1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

welcher Hersteller IDE DVD-ROM 16X????

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von PCUser2000, 10. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. PCUser2000

    PCUser2000 Byte

    Registriert seit:
    16. November 2000
    Beiträge:
    54
    Hallo, ich möchte gern erfahren, von welcher Firma/Hersteller mein DVD-Rom Laufwerk stammt und welche Firmwareversion drauf ist. Im Gerätemanager zeigt WinXP nur IDE DVD-ROM 16X. Mit Nero CD Speed hab ich rausgefunden dass Firmware 1.3 drauf ist. Woher erfahr ich jetzt den Hersteller?? übrigens ich hab den Aldi-PC vom November. Danke im Voraus!!!
     
  2. PCUser2000

    PCUser2000 Byte

    Registriert seit:
    16. November 2000
    Beiträge:
    54
    Danke, hab ich inzwischen durch Aufschrauben des PCs selber rausgefunden, steht nämlich auf dem Laufwerk.
     
  3. Kuelwalda

    Kuelwalda Byte

    Registriert seit:
    20. April 2002
    Beiträge:
    95
    Hallo,
    es ist ein Artev DHI-G40 (16fachDVD-40fach CD-Rom) -Laufwerk.
    So stand}s jedenfalls im Test der Computer-Bild 24/2001.
     
  4. -Nepomuk-

    -Nepomuk- Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2002
    Beiträge:
    13
    Schraub doch einfach das Gehäuse auf und schau was auf dem Laufwerk draufsteht...
     
  5. PCUser2000

    PCUser2000 Byte

    Registriert seit:
    16. November 2000
    Beiträge:
    54
    OK, ich wart jetzt erst mal meine E-mail Anfrage bei Medion ab.
    Sorry, mit dem Cyberlink hab ich mich vertippt, das hieß CYBERDRIVE. Ich glaub ich werde das mit dem Firmwareupdate sowiso sein lassen, da das Laufwerk bis jetzt ohne Fehler läuft.
    Gruß
    Stephan
     
  6. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Sei da bloß vorsichtig mit dem Updates aufspeieln.
    Der Schuß kann nach hinten los gehen. Da würde ich mich
    vorher noch genauer umgucken. Der Hersteller Artec sagt
    mir was, Cyberlink kenn ich nur als (ich meine jedenfalls)
    Hersteller von DVD-Software wie WinDVD.
    (Version 4.0 seit kurzem raus, falls dich das interessiert)

    Auf jedenfall werden das verschiedene Hersteller sein.
    So würde ich das einschätzen.

    Mit einem falschen BIOS kannst Du das Laufwerk ja unbrauch-
    bare machen. Deswegen rate ich bei sowas immer zur Vorsicht.
    Generell habe ich nichts gegen BIOS-Updates. Mach ich selber
    des öfteren bei meinem Mainboard. Nur weiß ich dann auch die
    genaue Bezeichnung und den Hersteller. Deswegen habe ich
    davor auch keine Angst.

    Check das erstmal, oder starte eine eMail-Anfrage bei Medion.
    Ich meine, das die sowas anbieten übers Internet. Damit wärst
    Du auf der sicheren Seite. Evtl. wartest Du auch noch einen
    Augenblick hier auf weitere Postings im Forum, oder stellst
    die Namensanfrage separat in den Hardware-Bereich.
    Irgendjemand wird das wohl wissen. Die Teile wurden ja
    ganz gut verkauft.

    Gruß
    Robert
     
  7. PCUser2000

    PCUser2000 Byte

    Registriert seit:
    16. November 2000
    Beiträge:
    54
    Danke, den Prospekt hab ich leider nimmer, auf der Webseite hab ich nichts über das Laufwerk gefunden, aber ganz nebenbei ein Biosupdate entdeckt, ist ja auch schon was. übrigens war es der Medion Titanum MD 3000.
    Dann hab i mal über Google nach der Bezeichnung IDE DVD-ROM 16X gesucht und herausgefunden, das es Artec und Cyberlink Laufwerke gibt die unter Win genauso heißen. Heißt das dann, dass die baugleich sind und man einfach eine andere Firmware aufspielen kann?
     
  8. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Tja, das hat garantiert damals im Prospekt gestanden. Medion schreibt eigentlich immer die Marken dabei. (schon aus Werbe-
    gründen). Gut möglich das es wieder Liteon, Sony etc. ist.

    Schau mal auf deren Webseite vorbei, dort gibt es ja auch
    Firmware - Updates zu den Mainboards und Laufwerken.
    Möglich, das Du dort durch die Zeitangabe Nov2001 ans Ziel kommst. (Evtl. auch über die PC-Bezeichnung Medion-MD3x irgendwas wahrscheinlich)

    Gruß
    Robert
    [Diese Nachricht wurde von tpf am 10.05.2002 | 14:47 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen