Welcher Browser ist sicherer - Firefox oder IE?

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Loose2K, 9. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Loose2K

    Loose2K Guest

    Registriert seit:
    3. August 2000
    Beiträge:
    177
    ich bleibe nach wie vor dem IE treu, firefox ist zwar auch gut aber hatte mich bisher nicht überzeugt; dasselbe bei opera. seit IE 3.0 bin ich dabei und hab mich so daran gewöhnt :baeh:
     
  2. kante1967

    kante1967 Byte

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    49
    Will doch kein Mensch mehr diskutiert wissen.:aua:
     
  3. Der_Shogun

    Der_Shogun Kbyte

    Registriert seit:
    11. April 2004
    Beiträge:
    392
    hmm wir wissen doch das die meisten "ausgenutzten" Webbrowsersicherheitslücken "in the Wild" auf den Internet Explorer zugeschnitten sind, warum also immernoch diese zwanghaften vergleiche das der FF unbedingt besser seih ? Solange die IE-Alternativen eine randerscheinung bleiben wird sich daran wenig ändern , es muss sich ganz einfach für die ****, betrüger und content-industrie rechnen webseiten zu programmieren die andere webbrowserfehler mit berücksichtigen und darüber zugriff auf die computer zu bekommen. dann würde die wahrheit relativ schnell ans licht kommen.
    die browservergleiche zeigen für mich nur eines , der FF war von anfang an nie perfekt und wird diese perfektion vorrausichtlich sobald auch nicht erreichen wenn man an die schlechte performance und instabilität der version 1.5 denkt.
     
  4. JMT4183

    JMT4183 Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2000
    Beiträge:
    82
    GENAU, solange es den IE für Otto Normalverbraucher gibt, benutze ich ihn. Habe NIE ein Sicherheitproblem gehabt, auch ohne Patches nicht.
    Gru? JMT4183
     
  5. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
    Irgendwann ist dir aber dann schon der Boppes auf Grundeis gegangen, oder? :totlach:
     
  6. JMT4183

    JMT4183 Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2000
    Beiträge:
    82
    Nicht wirklich, aber sicherer ist wohl doch. Man(n) muss keine Probleme herausfordern.

    Gruß JMT4183
     
  7. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3.979
    Ich bin zu einem richtigen Firefox User geworden. Sicherheit ist zwar ein netter Nebeneffekt aber nicht der Hauptgrund gewesen.

    Wenn man den IE mit Updates etc. versorgt ist der auch surftauglich ;)
     
  8. Winnie The Pooh

    Winnie The Pooh Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    3.247
    Ich finde, der Firefox ist einfach der komfortablere Browser. Sei es das Tabbed Browsing, die Google-Anbindung oder der relativ einfache Transport der Browsereinstellungen - das alles hat mich überzeugt.

    Und mit dem IE ist es ungleich aufwendiger, die persönlichen Daten einer Surfsitzung wieder loszuwerden...
     
  9. kasimir27

    kasimir27 Guest

    du denkst das löschen von Cookies oder ähnliches macht anonym ?
    du denkst Proxy-Server machen anonym ?

    schon mal gefragt was Google alles über dich weiss ?

    :rolleyes: :baeh:
     
  10. JMT4183

    JMT4183 Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2000
    Beiträge:
    82
    ..das kann sehr aufschußreich sein, vor allen Dingen für den Personalchef :ironie:

    gutes WE
    JMT4183
     
  11. 100Ampere

    100Ampere Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    898
    Wenn hier jemand ist, der sich damit wirklich auskennt, würde mich mal interessieren, wie ein Admin mir nachweisen kann, welche Seiten ich im Netz aufgerufen habe. (Davon ausgehend, dass ich Cookies, Temp, History usw. platt gemacht habe und keine "Aufzeichnungsprogramme/Schnüffeltools" genutzt werden)
     
  12. ikkke

    ikkke ROM

    Registriert seit:
    25. Januar 2006
    Beiträge:
    3
    Es wird ziemlich einfach sein:
    Wenn es einen Admin gibt, wird das Netz entsprechend groß sein.

    Und ein großes Netz bedingt meistens einen Squid.

    Ich gehe davon aus, dass alle Anfragen über einen Squid gehen und damit über die jeweilige interne IP alles ausgelesen werden kann.

    Na auf jeden Fall, mache ich es so (muss es so machen).
    So ist Leben.
     
  13. pc-salatman42

    pc-salatman42 Kbyte

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    231
    Ganz einfach, es gibt gar keinen Browser, der die beste Sicherheit hat!
     
  14. kasimir27

    kasimir27 Guest

    och , das ist alles ohne grossartige Probleme möglich , alleine der Firefox hinterlässt nach Deinstallation so viele tolle Informationen.

    mit kleinen handlichen Tools lässt sich so vieles rekonstruieren.
     
  15. Guybrush

    Guybrush Kbyte

    Registriert seit:
    18. Mai 2000
    Beiträge:
    461
    Sagt alles. Sowas nennt man auch "Kundenwunsch-Anpassung". Wenn der Kunde halt hören will wie gut Firefox und wie schlecht IE ist, wird das halt schnell geändert, man will ja seinen Kundne treu beleiben.

    Ich bleib dabei IE Rocks, Firefox Sux! :cool:
     
  16. EBehrmann

    EBehrmann Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    5.702
    Das kann man auch anders herum sehen. Wenn Microsoft will, dass das Testergebnis für den IE gut ausfällt, dann wird der Test eben so aufgebaut, dass er für den IE gut ausfällt. Man will ja seinen Sponsor nicht verlieren.

    Du siehst, es gibt immer zwei Seiten. Darum ist das was du schreibst genau so blödsinnig, wie das, was ich oben geschrieben habe. Wenn PCW irgendwann andere Erkenntnisse gewonnen hat, ist es doch gut, wenn nicht in den eingefahrenen Spuren weitergefahren wird.

    Das Bessere ist der Feind des Guten.
     
  17. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
    Obwohl ich scheinbar den letzten 1/2 - jahres Bericht verpasst habe, hat sich an meiner Meinung trotz leichter *Statistik*-Abschwächung generell nichts geändert. Diese Sicherheits-Software-Firmen haben ihre Existenzberechtigung vorallem in der *Angst* der User und in der Sicherheitsanfälligkeit von Software - in dieser Reihenfolge. Welche da für Symantec eine hervorragende Rolle spielt, steht wohl unter Systemanforderungen auf den gelben Verpackungen. Ich glaube nicht, dass Firefox als Systemanforderung auf den Kartons steht. Der Standardbrowser für Symantec nennt sich anders.:)

    Ja, und das bei der Statistik mit der gleichen *Zahl* ein anderer *Faktor* verwendet wird; was kann das nur bedeuten?:confused:
     
  18. Mueckentod

    Mueckentod Kbyte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2002
    Beiträge:
    183
    ich kann mich mit firefox einfach nicht anfreunden, aber opera finde ich klasse!
     
  19. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.482
    Ich kann mich mit opera einfach nicht anfreunden, aber firefox finde ich klasse!

    In jedem Fall: [​IMG]

    Aber jeder so, wie er mag!

    :) Thor
     
  20. ronnst

    ronnst Byte

    Registriert seit:
    22. März 2006
    Beiträge:
    50
    Ich arbeite schon seit 3 Jahren mit Firefox. Ich hatte bisher noch nie Probleme. Beim IE schon ehr. Aber es sollte halt jeder selber wissen, mit welchen Browser er ins Internet geht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen