Welchen WLAN Chip hat Compex WLu11a ?

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von telesales, 15. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. telesales

    telesales Kbyte

    Registriert seit:
    6. Juli 2002
    Beiträge:
    385
    Hallo, ich habe diesen USB WLAN Adapter hier liegen.

    Leider finde ich im Internet keinen Hinweis auf den Chip.

    Hat Jemand diesen Adapter unter Linux laufen ?
     
  2. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    hi

    http://www.linux-wlan.org/docs/wlan_adapters.html.gz findeste eine liste von den vielen wlan karten und da steht meistens auch der chip dabei was bei dir nicht der fall ist.

    an deiner stelle wuerde ich einfach mal mit:
    lsusb -v
    ausfuehren sich uber dein usb wlan device zu informieren

    mfg
     
  3. telesales

    telesales Kbyte

    Registriert seit:
    6. Juli 2002
    Beiträge:
    385
    Der Befehl hat mir gefehlt..
    lsusb sagt:
    lsusb
    Bus 004 Device 001: ID 0000:0000
    Bus 003 Device 002: ID 03eb:7605 Atmel Corp. AT76c503a 802.11b Adapter
    Bus 003 Device 001: ID 0000:0000
    Bus 002 Device 001: ID 0000:0000
    Bus 001 Device 001: ID 0000:0000


    Also auch ein Atmel " gut
    dann habe ich jetzt nach ein bisschen basteln unter ifconfig:

    ifconfig
    eth0 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse 00:E0:18:A7:4D:4E
    inet Adresse:192.168.2.100 Bcast:192.168.2.255 Maske:255.255.255.0
    inet6 Adresse: fe80::2e0:18ff:fea7:4d4e/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
    UP BROADCAST NOTRAILERS RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
    RX packets:1552 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:1788 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
    RX bytes:665537 (649.9 Kb) TX bytes:254853 (248.8 Kb)
    Interrupt:11 Basisadresse:0xdc00

    lo Protokoll:Lokale Schleife
    inet Adresse:127.0.0.1 Maske:255.0.0.0
    inet6 Adresse: ::1/128 Gültigkeitsbereich:Maschine
    UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metric:1
    RX packets:422 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:422 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:0
    RX bytes:27064 (26.4 Kb) TX bytes:27064 (26.4 Kb)

    wlan0 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse 00:80:48:26:F7:8B
    inet6 Adresse: fe80::280:48ff:fe26:f78b/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
    UP BROADCAST NOTRAILERS MTU:1500 Metric:1
    RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
    RX bytes:0 (0.0 b) TX bytes:0 (0.0 b)


    den, Wlan0 stehen und unter iwconfig:

    iwconfig
    lo no wireless extensions.

    eth0 no wireless extensions.

    wlan0 IEEE 802.11-DS ESSID:"wlan" Nickname:"linux1"
    Mode:Managed Channel:10 Access Point: 00:00:00:00:00:00
    Bit Rate:11Mb/s Tx-Power=15 dBm
    Retry limit:8 RTS thr=1536 B Fragment thr=1536 B
    Encryption key:off
    Power Management:off
    Link Quality:0 Signal level:0 Noise level:0
    Rx invalid nwid:0 Rx invalid crypt:0 Rx invalid frag:0
    Tx excessive retries:0 Invalid misc:0 Missed beacon:0


    So weit war ich mit zwei anderen Adaptern noch nicht.
    Leider bekomme ich keine IP vom Router für den WLAN0

    Weis jemand wie es weiter geht ?

    eventuell der Hinweis aus der tail -f /var/log/messages :
    Jan 16 09:20:27 linux1 kernel: /usr/src/packages/BUILD/kernel-default-2.6.5/modu les-2.6.5/at76c503-0.12beta9-fwdl/at76c503-fw_skel.c: got it.
    Jan 16 09:20:29 linux1 kernel: /usr/src/packages/BUILD/kernel-default-2.6.5/modu les-2.6.5/at76c503-0.12beta9-fwdl/at76c503.c: $Id: at76c503.c,v 1.48 2004/03/26 21:54:10 jal2 Exp $ compiled Dec 10 2004 17:48:52
    Jan 16 09:20:29 linux1 kernel: /usr/src/packages/BUILD/kernel-default-2.6.5/modu les-2.6.5/at76c503-0.12beta9-fwdl/at76c503.c: firmware version 1.101.2 #84 (fcs_ len 4)
    Jan 16 09:20:29 linux1 kernel: /usr/src/packages/BUILD/kernel-default-2.6.5/modu les-2.6.5/at76c503-0.12beta9-fwdl/at76c503.c: device's MAC 00:80:48:26:f7:8b, re gulatory domain ETSI (Europe - (Spain+France) (id 48)
    Jan 16 09:20:29 linux1 kernel: /usr/src/packages/BUILD/kernel-default-2.6.5/modu les-2.6.5/at76c503-0.12beta9-fwdl/at76c503.c: registered wlan0
    Jan 16 09:20:35 linux1 ifup: No configuration found for wlan0


    Bitte Bitte, ich würde so gerne von meinem PC aus W-lanen :bet: :heul: :jump:
     
  4. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    wow
    cool dass es bei dir laeuft

    nun kommt der 2 satz

    1) wlan konfigurieren. das machste mit iwconfig wlan0 <parameter>

    wichtig sind: essid, AP und WEP. davon ausgeehend dass du wep aktiviert hast.

    mehr infos unter:
    http://linux.about.com/od/commands/l/blcmdl8_iwconfi.htm

    2) wenn du verbunden bist, dann vom deinem router die IP zuweisen lassen. das machst du mit irgendeinem dhcp client, der auf deinem pc installiert ist.

    bei mir heisst es dhcpcd. bsp:
    dhcpcd wlan0

    und schon bin ich bin internet ;)

    mfg
     
  5. telesales

    telesales Kbyte

    Registriert seit:
    6. Juli 2002
    Beiträge:
    385
    Hab ich schon versucht, eght nicht so wie gehofft,
    ausserdem habe ich noch ein anderes Prob.
    der KWIFIMANAGER hat eine Macke:
    kwifimanager
    kwifimanager: error while loading shared libraries: kwifimanager: undefined symbol: _ZN11KMainWindow7setIconERK7QPixmap
    linux1:~ #


    Den könnte ich zum einrichten gut gebrauchen.
    Was könnte das sein ?
     
  6. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    zum thema KWIFIMANAGER bin ich genauso ratlos wie du.

    findet deine karte ueberhaupt irgendwelche wlans bei
    iwlist wlan0 scanning?

    mfg
     
  7. telesales

    telesales Kbyte

    Registriert seit:
    6. Juli 2002
    Beiträge:
    385
    nein leider nicht
    # iwlist wlan0 scanning
    wlan0 No scan results


    irgentwo muss die konfiguration auch noch eingetragen werden ?
    Wo speichert Yast die erkannten netzwerkgeräte ab ?

    linux1:~ # ifconfig wlan0 192.168.2.102 up
    linux1:~ # ifconfig
    eth0 Link encap:Ethernet HWaddr 00:E0:18:A7:4D:4E
    inet addr:192.168.2.100 Bcast:192.168.2.255 Mask:255.255.255.0
    inet6 addr: fe80::2e0:18ff:fea7:4d4e/64 Scope:Link
    UP BROADCAST NOTRAILERS RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
    RX packets:2220 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:2522 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    collisions:0 txqueuelen:1000
    RX bytes:373745 (364.9 Kb) TX bytes:405274 (395.7 Kb)
    Interrupt:11 Base address:0xdc00

    lo Link encap:Local Loopback
    inet addr:127.0.0.1 Mask:255.0.0.0
    inet6 addr: ::1/128 Scope:Host
    UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metric:1
    RX packets:44 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:44 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    collisions:0 txqueuelen:0
    RX bytes:2808 (2.7 Kb) TX bytes:2808 (2.7 Kb)

    wlan0 Link encap:Ethernet HWaddr 00:80:48:26:F7:8B
    inet addr:192.168.2.102 Bcast:192.168.2.255 Mask:255.255.255.0
    inet6 addr: fe80::280:48ff:fe26:f78b/64 Scope:Link
    UP BROADCAST MTU:1500 Metric:1
    RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:6 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    collisions:0 txqueuelen:1000
    RX bytes:0 (0.0 b) TX bytes:460 (460.0 b)


    __________ABER Jetzt ____________
    linux1:~ # iwlist wlan0 scanning
    wlan0 Scan completed :
    Cell 01 - Address: 00:30:F1:F6:3B:D4
    ESSID:""
    Mode:Managed
    Channel:11
    Encryption key:off
    Quality:0/0 Signal level:24/100 Noise level:0/0
    Bit Rate:1Mb/s
    Bit Rate:2Mb/s
    Bit Rate:5.5Mb/s
    Bit Rate:11Mb/s
    Bit Rate:22Mb/s

    Ich bin wieder weiter !!!
    :jump:
     
  8. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    na also :)

    mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen