1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Welcher DvD-Brenner ist ein Allesfresser?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von how, 9. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. how

    how ROM

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    3
    Hallo, ich habe vor ca. zwei Jahren einen Toshiba DvD-Brenner SD-R5002 gekauft. Da ich für diesen Brenner mittlerweile keine DvD-Rohlinge mehr bekomme die der Brenner brennen kann, trage ich mich mit dem Gedanken einen neuen DvD-Brenner zu kaufen.

    Ist es empfehlenswert ein Firmware-Update für meinen Toshiba-Brenner zu installieren denn mir haben einige davon abgeraten?

    Welcher DvD-Brenner bis 150,00 € hat am wenigsten Probleme mit den auf dem Markt befindlichen Rohlingen?

    Es muß kein Double-Layer-Brenner sein.

    Als DvD-Brenner habe ich einen LG GSA-8082B "ins Auge gefaßt" weil dieser mit dem Titel in der Werbung, "brennt fast alles was glänzt", betitelt wird?

    Ist dieser Brenner tatsächlich so gut?

    Mit welchen Brennern habt Ihr gute Erfahrungen gemacht?
     
  2. Rainer04

    Rainer04 Megabyte

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    1.125
    LG-Brenner sind als "Allesbrenner" bekannt und beliebt, egal welches Modell.
    Ich würde allerdings ein paar Teuros mehr ausgeben und direkt den 4160 kaufen !
     
  3. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    //ironie an
    kann man damit auch LPs 33er oder Singles 45er (Schallplatten)brennen
    //ironie aus
     
    MaxMaster gefällt das.
  4. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Versuche erst das Firmwareupdate! Aber nehme nur die Firmware des Herstellers, also direkt von dessen Seite.
    Wenn unerwartet etwas schiefgehen sollte bzw. kein Erfolg festgestellt wird, kannst du immernoch nen neuen Brenner kaufen...
     
  5. JogyB

    JogyB Kbyte

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    194
    Also wenn ich mit der Original FW keinen Erfolg feststelle würde, dann wäre mein nächster Schritt eine inoffizielle Firmware. Schau mal bei www.rpc1.org , da findet man für so ziemlich alle Laufwerke was. In der Regel sind auch gute Anleitungen dabei. Passieren kann dabei eigentlich fast nichts, da man bei einem fehlgeschlagenen Flash-Vorgang einfach nochmal neu flashen kann.

    Gruß, Jogy
     
  6. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Stimmt eigentlich... Wenn man sich schon mit dem Neukauf "abgefunden" hat... Sollte man vorher alle Register ziehen...

    Also JogyB *zustimm* :idee:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen