1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Welcher DVD-Brenner??DVD-R oder DVD+R?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von fluffi, 12. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fluffi

    fluffi Byte

    Registriert seit:
    12. Mai 2003
    Beiträge:
    121
    hallo leute

    mittlerweile gibts die dvd-brenner ja schon relativ günstig.bei ebay für teilweise 180?.das wäre jetzt der zeitpunkt,wo ich sage,da könnte man sich gedanken machen,sich einen zuzulegen.

    hauptaufgabe des brenners wäre es,dvd-filme zu brennen.

    mein problem ist jetzt,das ich ca 1 jahr den markt nicht verfolgt habe und wie es aussieht,noch immer kein standart feststeht.was soll ich nun holen? dvd-r oder dvd+r ?

    so wie ich das sehe,kosten brenner und rohlinge fast gleich, dvd-r etwas weniger.

    deswegen mal ne umfrage,was ihr habt oder was ihr kaufen würdet.

    beiträge,warum gerade den,könnte auch hilfreich sein.

    vielen dank
     
  2. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Es ist eigentlich sch***egal, beide Formate sind in etwa gleich kompatibel zu "richtigen" DVDs. Ich verwende den NEC 1100a, weil es der günstigste 4x-Brenner ist. Mit Verbatimrohlingen bis jetzt noch keinen Ausfall.
     
  3. PsychoPhil666

    PsychoPhil666 ROM

    Registriert seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    1
    die diskussion auch seit \'nem Jahr nicht mher verfolgt...)
    Hat jemand Erfahrungen mit dem Sony DRU-500A gemacht? Gute oder schlechte? Welche Geräte wären eine Alternative, wenn ich sichergehen will, dass ich nicht bald einen neuen Brenner brauche, da mein Brenner das Standardformat, dass sich ja irgendwann herausstellen wird, nicht schreiben kann?

    Danke schonmal im Voraus, Philip
    [Diese Nachricht wurde von PsychoPhil666 am 27.05.2003 | 18:26 geändert.]
     
  4. Toby

    Toby Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    559
    Also mein DVD-Player spielt meine DVD+R-bzw DVD+RW-Medien problemlos ab, wenn ich im Nero den "Book Type" auf "DVD-ROM" setze. Insofern: Viel Spaß beim Bieten :-)
     
  5. fluffi

    fluffi Byte

    Registriert seit:
    12. Mai 2003
    Beiträge:
    121
    meines\' players...

    Die Technologie dieses DVD Players ist eine Weiterentwicklung als Superslim
    des vielfachen Testsiegers DS-8302. Colberg-TX 3050E beinhaltet wirklich alle wichtigen
    Funktionen eines DVD-Players bis zur Progressive Scan-Technology, Karaoke und
    Kodak Picture.

    Der Player Colberg-TX 3050E wurde entwickelt von einem der größten Hersteller Asiens
    für diese Produkte. Mehrere der bekanntesten Markenartikelfirmen lassen hier produzieren.

    Dieser DVD-Player Colberg-TX 3050E ist im Preis- und Leistungsverhältnis optimal!

    Colberg steht für Service und Garantie in der Nähe des Kunden!

    Das extrem flache Gehäuse Superslim vereinigt Design und Technik
    (Länge 430 mm, Breite 320 mm, Höhe 48 mm, Gewicht 3,20 kg)

    !!!!!!!!Baugleich mit Tredex: Das Gerät ist 100% baugleich mit "Tredex 3050E", dem Bestseller schlechthin. Der Tredex Player ist das gefragte Produkt beispielsweise beim britischen Shopping-Kanal auction-world.tv. Der empfohlene Verkaufspreis liegt dort bei 195 Pfund = 293.- Euro. !!!!!!!!!!


    jetzt neu: Dual-Laser Laufwerk von Hitachi? - ein Qualitätsmerkmal,
    auf das wir besonders stolz sind!

    Progressive Scan: Videoprojektoren und hochauflösende Fernsehbildschirme sind schon jetzt immer mehr auch im Heimkinobereich im Einsatz. In naher Zukunft werden diese für jedermann erschwinglich sein. Um den neuen Bildkomfort wirklich genießen zu können reichen die meisten zur Zeit auf dem Markt befindlichen DVD-Player jedoch nicht aus. Nur mit der neuen "Progressive-Scan"-Technologie erreichen Sie bei Videoprojektoren und hochauflösenden Bildschirmen eine perfekte Bildqualität.

    neuartiges System: Mit eingebauter Technik von Kodak können Fotos von
    einer CD (JPEG) wiedergegeben werden. Mit der Fernbedienung lässt sich
    das Album mit Bilddateien am Bildschirm/TV problemlos öffnen und
    nach Wunsch sortieren, drehen, in der Größe verändern und anderes
    mehr.

     
  6. MagicGeorge

    MagicGeorge Guest

    Habe einen NEC 1100 Brenner, das Ding ist klasse, keine Probleme mit irgendwelchen Laufwerken, alle DVD Player lesen die DVD\'s was will man mehr...
    Rohlingpreise sind ok, und dass das + Format in ein paar Monaten vom Markt verschwindet glaube ich nicht!
     
  7. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    Die Formatentscheidung trifft Dein DVD Player: http://www.dvdrhelp.com/dvdplayers
     
  8. Hab 2 Minus Brenner
    (Pioneer und Toshiba)
    Keine Probleme mit DVD-Playern (stand alone)

    Ich finde plus oder minus ist egal.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen