1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

welcher FSB für 2400+ ?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von drexler, 12. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. drexler

    drexler Kbyte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    476
    auf wieviel mhz kann ich den frontsidebus von meinem "AMD Athlon-XP Socket-A Prozessor mit 2000 MHz, 384kB Gesamt Cache, FSB-266 MHz und QuantiSpeed Architektur. 0,13 micm Fertigungstechnologie" einstellen?

    danke für eure hilfe,

    drexler
     
  2. kacktyp

    kacktyp Byte

    Registriert seit:
    27. Januar 2003
    Beiträge:
    13
    Hab auch das asus board, beim epox weiss ich das jetzt nicht ob man den multiplikator einstellen kann. was hat das board denn fü einen chipsatz drauf?
    und was ist mit deinem fsb? läuft momentan auf 133 oder wie? Leider hast du nur 266er ram, deswegen kannst du mit dem fsb auch nicht mehr viel höher gehen.
     
  3. drexler

    drexler Kbyte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    476
    (mein burder hat ein "asus a7n8x, 1700+, 2x 256mb ddr-ram pc 333" und ich dieses "epox 8k5a3+, 2400+, 1x 256mb ddr-ram pc 266" und er hat mehr 3d-marks als ich...

    wir glauben zwar, dass es an der fetplatte von mir liegt, weil diese nur wenige pc-marks hat, aber...?

    drexler
    [Diese Nachricht wurde von drexler am 12.04.2003 | 18:18 geändert.]
     
  4. drexler

    drexler Kbyte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    476
    das problem is, das ich gar keins hab. aber mein pc muss duch irgendwie zu "tunen" sein..? (im bios.

    :)

    drexler
     
  5. drexler

    drexler Kbyte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    476
    mein prozessor wird richtig erkannt: amd athlon 2400+ @ 2000mhz.

    mein netzteil müstte ich extar ausbauen, und das hab ich heut schon 5 mal gemacht. wenn es darum geht, ob es gut genug ist, muss es das wohl sein. ich hab nämlich vor einiger zeit beim pc-welt-forum erfahren, dass mein altes zu schwach war. hab mir dann mit ein neues netzteil gekauft, dass die "sollwerte", die mir von den pc-welt-usern mitgeteilt wurden, hat,

    ich hoff der text is halbwegs verständlich. ;)

    mfg

    drexler
     
  6. drexler

    drexler Kbyte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    476
    ich habs grad auf 15x umgestellt, dann hat der pc nicht mehr funktioniert: 2x bios-reset + ca 10x ein und ausschalten, jetz gehts wieder.

    kann ich vielleicht noch irgendwas im bios umstellen, daa mein computer schneller ist?

    (2400+, gf4 4200 -64mb-, pc2700-ddr-ram)

    soll ich vielleicht was umstecken?

    danke,

    drexler
     
  7. drexler

    drexler Kbyte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    476
    epox 8K5A3+
     
  8. drexler

    drexler Kbyte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    476
    das heißt die CPU RATIO sollte auf 15x sein?
     
  9. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Bei den 3DMarks sind die Grafikkarten entscheidend. Ansonsten kannst du über die Speichereinstellung etwas Leistung aktivieren - z.B.Bank Interleave ... 4 .

    MfG Steffen
     
  10. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Wo ist dann dein Problem, wenn alles richtig erkannt wird ;-) ?
     
  11. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Wie wird der Processor denn erkannt, wenn du 133MHz (CPU Clock) einstellst und Auto (CPU Ratio) ? Läuft er sonst mit 1500MHz (XP1800) ? Was hast du für ein Netzteil ( Ampere-Werte bei 5V und 3.3V laut Netzteiltypenschild) ?

    Steffen
     
  12. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, hab meinen XP2400 auf einem 8K3A+ laufen - wurde automatisch erkannt. Ich hab nur den FSB auf 133 (per Jumper) gestellt - kannst du natürlich au im BIOS machen.

    MfG Steffen
     
  13. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, was hast für ein Board ? Der Multiplikator wird meist automatisch erkannt. 15 ist der korrekte Wert für den XP2400.

    MfG Steffen
     
  14. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, der läuft normalerweise mit 133MHz (15x133=2000). Übertaktung ist wahrscheinlich nicht sehr sinnvoll. Hab selbst einen XP1800 und einen XP2400 laufen - außer beim Rippen merkt man keinen Unterschied.

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen