1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Welchen WLanrouter?

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von jabugo, 14. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jabugo

    jabugo Kbyte

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    177
    Hallo,

    ich habe die Suchfunktion benutzt um in Erfahrung zu bringen, ob es hier Hinweise auf Testsieger gibt oder Kaufempfehlungen für einen WLanrouter. Habe aber nichts gefunden.

    Zur Zeit nutze ich einen drei Jahre alten, leider mit Aussetzern behafteten Accesspoint von Yakumo mit guter Reichweite. Davor einen von der Telekom - der aber nicht mal 10 Meter Reichweite hatte. Behindert nur durch eine Glastür.

    Oberste Priorität hat die Reichweite.

    Kann vielleicht jemand Hinweise geben oder hat jemand einen Link für mich?

    Jabugo
     
  2. Braumeister2005

    Braumeister2005 Byte

    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    45
    Kauf dir ein Gerät eines Markenherstellers wie z.B. Netgear, D-Link oder was auch immer der neueren Geneation (ab 54 M/bit).

    Kauf das Gerät bei einem Händler bei dem du es ggf. zurückbringen und gegen ein anderes tauschen kanst falls es deine Anforderungen nicht entspricht oder der Empfang schlecht ist.

    Eine pauschale Empfehlung kann ich dir nicht geben. Eine andere Zeitschrift hat einen Router-Bestenliste auf ihrer HP. Diese sollte aber auch nur als Orientierung dienen.
     
  3. jabugo

    jabugo Kbyte

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    177
    Hallo,

    danke für die Antwort. Habe inzwischen einen Router von Linksys (WRT54G) und der hat auch eine gute Reichweite.

    Nun habe ich aber noch was vor. Möchte zusätzlich einen neuen Accesspoint nutzen, um über den AP einen netzwerkfähigen Sat-Receiver(Nokia D-Box2) mit dem Router drahtlos zu verbinden und vom AP dann mit Netzwerkkabel mit der Box ins Internet gehen.

    Mit dem alten ausrangierten AP funktionierte das leider nicht.

    Das sollte doch aber grunsätzlich möglich sein. Oder?

    Jabugo
     
  4. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Ich habe mit dem 3 dieser Linksys ein prima funktionierendes Netzwerk aus 2 PCs und 3 Nokia D-Boxen aufgebaut. Trotz mehrerer Stahlbetonwände zwischen den Routern erreiche ich Pings von 1 - 3 ms.
     
  5. jabugo

    jabugo Kbyte

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    177
    Bedeutet Deine Nachricht, dass ich auch einen weiteren Router von Linksys (WRT54G) für mein Vorhaben einstzen kann?
     
  6. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Ich habe die 3 Router in einem einzigen Netzwerk.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen