1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Welcher Dual-Layer DVD-Brenner?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Matthias G., 30. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Matthias G.

    Matthias G. Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2000
    Beiträge:
    659
    Hallo Leute,


    Will mir in der nächsten Zeit einen DVD-Brenner anschaffen. Allerdings einen mit "Dual-Layer"-Technik. Die sind wie ich finde viel zukunftssicherer als die normalen.

    Frage: Welche Modelle sind da empfehlenswert, bzw. hat schon wer gute Erfahrungen mit einem DL-Modell gemacht? Er sollte auch EFM ohne Hilfe beherrschen (Stichwort "schwache Sektoren verstärken").

    Der "LiteOn SOHW-832S" überzeugt mich fast. Hat den jemand? Von LG Electronics soll es auch DL-Modelle geben.
     
  2. jan84

    jan84 Byte

    Registriert seit:
    18. Juni 2003
    Beiträge:
    23
    Genau dasselbe Problem hab ich grad auch. Ich entscheide mich zwischen dem LG GSA-4120B (93?) und dem NEC ND-2510DA (83?) , weiss aber nicht welchen ich nehmen soll... Hat jemand schon einen dieser beiden Brenner oder kennt sich damit aus? Oder kann man besser ganz auf Dual Layer verzichten, hab nämlich gehört dass in einem halben Jahr die DL-Rohlingsproduktion umgestellt werden soll, nicth dass diese Anfangsmodelle die Rohlinge dann gar nicht mehr lesen können... Dann käme für mich der nicht DL fähige LG GSA-4082B (67?) in Frage... Kann mir da jemand weiterhelfen, was würdet ihr machen?
     
    franzkat gefällt das.
  3. Rainer04

    Rainer04 Megabyte

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    1.125
    Der 4120 wäre schon ganz gut.
    Ich würde mir zum jetzigen Zeitpunkt den 4082 kaufen und die nächsten xx Monate abwarten, mit welchen Neuerungen man noch überrascht wird ...
    und dann ein "topaktuelles" Modell kaufen.
     
  4. Matthias G.

    Matthias G. Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2000
    Beiträge:
    659
    Hallo,


    @jan84: Wo hast Du das mit der Umstellung der DL-Rohlinge gehört? Von sowas hab' ich noch nie gehört. Selbst wenn es so werden wird könnte man das sicher mit einem Firmware-Update beheben :p
     
    franzkat gefällt das.
  5. Rainer04

    Rainer04 Megabyte

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    1.125
    Hallo Träumerle ;)
    Das wurde schon sooo oft seitens der Industrie versprochen. Die wollen doch ihre neuen Geräte verkaufen, logischerweise. Na ja, warten wir's ab ...
     
  6. Matthias G.

    Matthias G. Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2000
    Beiträge:
    659

    Wieso, der Firmwaresupport von Lite-On ist doch sehr gut. Damit kann man doch wohl rechnen :)

    Nicht immer so pessimistisch :D
     
  7. rabo

    rabo Kbyte

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    154
    ich kaufe mir in nächster Zeit auch nen Dual Layer Brenner, wahrscheinlich Plextor PX 712. Was meint ihr, ist der ok?
     
  8. Rainer04

    Rainer04 Megabyte

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    1.125
    Kommt gegen den 4120 nicht an und ist zudem sichelich noch teurer (wie das bei Plextor immer so ist :mad: )
     
  9. Matthias G.

    Matthias G. Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2000
    Beiträge:
    659
    Hey,


    Wahrscheinlich hat den eh noch keiner, aber wie siehts mit diesem hier aus:

    TEAC DV-W58EK

    Weiß vielleicht einer ob der 100%ig EFM kann?
     
  10. Matthias G.

    Matthias G. Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2000
    Beiträge:
    659
    Hallo Leute,


    Habe mir jetzt doch den "LiteOn SOHW 832S" gekauft (Retailversion, EUR 90,90). EFM-Test positiv (auch ohne "Schwache Sektoren verstärken").

    Kann das Gerät sehr empfehlen. Neben sinnvoller Software (u.a "PowerDVD") liegen auch Schrauben und Audiokabel bei. Auch 2 DVD Rohlinge (1x DVD-R, 1x DVD+R).

    Ausserdem sollte das Gerät halbwegs zukunftssicher sein. Die neueste Firmware sollte man sich gleich zu Anfang draufhauen, da bietet LiteOn schon die 8- neueste an - guter Support :)

    Die DL-Rohlinge hatte ich auch schon bei uns im Media Markt erspäht. Von "Verbatin", kosten nicht mal so viel - relativ günstige EUR 3,59 das Stück.
     
  11. compuboy1010

    compuboy1010 Kbyte

    Registriert seit:
    11. September 2001
    Beiträge:
    211
    Hallo Leute,

    also ich habe mich auch mal ein bischen sclhau gemacht. Bis vor einer Stunde hatte ich noch nicht so die Ahnung hinsichtlich der "neuen Standards".

    Ich habe gerade mal auf Preistrend.de geguckt und versucht rauszufinden was ein Dual-Layer Rohling kostet und was ein Double- sided Rohling kostet.

    Ohne Erfolg. Werden die dort überhaupt angeboten ?

    http://www.preistrend.de/76K0Q0_DVD-__CD-Rohlinge_Preisvergleich.html

    Wonach muss man gucken ? Dual Layer Rohling erscheinen doch in Online Shops als

    DVD+R oder DVD9 oder ?

    Wie schimpfen sich aber die DVD Rohling die beidseitig beschreibbar sind? Und was kosten die ? Ist es momentan günstiger sich 2 Rohlinge zu kaufen oder einen Beidseitig beschreibbaren ?

    Was kosten Dual-layered double sides 15.9* ? Gibt es da einen Preiosvergleich ?

    Danke
     
    franzkat gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen