Welchen Videocodec soll ich nehmen?

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von engel384, 8. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. engel384

    engel384 Byte

    Registriert seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    103
    Ich nehme mit meiner TV-Karte regelmäsig Musikvideos auf. Leider werden die im MPEG2-Format gespeichert und brauchen je nach länge ca. 200 - 300MB. Das ist mir natürlich ETWAS zu viel. Ich benutze FlaskMPEG um die Dateien ins AVI-Format umzuwandeln. Ich hab schon recht viele Codecs ausprobiert, aber was würdet ihr mir für einen empfehlen, der die Datei dann zwischen 20 - 30MB hält und eine extrem gute Bildqualität hat? Vielleicht könnt ihr mir sogar noch eine gute "Justierung" für den Codec nennen.
     
  2. 0815user

    0815user Byte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2002
    Beiträge:
    84
    Justierung des Codecs macht nur Sinn, wenn DU vorher weißt, wie das Video beschaffen ist (Helligkeit, schnelle Bewegungen usw.) Bezüglich der optimalen Komprimierung hilft meist nur ausprobieren.
     
  3. 0815user

    0815user Byte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2002
    Beiträge:
    84
    Die beste Quali bei kleinster Größe erhältst Du normalerweise schon so, da, erst relativ schwach komprimiert aufgenommen wird und dann per 2-pass ins DivX, XviD o.ä. komprimiert wird.
    Wenn Du gleich DivX aufnimmst, geht nur 1pass-encoding, was entweder schlechtere Quali oder höhere Datenrate bedeutet, aber Du sparst Dir das zusätzliche umwandeln. 20-30MB werdens wohl nicht, aber mit 40-50MB wird die Quali ausreichend gut sein.
     
  4. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    Also 10 mal kleiner als mpeg2 und dann extrem gute Bildquallität....sowas gibt es nicht.Eine Möglichkeit wäre Divx,Dateigröße etwa 30% deiner mpeg2
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen