1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Welchen 52fach Brenner unter 100??

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von mmmp3, 16. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mmmp3

    mmmp3 Byte

    Registriert seit:
    24. Juni 2002
    Beiträge:
    8
    Hi, hab mich jetzt dafür entschieden, dass ich mir einen neuen Brenner zuleg (bei meinem alten waren hopfen und malz verloren, kein firmware update brachte etwas...).
    Nunja, aba alzuviel Geld hab ich nicht, deshalp würd ich gerne wissen, zu welchem schnellen Brenner der unteren Preisklasse ihr mir Raten würdet?
    Was ich aus diversen Tests herauslesen konnte stehen momentan der CRW5224 von A-Open und der 522452 Tx von Traxdata ganz weit vorne im Rennen. Von MSI konnte ich leider noch nicht so viel finden.
    Zu welchem Brenner würdet ihr mir aten?
    Danke schon mal
    CU
    MMMP3
     
  2. JohnWayne

    JohnWayne Kbyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    zu artec hab ich ka unten noch was geschrieben. war nicht so der REnner. ich hab auch eine Bar. IV. und die ist verdammt schnell.Beim brennen sollte sie nicht ausbremsen, wenn du dateien von der Festplatte aus brennst
     
  3. s-v-e-n

    s-v-e-n Kbyte

    Registriert seit:
    9. April 2003
    Beiträge:
    173
    Hi !

    Ich habe eine Seagate Barracuda IV mit 2 MB Cache und einen Arrtec (schreibt sich wirklich so) 40/16/48 Brenner. Festplatte und CDROM sind an einem Kabel, der Brenner hat den zweiten Anschluß am Mainboard.
    Was das Kabel angeht: Ist ein Rundkabel, habe keine Ahnung was für ein Kabel das überhaupt ist :(

    Gruß,
    Sven
     
  4. JohnWayne

    JohnWayne Kbyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    also ich empfehle dir den LG 52x. hab dafür letze woche 70 euro bezahlt. war der schnelleste bei mir. hatte artec 48x, phillips 48x, die brauchten für eine VCD (800mb) fast 5 min., die LG unter 3 min bei 52x.

    P.S.: für die neugierigen, artec ist nach 2 Monaten kaputt gegangen, als Austausch hab ich Phillips geholt, aber festgestellt, dass auf der Packung 4MB interner Cache steht obwohl nur 2 MB drin sind, dann hab ich schliess dafür das LG bekommen ;)
     
  5. JohnWayne

    JohnWayne Kbyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    was hast du denn für eine Festplatte? meine liefert 30 MB/s und ein brenner der 52x hat, brennt mit 7 MB/s (paar zerquetschte). du solltest mal die neuesten aspi-treiber aufspielen, vielleciht geht es dann insgesamt schneller, oder verpasst deinem brenner ein UDMA kabel (80 polig - auch wenn du nur udma 33 hast)
     
  6. s-v-e-n

    s-v-e-n Kbyte

    Registriert seit:
    9. April 2003
    Beiträge:
    173
    aber auch nur wenn Dein Rechner mitmacht...

    Erklärung: Bei 32fach kann es vorkommen, daß der PC nicht ganz so schnell die Daten liefert und alle 10 Sekunden (oder anderer Zeitabstand) Burnproof aktiviert und wieder neu mit dem Schreiben ansetzen muß. Das kostet Zeit und im Endeffekt ist dann die CD schlechter gebrannt (Löcher werden nicht so "tief" in die CD gebrannt, da die Energie nicht ganz so exakt kompensiert wird) und hat länger gedauert, als z.B. 16x, was jeder schnellere Rechner garantiert schafft.
    Mein 2 GHz Celeron schafft von Festplatte 24x und CD Kopien on the fly mit 16x ohne Burnproof zu schalten. Alle Laufwerke sind korrekt in Slave Master usw. geschaltet und DMA Modus aktiviert. Der Computer ist sonst rasend schnell aber das schafft er dann doch nicht schneller...
     
  7. megaman7de

    megaman7de Guest

    11 min bei 32x ??? -soviel hat mein alter 8x Brenner gebraucht...
    mit 48x brennst du eine cd in ca 2 min...
     
  8. s-v-e-n

    s-v-e-n Kbyte

    Registriert seit:
    9. April 2003
    Beiträge:
    173
    @megaman

    Wie schnell brennst Du denn mit Deinem Brenner eine CD ?

    Viele die ich kenne, stellen den Brenner auf 32x Brennen und merken dann gar nicht daß das Brennen ca. 11 Minuten braucht...
    Es gibt nicht sehr viele Rechner, die das mit den unter 3 Minuten und weniger wirklich schaffen...
    Außerdem sind CDs bis 16fach ordentlicher gebrannt...

    @mmmp3
    Wenn Du Dich beraten lässt, ist das wahrscheinlich eh nur bei einem Händler und der wird Dir dann einen 40x Brenner verkaufen. Ist zwar zu schnell (24x ist völlig ausreichend) aber langsamere gibts nicht mehr im Handel, bei eBay sind alle darunter aber zu teuer beboten.
     
  9. mmmp3

    mmmp3 Byte

    Registriert seit:
    24. Juni 2002
    Beiträge:
    8
    hmmm, stimmt eigentlich
    naja, ich werd mich morgen in münchen mal selber umschaun und nochmal beraten lassen.

    Aba trotzdem danke für die Antwort, hast eigentlich recht...
    ich hatte bis jetzt nen 4fach brenner, da is es eigentlich eh egal um wieviel schneller des jetzt is, vorallem, weil die aldi-rohlinge eh nur 40x unterstützen...
     
  10. megaman7de

    megaman7de Guest

    s auf http://www.mb-it.de für ca. 50?
    Ist zwar nur ein 48x-Brenner, aber für 52x gibt\'s eh noch fast keine Rohlinge.
     
  11. s-v-e-n

    s-v-e-n Kbyte

    Registriert seit:
    9. April 2003
    Beiträge:
    173
    Hast Du es bisher hinbekommen CDs unter 2,5 Minuten zu brennen ? Nein ? Dann kauf Dir keinen 52fach Brenner.
    Ein 40fach tuts auch. Ich würde Dir ein TEAC empfehlen, das hat schon vor ein paar Monaten nur 90 Euro gekostet und ist echt high quality.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen