
    Um WinAmp2.xx als Videoplayer zu nutzen gibt es auch eine FreewareLösung - nennt sich Tara (WinAmp-PlugIn)

    Irgendwie ist das System ein Stück schneller und stabiler geworden.

    Gruß, dieschi
     
  12. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Hi ...

    Was ich jedem, der eine zweite Festplatte hat, empfehle ist:

    Auslagerungsdatei, Temp-Ordner, Browsercache, Cookies und noch ein paar andere Ordner auf die erste Partition der zweiten Platte auszulagern!
    Außerdem die Nutzprogramme (nicht Treiber oder Codecs etc..) auf eine eigene Partition zu installieren.

    Das verhindert eine zu schnelle und zu große Fragmentierung der Systempartition!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen