1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Welche TV-Karte?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von deas, 27. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    Hallo allerseits!
    Bin auf der Suche nach einer nicht allzu teuren TV-Karte, die jedoch ein flüssiges Bild wiedergibt. Im Fall von Aufnahmefunktion: Kann man das Ganze auf CD brennen (welche Qualität?) und damit den Speicher der Festplatte schonen (so ein Film braucht ja, besonders in akzeptabler Qualität, eine Menge), am besten so, daß der Film bzw. die Sendung nur kürzestmögliche Zeit auf der Platte verbringt? Hatte bis jetzt noch nie eine TV-Karte und habe null Ahnung. Radioempfang wäre aber schon (über Kabel; ist dann ein zweites erfordelich?)) gut, besonders, wenn man dabei am PC arbeiten kann. Gut wäre auch einfache Bedienung (am besten sogar Fern-Bedienung:)!), ein nicht allzu hoher Stromverbrauch - habe nur 250W - und daß die Systemstabilität nicht leidet.
    Was kann man mir vorschlagen?
    Danke + Viele Grüße
    Desmond
     
  2. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    geh mal auf die seiten von terratec und hauppage.
    dort findest du die tv-karten ie du suchst.
    meine favoriten sind die von hauppage

    bau ein stärkeres netzteil ein.
    am bestesten enermax 350w
    [Diese Nachricht wurde von ddc605 am 27.04.2002 | 12:34 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen