Welchen mp3-Player?

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von Beat-SmokerXL, 26. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Beat-SmokerXL

    Beat-SmokerXL Byte

    Registriert seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    10
    M0iN Leute!

    Ich zu Weihnachten Geld bekommen und wollte mir jetzt einen mp3-Player kaufen. Sollte aber schon so ein kleiner USB-mp3-Player sein. Da ich in Hildesheim wohne, wollte ich mir auch da einen kaufen. Bei Me*iMax haben die einen von der Firma CNMemory mit 256MB Speicher für 49€! Bei Me*iaMarkt einen von SupportPlus mit 256MB Speicher für 59€! So weit ich weiss, können die das gleiche, habe nur ein anderes Display. Nun wollte ich wissen ob schon einer von euch Erfahrungen mit solchen mp3-Playern von diesen Firmen gemacht hat und was ihr von diesen Firmen haltet! Also schreibt bitte eure Erfahrungen & Meinungen und was ihr für einen von diesen nehmen würdet!

    MfG Beat-SmokerXL
     
  2. Rathinger

    Rathinger Byte

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    11
    Ich habe den MP3-Player von SupportPlus mit 512 MB für 69,99 € bei Weltbild gekauft.
    Das NoName-Gerät bietet 512 MB Samsung-Speicher, USB 1.1 und wird mit einem paar Ohrnstöpsel, USB-Verlängerungskabel, dünnem Handbuch und Treiber-CD geliefert. Es ist etwa so groß wie ein normaler USB-Stick und kann auch als solcher verwendet werden. Die Verarbeitungsqualität ist mittelmäßig. Nach meinen bisherigen Erfahrungen (4 Tage) hat das Gerät eine recht gute Klangqualität, auch wenn die mitgelieferten Kopfhörer nichts taugen. Die Lautstärke kann auch ziemlich hoch gestellt werden, was für unterwegs praktisch ist. Das Display mit blauer Hintergrundbeleuchtung zeigt den Interpreten, Titel und Dauer jedes Liedes mit ID-Tag an. Schön: Auch deutsche Umlaute werden trotz englischer Menüführung korrekt angezeigt.
    Die Navigation erfolgt über einen Vor- und zurückknopf. Mehr Navigationshilfen gibt es nicht. Leider werden keine Ordner unterstützt, die Lieder in den Unterordnern werden einfach nacheinander abgespielt. Wenn man viele Lieder auf dem Stick hat, kann es also etwas dauern, bis man das gewünschte Lied gefunden hat. Und da sind wir bei einem weiteren Nachteil: Es ist mir bisher nicht gelungen, herauszufinden, in welcher Reihenfolge das Gerät die gepeicherten Lieder abspielt.
    Bei meinen Tests konnte das Gerät alle MP3- und WMA-Lieder abspielen, außer die mit DRM versehenen. Dieses Lieder werden zwar angezeigt, aber ein Abspielen ist nicht möglich.
    Das Aufnahmequalität des Gerätes ist wirklich nur für einfache Sprachaufnahmen zu gebrauchen, da es sehr stark rauscht. Ein richtiges Mikrofon kann man leider nicht anschließen.

    Fazit: Das Gerät bietet einen großer Speicher für wenig Geld und eine relativ gute Klangqualität. Wer qualitativ hochwertige Verarbeitung und eine gute Navigation mit Ordnerunterstützung erwartet, sollte etwas mehr Geld bezahlen und sich einen anderen MP3-Player kaufen (z.B. von iRiver).

    Von der anderen Firma habe ich nur einen einfachen USB-Stick.
     
  3. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen